Donnerstag, 23. März 2017, 23:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 21:54

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Waggon

Frage 4 ist fast schon beantwortet. Der Waggon wiegt über 80 Tonnen. Dazu ein Hinweis: Die Staatskarosse des aktuellen US-Präsidenten wiegt 9 t.

Heute, 21:38

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Jetzt kommen die Sitzbänke an die Reihe

ÖBB: Bänke am Westbahnhof abmontiert 23.03.2017, 18:00, Michaela Reibenwein Umbau geplant: Kunden fühlten sich durch Obdachlose gestört Etwas fehlt: Auf dem Platz zwischen dem Wiener Westbahnhof und dem "blauen Haus" an der Äußeren Mariahilfer Straße war bis vor Kurzem noch etliche Sitzbänke zu finden. Jetzt sind sie weg. Birgit Hebein, Sozialsprecherin der Wiener Grünen, hat einen Verdacht: Die ÖBB wollen so die Obdachlosen vertreiben. Blockiert Unrecht hat sie damit nicht. Denn laut ÖBB-Sprech...

Heute, 21:15

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[ORF Sbg] Streit um künftigen Bahnknoten: Steindorf oder Neumarkt am Wallersee?

Neue Verkehrsdrehscheibe für den Flachgau Der Bahnhof Neumarkt-Köstendorf (Flachgau) soll zu einer Drehscheibe für den öffentlichen Verkehr ausgebaut werden. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren 80 Millionen Euro dafür investiert werden. Mit der nächsten Fahrplanänderung im Dezember sollen beim Bahnhof Neumarkt-Köstendorf auch Fernverkehrszüge Richtung Wien und Salzburg halten. Der Bahnhof soll zu einer Nah - und Fernverkehrsdrehscheibe werden, sagte Christian Höss von den Österreichischen Bu...

Heute, 17:53

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[KURIER] Unfall-Untersuchungsbehörde wird umstrukturiert

Angesichts der medialen Präsenz der ÖBB in Zusammenhang mit den Unfällen in der jüngeren Vergangenheit gehen die ÖBB in die Offensive: "Keine Serie" ÖBB zu Zugunfällen: „Keine Serie“ In Gerasdorf bei Wien (Bezirk Korneuburg) sind am Montag eine Schnellbahn und ein Güterzug kollidiert. Der Vorfall war nur einer von mehreren Zwischenfällen bei den ÖBB in den letzten Monaten. Die ÖBB sagen: „Das ist keine Serie“. Die beiden Lokführer versuchten am Montag noch zu bremsen, den Zusammenstoß konnten si...

Heute, 16:30

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[München] Einigung bei 2. S-Bahn-Stammstrecke

Zweite Stammstrecke in München: offizieller Baubeginn am 5. April 23.03.2017 Anlässlich des offiziellen Baubeginns der zweiten Stammstrecke in München lädt die DB am 05./06.04.2017 zu einem zweitägigen Bürgerfest auf den Marienhof ein. Gleichzeitig wird dort das zentrale Infozentrum mit multimedialer Ausstellung zu dem Großprojekt eröffnet. Den offiziellen Startschuss geben am 05.04.2017 Ministerpräsident Seehofer, Bundesverkehrsminister Dobrindt, Oberbürgermeister Reiter und DB-Infrastrukturvor...

Heute, 14:51

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] NOB in Not: Nach Kupplungsriss alle Waggons des Hamburg -Sylt-Verkehrs abgestellt

Bahngipfel: Emotionen, aber keine Lösungen Stand: 23.03.2017 10:28 Uhr von Simone Steinhardt Etwa 150 betroffene Pendler und Interessierte waren am Mittwoch nach Niebüll gekommen. Die Gesichter vieler Pendler sind müde, resigniert, blass. Das Ersatzkonzept auf der Marschbahn zwischen Hamburg und Sylt mit alten, oft verdreckten Zügen, Verspätungen und Zugausfällen fordert seinen Tribut. Weil die neueren Wagen wegen technischer Probleme nicht eingesetzt werden dürfen, musste die Bahn auf alte Mode...

