Sonntag, 26. März 2017, 09:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1

Dienstag, 14. März 2017, 18:20

Raaberbahn ordert bis zu neun Vectron

Raaberbahn-Auftrag: GYSEV-Flotte wird mit Vectron-Lokomotiven modernisiert

Wien, Dienstag 14. März 2017

Die ungarisch-österreichische Bahngesellschaft GYSEV – in Österreich auch bekannt als Raaberbahn – erweitert ihre Flotte um bis zu neun Vectron-Lokomotiven von Siemens.

• Vertrag über 5 Vectron-Lokomotiven unterzeichnet
• Option über vier weitere Loks
• Übergabe des ersten Vectron bereits diesen Sommer

Die ungarisch-österreichische Bahngesellschaft GYSEV – in Österreich auch bekannt als Raaberbahn – erweitert ihre Flotte um bis zu neun Vectron-Lokomotiven von Siemens. Der heute unterzeichnete Vertrag sieht einen Fixabruf von fünf Loks vor. Zusätzlich wurde eine Option über vier weitere Loks vereinbart. Bereits in diesem Sommer wird die erste Lokomotive an GYSEV übergeben. Siemens wird noch in diesem Jahr alle fünf Lokomotiven ausliefern. Die Fahrzeuge werden im Siemens-Werk in München gefertigt, die Drehgestelle der Loks werden aus dem Siemens Werk in Graz geliefert.

(.....)


Quelle und vollständiger Text: Siemens

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 444

2

Mittwoch, 15. März 2017, 15:12

Klingt so, also hätte man abgewartet, was die ÖBB PR macht.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

3

Montag, 20. März 2017, 20:21

Ein paar Details zur Vectron-Bestellung durch die ROeEE:

Die Bestellung über die ersten fünf Loks setzt sich aus drei Maschinen mit drei und zwei Maschinen mit zwei Stromsystemen und LM-Funktion zusammen.
Sie werden mit ETCS L2 ausgestattet und sie sind für Einsätze in A, CZ, D, H, HR, RO, SK und SRB vorgesehen. Neben dem Güterverkhr sind zu einem späteren Zeitpunkt auch Einsätze vor IC zwischen Budapest und Sopron/Szombathely vorgesehen.

Die Bestellung wird durch einen 40 Mio. €-Kredit durch die Europäische Investitionsbank finanziert, der zu 80 % durch den ungarischen Staat und zu 20 % durch die OTP Bank garantiert wird.

www.railwaygazette.com