Donnerstag, 30. März 2017, 12:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 12:16

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[Eurailpress] Neue Intermodalverbindung Österreich - Wilhelmshaven

Roland Spedition bindet Wilhelmshaven an 30.03.2017 Der österreichische Intermodaloperateur Roland Spedition hat Wilhelmshaven in sein Netzwerk aufgenommen. Die neue Destination wird durch die Verknüpfung mit dem Angebot von Roland Umschlag in Bremen realisiert. Zweimal pro Woche wird so der Jade-Weser-Port mit Nürnberg (nur im Import), Enns, Linz, Wien und Graz verbunden. Hintergrund der zunehmenden Intermodalaktivitäten um den Tiefwasserhafen ist die Ankündigung der Ocean Alliance, das dortige...

Heute, 12:08

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[CH] 14 vierteilige Flirt von Stadler für den Kanton Waadt (Vaud)

SBB: Weitere Flirt für Kanton Vaud 30.03.2017 Die SBB haben für die RER Vaud 14 vierteilige Flirt bei Stadler bestellt. Der Auftragswert liegt bei 125 Mio. CHF. Die Züge, je 75 m lang und mit 324 Sitzplätzen, sollen 2020 geliefert werden. Derzeit werden für die RER Vaud 23 Flirt und 13 Domino-Züge genutzt. (cm) Eurailpress

Heute, 11:48

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Neues von der Ybbstalbahn

Zitat von »KFNB X« Da werden noch weitere Brücken und Hangsicherungen auf den Verein Gemeindeverband Ybbstalradweg zukommen. Vom Inszenierungskonzept wurde auch noch nichts umgesetzt. Aber man ist dabei. Die Gemeinde St. Georgen am Reith sucht eine(n) Pächter/-in für die geplante Gastronomie im ehemaligen (denkmalgeschützten) Bahnhofsgebäude in Kogelsbach: http://st-georgen-reith.gv.at/startseite…chterin-gesucht

Heute, 11:43

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[Der Standard] Preisvergleiche bei Ticketkäufen lohnen sich

"Konsument": Angebotsvergleich bei Zugtickets lohnt sich 30. März 2017, 07:05 Unterschiedliche Preise für denselben Zug bei verschiedenen Bahnunternehmen – Preisgestaltung nicht durchschaubar Wien/Berlin – Die Preisgestaltung von Online-Bahntickets ist für Konsumenten oft nicht durchschaubar. Insbesondere bei Reisen ins Ausland lohnt sich der Preisvergleich, die Ticketkosten variieren hier teilweise sogar für denselben Zug. Oftmals zahlt es sich auch aus, Tickets beim Bauunternehmen*) des Ziella...

Heute, 11:10

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Semmering-Basistunnel: Dokumentation des Baufortschritts

Leichtfried will Semmering-Basistunnel durchziehen 30.03.2017, 09:44 Das Schaffen von Jobs sei ein sehr wichtiges Anliegen "und sollte genauso wie alle anderen Prinzipien verankert werden", sagt der rote Infrastrukturminister Infrastrukturminister Jörg Leichtfried (SPÖ) hat erneut bekräftigt, dass er den bei manchen Umweltschützern umstrittenen Semmering-Basistunnel weiterbauen will. Gegenüber der Kleinen Zeitung sprach er sich auch dafür aus, jahrelang verschleppte Infrastrukturinvestitionen zu...

Heute, 10:52

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Aktuelle Streckenunterbrechungen

1. Ostbahn - Marchegger Ast: Wegen eines Schadens am Gleis sind zwischen Wien Stadlau und Schönfeld-Lassee derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Wien Stadlau und Schönfeld-Lassee ist eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. 2. Arlbergbahn: Wegen einer Oberleitungsstörung sind zwischen Langen am Arlberg und Bludenz derzeit keine Fahrten möglich. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Dauer der Unterbrechung bis voraussichtlich 1...

Heute, 00:39

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Sichtungen 2017

Die 2143.35 war gestern mit dem Hilfszug unterwegs. Gesehen um 17:55 Uhr in Wien Praterkai mit Hilfszugwagen + zwei 4x Kesselwagen. Das Handyfoto ist leider nur eine nicht herzeigbare Notschlachtung geworden.