Heute, 14:28

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] Auftragsrekord im Jahr 2016 für Waggonbau Niesky

Waggonbau Niesky mit Auftragsrekord 2016 23.03.2017 Die WBN Waggonbau Niesky GmbH, sächsischer Hersteller von Güterwagen, meldet für das Jahr 2016 einen Rekord bei den Auftragseingängen (plus 110 % auf 137 Mio. EUR) und eine gestärkte Finanzsituation. Die Gesamtleistung 2016 betrug 56,5 Mio. EUR, woran Exporte 70 % Anteil hatten. 90 % der neuen Aufträge stammen aus Europa und 10 % aus Asien. Der bereinigte absolute Gewinn (EBITDA) stieg gegenüber 2015 um 15,4 % auf 4,4 Mio. EUR, der Schuldenstan...

Heute, 14:17

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

DB-Chef Grube zurückgetreten!

Rüdiger Grube soll neuer HHLA-Aufsichtsratschef werden 23.03.2017 Rüdiger Grube (65), der Ende Januar als Vorstandsvorsitzender der DB AG zurückgetreten war, soll neuer Aufsichtsratschef der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) werden. Darauf habe sich die zuständige Senatskommission am 21.03.2017 geeinigt, berichtet Bild. Bereits in der kommenden Woche soll der derzeitige HHLA-Aufsichtsrat laut NDR darüber abstimmen, den Hamburger Grube als neues Mitglied aufzunehmen. Bei der Hauptversammlung...

Heute, 14:12

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

DB-Chef Grube zurückgetreten!

Richard Lutz neuer DB-Vorstandsvorsitzender 22.03.2017 Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat in seiner Sitzung am 22.03.2017 Dr. Richard Lutz zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Sein Vertrag läuft bis März 2022. Die Vorstände Berthold Huber und Ronald Pofalla erhalten ebenfalls neue Fünf-Jahres-Verträge. Neu geschaffen werden die Vorstandsressorts Güterverkehr & Logistik sowie Digitalisierung & Technik, die kurzfristig besetzt werden sollen. Das Vorstandsressort Finanzen & Controlling...

Heute, 14:08

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Und Alstom liefert die ETCS-Bordgeräte dazu:

Alstom liefert ETCS 2-Bordgeräte an MÁV 23.03.2017 Alstom Transport Hungary und Alstom Belgium SA haben gemeinsam einen Auftrag aus Ungarn erhalten. Sie werden Bordgeräte für das Zugleitsystem ETCS 2 an die aus der ungarischen Staatsbahn MÁV ausgegliederte Personenverkehrsgesellschaft MÁV-Start liefern. Die Geräte sind für FLIRT-Elektrotriebzüge vorgesehen, die Stadler an MÁV-Start geliefert hatte. Die beiden Tochtergesellschaften des französischen Schienenfahrzeugherstellers Alstom setzten sich...

Heute, 13:57

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] DB 2016: FV im Plus, GV rückläufig

Zitat Die DB wird das Konzernergebnis am 23.03.2017 vorstellen. Was sie auch getan hat: Deutsche Bahn fährt wieder Milliardengewinn ein 23. März 2017, 11:40 Nach einem Verlust von 1,3 Mrd. Euro gab es 2016 einen Betriebsgewinn von 1,95 Mrd. Euro bei 40,6 Mrd. Euro Umsatz Berlin – Die Deutsche Bahn ist nach einem Rekordverlust dank ihres Sparkurses wieder in die schwarzen Zahlen gefahren. Der Konzern erzielte 2016 einen Betriebsgewinn von rund 1,95 Mrd. Euro sowie einen Umsatz von 40,6 Mrd. Euro...

Heute, 13:47

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[Der Standard] ÖBB-Lok-Deal heute im Parlaments-RH-Ausschuss

Luise Ungerboeck schwurbelt wieder: Nach Rechnungshof-Kritik rollen ÖBB-Loks doch noch in Ausschuss Luise Ungerboeck23. März 2017, 06:00 Nach einem kritischen Rechnungshof-Bericht bündelte die ÖBB ihre Triebfahrzeuge in einem Lokomotiv-Pool – und verschönerte so die Bilanz Wien – Bis ein Bericht des Rechnungshofs (RH) im Nationalrat behandelt wird, können Jahre vergehen. Beim kritischen Bericht über Beschaffung und Disposition von Lokomotiven und Rollmaterial durch die ÖBB ist es heute so weit. ...

Heute, 13:34

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Wiederinbetriebnahme der Entwerter startet diese Woche

Entwerter in NÖ "zwicken" wieder Die Hälfte der Fahrkartenentwerter in NÖ reaktiviert, Ärger nach der Demontage in Horn. 23.03.2017, 10:53, Markus Foschum, Jürgen Zahrl "Viele haben über das Aus geklagt und sind jetzt natürlich froh, dass sie wieder aktiv sind", sagt Renate Rosecker. Die passionierte Öffi-Fahrerin aus Mödling spricht von den ÖBB-Fahrkartenentwertern. Diese wurden mit 1. Jänner im Zuge der VOR-Tarifreform in NÖ abgedreht. Nach Protesten, der KURIER berichtete, sind oder werden 71...

