Sonntag, 26. Februar 2017, 01:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 00:22

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[RA] Belgrano Cargas: Erste von CRRC gelieferte Diesellokomotiven auf Probefahrt

25. Februar 2017 Das staatliche argentinische Güter-EVU Belgrano Cargas betreibt ein umfangreiches Meterspurnetz mit über 15.000 km Streckenlänge (siehe Karte unten). Beim chinesischen Fahrzeughersteller CRRC wurden 107 Diesellokomotiven bestellt, die über einen 2,47 Mrd. USD-Kredit der China Machinery Engineering Corporation (CMEC) finanziert wurden. Mit diesem Kredit sollen auch noch Güterwagen und Infrastrukturmaterial beschafft werden. Die ersten beiden in China produzierten Loks kamen am 8....

Gestern, 23:19

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[NÖN] Traismauer zieht wegen Schrankenschließungen vor Landesverwaltungsgericht

Zitat von »KFNB X« Das liest man auch nicht jeden Tag: Ein grüner Oppositioneller verteidigt (so nenne ich es jetzt einfach), den absolut regierenden Bürgermeister in Traismauer: http://www.noen.at/herzogenburg/bahnuebe…ache/37.477.291 Den Bürgermeister verteidigt nicht gerade, aber er scheint an einer konstruktiven Gemeindepolitik interessiert zu sein und will nicht so wie die anderen Oppositionsparteien auf Kosten der ÖBB politisches Kleingeld schlagen.

Gestern, 20:12

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Matzleinsdorfer Platz: Pkw als U-Straba

Zitat von »KFNB X« Wer kann meldet auch als Österreicher seinen PKW steuersparsam im Ausland an. Würde daher nicht sofort auf einen Diebstahl setzen. Aber im gestohlenen Auto seinen Ausweis zu vergessen, wäre ja auch dümmer als die Polizei erlaubt. Nachdem in der jüngeren Vergangenheit die Steuerfahnder die steuerschonende Kfz-Anmeldung im Ausland konsequent aufgeblattelt haben, was auch über die Medien kommuniziert wurde, ist das auch nicht mehr die schlaueste Methode der Steuerschonung.

Gestern, 20:02

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Fortsetzung Nr. 404 der Eisenbahn-Unfall-Gedenktage

Vor 100 Jahren: 27. 02. 1917: [Mount Union, Bundesstaat Pennsylvania, USA] Bei Mount Union fährt ein Güterzug in voller Fahrt auf einen liegengebliebenen Reisezug auf. Dabei wird ein Pullmanwaggon, obwohl eine Stahlkonstruktion, total zusammengestaucht. Alle Insassen dieses Waggons werden dabei getötet. Unfallursache: Missachtung des Halt zeigenden Signals durch den Lokführer des Güterzuges. Bei der Unfalluntersuchung stellt sich heraus, dass der Lokführer des Güterzuges nach dem vorangegangenen...

Gestern, 18:03

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[KURIER] Abbau von ÖBB-Ticketautomaten verärgert Fahrgäste

Zitat Weitere abgebaute Automaten: Semmering, Neulengbach, Felixdorf, Horn, Lilienfeld Wien-Praterkai. Hier hat man den Fahrkartenautomaten erst vor zwei oder drei Jahren installiert. Quelle: Eigene Sichtung. Übrigens, die Cityjet, die seit ihrer Inbetriebnahme auf der S80 im Mischbetrieb mit 4124ern im Einsatz waren, hat man wieder abgezogen. Aktuell fahren 4020er im Mischbetrieb mit den Talenten, wobei unter der Woche die 4020er überwiegen. Was die Cityjet anbelangt, ist zumindest auf der FJB...

Gestern, 17:06

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Matzleinsdorfer Platz: Pkw als U-Straba

Zitat von »2020.01« Das gibts ja nicht! Und der Trottl rennt davon und läßt sein Auto im Stich? Nachdem im Text steht, dass im Pkw mit deutschem Kennzeichen ein Ausweis eines Österreichers gefunden wurde, kann man davon ausgehen, dass er der Pkw gestohlen hat. Außerdem war er alkoholisiert. Siehe hier.