Gestern, 23:06

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Heute.at: Pröll zieht Bilanz über Straßenbau-Ära

Diese Zeche wird Pröll nicht mehr zahlen müssen. Hier als Gegenüberstellung zur straßenlastigen Erfolgsliste im Vorposting eine Negativliste in der Ära Pröll aus der Sicht der Eisenbahn ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Mostviertel: Ybbstalbahn Gstadt - Göstling/Ybbsitz Erlauftalbahn Scheibbs - Kienberg-Gaming Krumpe Bischofstetten - Ruprechtshofen Freiland - Türnitz Gerichtsberg Waldviertel: Thaytalbahn mit Wortbruch gegenüber Tschechien Waldhausen - Martinsberg-Gutenbrunn Göpfritz - Raabs Don...

Gestern, 22:45

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Neues von der Ybbstalbahn

Wer zahlt die Zeche?

Gestern, 22:33

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Ab 2018 Verlängerung von Udine nach Triest

Bahnverbindung Villach-Udine-Triest ab Juni 2018 29.03.2017, 17:54 EU-Projekt zur Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität. Die regionale Bahngesellschaft Ferrovie Udine Cividale (FUC) in Friaul Julisch Venetien verlängert ab Juni 2018 an Wochenenden die bereits bestehende Bahnverbindung zwischen Villach und Udine bis nach Triest. Dies erfolgt im Rahmen eines grenzüberschreitenden EU-Projekts, teilte die Region Friaul am Mittwoch mit. Ziel sei es unter anderem, die kombinierte Mobilität aus...

Gestern, 22:15

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[NÖN] Baumaßnahmen in den Monaten April und Mai auf der Nordbahn

ÖBB: Umfangreiche Maßnahmen an der Nordbahn Erstellt am 29. März 2017, 12:13 von Redaktion noen.at Anfang April starten die ÖBB ein umfangreiches Vorhaben an der Nordbahn im Bezirk Gänserndorf. Die Maßnahmen reichen von der Erneuerung der Schienen zwischen Gänserndorf und Tallesbrunn über den Bau eines neuen, höheren und damit barrierefreien Bahnsteigs in Weikendorf-Dörfles und Tallesbrunn bis zur Errichtung einer Zugangsrampe in Weikendorf-Dörfles. Die Arbeiten dauern von 2. April bis 5. Juni 2...

Gestern, 21:31

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Rätsel gelöst

Zitat von »robertgordon47« Servus. Nachdem die Stalin-Suche zur Ende gekommen ist, ist es Zeit für die nächste Frage. Und die ist nicht so schwer. Rijeka ist die Antwort zu Frage Wo. Freundliche Grüße, Robert G. Rijeka ist richtig. Hier die Situation: Ausschnitt aus Open RailwayMap Wer sich das Video mit der 2016 083 in Rijeka anschauen möchte: 2016 083 street running in Rijeka Ich bedanke mich bei grubenhunt, KFNB X und Robert G für die Teilnahme und die Lösung des Rätsels.

Gestern, 21:04

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Waggon

Zitat Edmundowitsch ist lieb Nachdem sein Vater Edmund geheißen hat, logisch.

Gestern, 21:02

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Der Streckenunterbrechungs-Thread

Zitat von »KFNB X« Da frage ich mich, welche Vorkehrungen die ÖBB machen könnte. Nachzulesen hier: Einsatzleiter: Sicherheitsstreifen fehlen Funkenflug eines bremsenden Zuges verursachte Feuer an mehreren Stellen. Entlang der Tauernstrecke zwischen Mallnitz und Spittal an der Drau komme es immer wieder zu Böschungsbränden. Das sei laut Schober ein echtes Problem: „In den letzten Jahren entstanden immer wieder Bahnböschungsbrände durch die Züge. Dabei sind immer zwischen 100 und 150 Leuten im Ei...