Heute, 13:11

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[NÖN] AK fordert S-Bahn für den Raum St. Pölten

AK-Regionaldialog: Region St. Pölten fordert eine S-Bahn Erstellt am 23. März 2017, 05:21 von Daniel Lohninger AK-Regionaldialog definiert Öffi-Ausbau, leistbare Mieten und Qualifikation als Ziele. Jeder vierte Niederösterreicher ist mittlerweile im Zentralraum beschäftigt. Mit einer Wertschöpfung von sechs Milliarden Euro pro Jahr und relativ hohen Einkommen ist die Region von St. Pölten bis Wien und Krems bis Lilienfeld das wirtschaftliche Rückgrat des Landes. Gerade durch die dynamische Entwi...

Heute, 12:57

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Unterbrechung der Thermenbahn

Wegen eines Verkehrsunfalles sind zwischen Hartberg und Sebersdorf derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Hartberg und Sebersdorf ist eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo Siehe dazu auch die Meldung im Ek-Unfall-Thread.

Heute, 12:46

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[EK Unfall]

Zug erfasste Traktor - Traktorfahrer tot Zu einem tödlichen Zugunfall ist es am Donnerstag in Buch-St. Magdalena im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gekommen: Ein Zug erfasste auf einem unbeschrankten Bahnübergang einen Traktor - der Traktorfahrer wurde dabei getötet. Zu dem Unfall kam es gegen 11.00 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang auf der Weinbergstraße (L455): Aus noch unbekanner Ursache*) stießen ein Traktor und ein Personenzug zusammen. Jede Hilfe zu spät Für den Lenker des Traktors kam ...

Heute, 12:34

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[ORF Bgld] Toter Slowake in Regionalzug entdeckt

Toter in Regionalzug Am Mittwochnachmittag ist in einem Regionalzug kurz vor dem Bahnhof Gattendorf ein toter Fahrgast entdeckt worden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 28-jährigen Slowaken. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. Der Zug war aus Bratislava gekommen und in Richtung Wien unterwegs. Ein Fahrgast bemerkte den leblosen Mann in einem Waggon und alarmierte den Zugsführer. Dieser verständigte sofort die Rettung und die Polizei. Doch der Notarzt konnte nur noch den Tod de...

Heute, 12:30

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[OÖN] S-Bahn-Konzept für den Großraum Linz ab Dezember 2016

Zitat von »KFNB X« Das zeigt wieder mal, dass den Öffi-Kunden nicht die Fahrzeit das wichtigste ist sondern regelmäßige (und pünktliche) Verbindungen. Eh. Wobei Schnelligkeit als Draufgabe auch kein Fehler ist.

Heute, 00:33

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[OÖN] S-Bahn-Konzept für den Großraum Linz ab Dezember 2016

100 Tage S-Bahn in Oberösterreich Als eines der letzten Bundesländer hat Oberösterreich seit 100 Tagen ein S-Bahn-System. Die Verantwortlichen zogen am Mittwoch eine aus ihrer Sicht positive Zwischenbilanz, sprachen aber auch von Problemen, die es noch zu lösen gelte. Gut waren die Fahrgastzahlen: Die ÖBB verzeichneten allein im Jänner 50.000 Fahrgäste mehr, verglichen mit dem Jänner im Vorjahr, auf ihren vier S-Bahn-Linien. Und das, obwohl noch viele veraltete Garnituren fahren und der Austausc...

Heute, 00:22

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Mann bei Massenschlägerei von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt

19-Jähriger vor Straßenbahn gestoßen: Urteil Bei einer Schlägerei im September ist in Wien-Favoriten ein unbeteiligter 19-Jähriger vor eine Straßenbahn gestoßen worden. Er wurde dabei schwer verletzt. Am Mittwoch wurde der Täter zu einer bedingten Haftstrafe verurteilt. Der 25-Jährige wurde rechtskräftig wegen schwerer Körperverletzung zu zwölf Monaten bedingt verurteilt. Zusätzlich muss er dem Opfer 4.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Der 19-Jährige war von der Straßenbahn mitgerissen worden und ...