Gestern, 16:59

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] ICE-Notbremsung wegen Radfahrer auf HG-Trasse

Weimarer Land: Fahrradfahrer nötigt ICE zur Vollbremsung Ein Fahrradfahrer hat am Sonnabend bei Berlsted im Weimarer Land einen ICE der Bahn zur Vollbremsung gezwungen. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN hatte der Mann mit seinem Fahrrad das betonierte Gleisbett befahren. Ein ICE-Führer sah den Mann und leitete bei einer Geschwindigkeit von 230 km/h eine Notbremsung ein. Der ICE erwischte das Rad noch mit Tempo 200. Der Fahrradfahrer flüchtete über die Gleise. Er konnte nach einem Großeinsatz ...

Gestern, 12:28

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Matzleinsdorfer Platz: Pkw als U-Straba

Auto in Straßenbahntunnel verirrt Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich heute früh in Wien-Favoriten ereignet. Ein Autofahrer verirrte sich in eine unterirdische Straßenbahnanlage beim Matzleinsdorfer Platz. Der Pkw blieb stehen, von dem Lenker fehlt aber jede Spur. Gegen 5.30 Uhr irrte sich der Autofahrer offensichtlich in der Abfahrt und fuhr im Bereich Quellenstraße/Knöllgasse auf die Gleise der Straßenbahn. Die Schienen der Linien 1 und 6 verlaufen hier in eine Unterführung. „Er fuhr 400 Meter ...

Gestern, 12:23

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Bahnstreik in Italien am 8. März 2017

In Italien ist für Mittwoch, den 08. März 2017 in der Zeit von 00.01 bis 23.59 Uhr ein Streik geplant. Details zu den betroffenen Verbindungen liegen noch nicht vor. Im Reisezugverkehr ist in diesem Zeitraum zwischen San Candido/Innichen und Fortezza/Franzensfeste mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

Freitag, 24. Februar 2017, 22:15

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[NÖN] Mödling: Sturz von Bahnsteg auf Südbahngleise

Rettungseinsatz: Mann stürzte von Mödlinger Bahnbrücke auf Gleise Erstellt am 24. Februar 2017, 15:31 von NÖN Redaktion Ersten Informationen zufolge, stürzte ein Mann am Freitag von der Mödlinger Bahnbrücke auf die Gleistrasse. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber, der nach einer Meisterleistung des Piloten in der Wiener Straße landete, ins AKH geflogen. Der Hubschrauber wurde trotz des nahen Landesklinikums Mödling angefordert, da der Notarzt beim Verunglückten eine Wirbelsäulenverle...

Freitag, 24. Februar 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE/CH] Kühne & Nagel führt Eurasia Express zwischen Europa und China ein

KN Eurasia Express zwischen China und Europa 24.02.2017 Mit der Einführung des KN Eurasia Express bietet Kühne + Nagel LCL-Transporte (Less than Container Load) zwischen China und Europa an. Damit rundet das Unternehmen sein bisheriges Angebot für FCL-Transporte (Full Container Load) im Im- und Export ab. Der neue Sammelverkehr (LCL) verkehrt vom Hub-Terminal Wuhan in China nach Hamburg und Malaszewicze/Poznan. Insgesamt nutzt das Unternehmen mehr als 50 Sammelpunkte in der Volksrepublik China, ...

Freitag, 24. Februar 2017, 20:10

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[RO] EVU Astra Trans Carpatic startet vsl. im Januar mit Nachtzugverbindungen Arad - Bukarest

Laut EÖ-Heft 3/2017, S. 132, plant Astra Trans Carpatic auch Nachtzüge von Timișoara (Temesvar) nach Baia Mare (Frauenbach) und nach Wien. In den Sommermonaten soll es außerdem eine Nachtzugverbindung an die Schwarzmeerküste nach Constanța geben, über die weiter oben schon berichtet wurde.