Gestern, 15:14

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[PL] Rote Zahlen und sinkende Transportleistungen für PKP Cargo im Jahr 2016

PKP Cargo 2016 in den roten Zahlen 29.03.2017 PKP Cargo hat das vergangene Jahr mit einem Nettoverlust von 133,8 Mio. PLN (30,6 Mio. EUR) abgeschlossen. Im operativen Geschäft fiel dabei ein Minus von 132,1 Mio. PLN (30,2 Mio. EUR) an, zum Ende des ersten Halbjahres gab es operativ und netto noch einen Verlust von ca. 194 Mio. PLN (44,2 Mio. EUR). Der Umsatz sank um 2,5 % auf 4,4 Mrd. PLN (1 Mrd. EUR), nachdem zum Ende des ersten Halbjahres noch ein Umsatzplus von 3 % registriert worden war. Tra...

Gestern, 15:07

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE] Nordrhein-Westfalen: Zahlreiche Zugausfälle und Probleme mit dem Laub auf den Schienen

Eurobahn: Erneut zahlreiche Zugausfälle 29.03.2017 Bei der Eurobahn fallen aktuell wieder zahlreiche Züge aus, nachdem es Anfang März zunächst besser lief. So waren am 27.03.2017 die Linien RB 73 und RB 82 betroffen, heute sind es die Linien RE 13, RB 59, RB 73 und RB 82. Laut der Bahn seien neben Personalmangel auch „kurzfristige Krankmeldungen der Triebfahrzeugführer, Unfälle und defekte Fahrzeuge" Gründe dafür. Bis Mai sollen 30 zusätzliche Lokführer für Keolis arbeiten, zudem liefen bereits ...

Gestern, 14:52

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

Rätsel gelöst

Zitat So schwierig kann es ja nicht sein, die Vorläuferorganisation des KGB zu recherchieren. Offenbar doch, weshalb ich die Frage selbst beantworten werde. In meiner Quelle heißt es dazu: Zitat "(the coach) was originally built in St. Petersburg over a hundred years ago with some aid from founder of the secret police Felix Dzherinsky at some stage." Felix Edmundowitsch Dserschinski war Organisator und Leiter der Tscheka, der ersten Geheimpolizei Sowjetrusslands. Ich fasse die Fragen und Antwor...

Gestern, 14:30

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

2016 mit Güterzug als Straßenbahn

Zitat Die Alternative zu dieser "Stadtstrecke" ist ein Spiraltunnel (bei welchem man schon über einen Neubau nachgedacht hat). Was ist? Ein Spiraltunnel mitten in einer (Groß-)Stadt ist ja schließlich nicht so häufig. Ich kenne jedenfalls keine andere Stadt mit Spiraltunnel. Und das Vorhandensein eines Spiraltunnels bedeutet auch, dass die Gegend dort alles andere als eben ist.

Gestern, 14:20

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[DE/SLO] Istria-Railer der DB Cargo wird mit Containerverkehren Salzburg - Koper erweitert

DB Cargo: Istria-Railer für Einzelwagen und Container nach Slowenien 29.03.2017 Die Bahn-Lösung Istria-Railer von DB Schenker bietet eine Direktverbindung zwischen Salzburg und Slowenien an. Über Salzburg und Freilassing direkt an das Netz der DB Cargo angebunden und für alle Branchen konzipiert ist der Istria-Railer ein Produkt für Einzelwagen und Wagengruppen, das in regelmäßigen Rundläufen zwischen Salzburg und Slowenien die Anbindung an den Hafen Koper sowie auch an das südosteuropäische Bah...

Gestern, 14:09

Forenbeitrag von: »dr. bahnsinn«

[Paris] Umsatzrückgang bei ÖV-Betreiber RATP

Frankreich: Solides, aber rückgängiges Ergebnis für RATP 29.03.2017 Die Gruppe RATP und das zugehörige EPIC haben ein rückläufiges, aber dennoch solides Ergebnis für das Jahr 2016 veröffentlicht. Zum ersten Mal seit zehn Jahren zeige die RATP einen Rückgang der wirtschaftlichen Kennzahlen gegenüber dem Vorjahr, der aber auch auf den neuen Fünfjahres-Vertrag mit dem Verkehrsverbund STIF und der erstmals nötigen Bezahlung von Körperschaftsteuer zurück zu führen sei, hieß es. Auch der Rückgang im T...