Mittwoch, 26. April 2017, 23:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

grubenhunt

Direktor

Registrierungsdatum: 27. März 2011

Beiträge: 5 034

201

Mittwoch, 19. April 2017, 22:21

Wir können aber immerhin sagen, es gibt eine pessimistische und eine optimistische Deutung.

Lass' ma uns überraschen.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 367

Wohnort: Wien

202

Donnerstag, 20. April 2017, 23:23

Wir können aber immerhin sagen, es gibt eine pessimistische und eine optimistische Deutung.
Lass' ma uns überraschen.

Als Positivum kann man die Tatsache bezeichnen, dass der Holzlagerplatz langfristig gesichert zu sein scheint, denn es wurde in der letzten Zeit in eine große Lkw-Brückenwaage und in eine Bloch-Beregnungsanlage mit stabilen Gittermasten investiert. Eine Garantie für die Bahntransporte ab dem Bf. Weins-Isperdorf ist diese Investition allerdings nicht.

N28

Assistent

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2009

Beiträge: 51

203

Montag, 24. April 2017, 20:30

Anstatt hier hin und her zu vermuten von wegen Sperre oder was auch immer, hättet ihr einen Blick nach Weins-I. machen können!
Der Bahnhof ist bzw war keineswegs gesperrt, es wurde nur das Bf-Gleis 3 saniert. Die Haltscheibe diente, wie in Österreich üblich, zur Abgrenzung des Baugleises vom "Betriebsgleis"!

grubenhunt

Direktor

Registrierungsdatum: 27. März 2011

Beiträge: 5 034

204

Montag, 24. April 2017, 22:42

Warum selbst hinfahren, wenn es eh ein anderer tut :D

auf alle Fälle, danke vielmals für die Information!