Freitag, 24. Februar 2017, 19:59

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[CZ] Triebwageneinkäufe in Deutschland

Tschechische EVU decken sich derzeit in Deutschland mit Triebwagen ein. Regiojet hat im Dezember 2016 von DB Regio die zweiteiligen Tw 628/928 302, 304, 307 und 315 erworben. Diese werden derzeit bei Metrans Dyko in Kolin aufgearbeitet und sollen ab Juni 2017 in Betrieb genommen werden. Mit dem Erwerb dieser Fahrzeuge soll der akute Fahrzeugmangel auf der slowakischen Bahnstrecke Bratislava - Komárno gelindert werden, der sich durch den Ausfall von Tw der Reihen 642 und 643 auf Grund von Ek-Unfä...

Freitag, 24. Februar 2017, 19:22

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

TER geht durch

Im EÖ-Heft 3/2017 wird auf Seite 119 ausführlich über die an den Fahrzeugen eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen berichtet. Da es sich bezüglich der technischen Details um einen sehr komplexen Artikel handelt, stelle ihn hier zur Gänze herein:

Freitag, 24. Februar 2017, 18:24

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Gedenk- und Bedenktage, Jubiläen etc.

Zitat von »KFNB X« Vor 10 Jahren: 21. Februar 2007: Der bis jetzt letzte Unfall am National Rail - Netz in GB mit tödlichen Ausgang für Mitreisende oder Fahrpersonal: Aufgrund einer schadhaften Weiche entgleist ein Teil eines Pendolino von Virgin West Coast. Im Krankenhaus erlag dann eine 84-jährige Reisenden ihren Verletzungen. Untenstehende Tabelle zeigt sehr anschaulich den starken Rückgang der in Großbritannien bei Eisenbahnunfällen getöteten Personen in den vergangenen 50 Jahren: Quelle: w...

Freitag, 24. Februar 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[NÖN] Traismauer zieht wegen Schrankenschließungen vor Landesverwaltungsgericht

Zitat Auf ca. 7,5 km in Herzogenburg kommen 6 EKs, macht alle 1,25 km. Ich glaube, das sollte "Traismauer" heißen.

Freitag, 24. Februar 2017, 17:58

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

U2-Station Schottenring: Auf Gleis gerollter Kinderwagen verursacht Brand

Kinderwagen löste Brand in U-Bahn-Station aus Heute Nachmittag ist in der U-Bahn-Station Schottenring ein Brand ausgebrochen. Ein Vater hatte sein Kind aus dem Kinderwagen genommen, der rollte daraufhin auf die Gleise und wurde von einer U-Bahn-Garnitur überfahren. „Dadurch begann es zu brennen“, sagte Feuerwehrsprecher Christian Feiler. Das Kind saß zum Glück nicht mehr in dem betroffenen Kinderwagen. Die Station sowie der U-Bahn-Waggon wurden evakuiert. „Es war alles stark verraucht“, sagte Fe...

Freitag, 24. Februar 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[Eurailpress] Koralmbahn: Tunneldurchschlag beim Tunnel "Deutsch Grutschen"

Koralmbahn: Durchschlag beim Tunnel Lind 24.02.2017 Nach etwas über einem halben Jahr Bauzeit erfolgte am 21.02.2017 der Tunneldurchschlag beim rund 450 m langen Tunnel Lind im Bereich der Gemeinde Grafenstein. Der Tunnel wurde komplett im Bagger- und Sprengvortrieb errichtet. Nach der Fertigstellung des Rohbaus wird in den kommenden Monaten die druckwasserhaltende Stahlbeton-Innenschale mit Hilfe eines Schalwagens errichtet. Der Gleisbau und die bahntechnische Ausrüstung erfolgt erst nach der R...

Freitag, 24. Februar 2017, 13:14

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] Letzter Transrapid wird versteigert

Zitat Weiterhin ungeklärt ist das Schicksal der aufgeständerten, 31 km langen Versuchsstrecke. Die Betreibergesellschaft IABG (Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH) und das Bundeswirtschaftsministerium streiten derzeit über die Abrisskosten, die auf ca. 40 Mio. EUR geschätzt werden. Transrapid-Versuchsstrecke: Eigentümerin muss für den Rückbau aufkommen 24.02.2017 Die Eigentümerin der Transrapid-Versuchsanlage Emsland (TVE) muss sich in Höhe der Verwertungserlöse und Versicherungsleistunge...