Donnerstag, 27. April 2017, 11:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 367

Wohnort: Wien

401

Donnerstag, 20. April 2017, 21:47

Kleintransporter von Triebwagen der Almtalbahn erfasst

nachrichten.at - 20. April 2017 - 17:47 Uhr

WELS. An einem Bahnübergang im Stadtgebiet von Wels ist am Donnerstag ein Kleintransporter von einem Triebwagen der Almtalbahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift worden.

An der Kreuzung der Salzburger Straße mit den Gleisen der Almtalbahn wurde ein Kleintransporter am Nachmittag von einem Triebwagen erfasst und mehrere Meter weit mitgeschleift. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Fahrzeug seitlich eingedrückt, der Lenker wurde in dem Wrack eingeschlossen.

Er musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes aus dem schwer demolierten Transporter gehoben werden. Der Verletzte wurde vom Notarzt versorgt und dann in das Klinikum Wels gebracht.

Die Bergung des Fahrzeuges gestaltete sich für die Einsatzkräfte als kompliziert, denn "die Seitenwand des Kleintransporters hat sich um den Puffer des Schienenfahrzeuges gewickelt. Der musste zuerst gelöst werden, anschließend konnte das Schienenfahrzeug zurücksetzen und somit war der Klein-LKW befreit," so Roland Weber, Einsatzleiter der Feuerwehr Wels.

Die Unfallursache war am Abend noch nicht bekannt. Laut Zeugen funktionierte die Ampelanlage nicht.*) Die ÖBB bestätigten das nicht, zuerst müsse man die Daten auswerten.

Die Almtalbahn war zwischen dem Welser Hauptbahnhof und dem Lokalbahnhof rund zwei Stunden unterbrochen. Auch die Charwatstraße musste kurzzeitig gesperrt werden.


*) Nichtfunktionierende Lichtzeichenanlage und gleichzeitiges Ignorieren des Eküs durch den Tfzf? Glaube ich nicht.

OÖN mit Fotos.

HAB

Ingenieur

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Beiträge: 1 064

402

Freitag, 21. April 2017, 11:41

Welches EKÜS?

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 367

Wohnort: Wien

403

Freitag, 21. April 2017, 12:02

Welches EKÜS?

Kann sein, dass es an dieser Ek keine Eküs gibt. Aber die meisten Ek an Nebenbahnen, die ich kenne, haben Eküs.

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 616

404

Freitag, 21. April 2017, 16:23

Es war wohl die EK mit der B1 (Salzburger Straße).

Bilder und Videos von laumat: http://www.laumat.at/medienbericht,klein…fasst,7975.html
Bei dem unglücklichen Aufprall wohl ein riesen Glück, dass er überlebt hat.

Das erste EKÜS steht erst südlich der Donau. (Stand Ende 2012)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KFNB X« (21. April 2017, 16:29)


dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 367

Wohnort: Wien

405

Freitag, 21. April 2017, 16:57

Zitat

Das erste EKÜS steht erst südlich der Donau. (Stand Ende 2012)

Danke für die Info. Aber ich glaube, es steht eher südlich der Traun. ;)

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 616

406

Freitag, 21. April 2017, 17:11

Bin den Fluss nicht erst ein Mal entlang gegangen, somit sollte ich es eigentlich wissen. :whistling:

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 616

407

Dienstag, 25. April 2017, 10:47

Ich werde wohl umsonst hoffen, dass diese Wahnsinnigen endlich einer abschreckenden Strafe zugeführt werden:

Lt. Medienberichten ist gestern gegen 15:15 wieder Mal ein Lenker trotz LKW-Fahrverbot auf die EK bei der Haltestelle Leobendorf - Burg Kreuzenstein eingefahren. Konnte dann natürlich nicht wenden und wurde "eingeschlossen" (so ein Schranken ist für einen 40-Tonner schon ein unüberwindbares Hindernis). Der einfahrende Güterzug konnte vor dem Aufprall wohl noch deutlich verögern (der LKW wurde nur rund 150 Meter mitgeschleift), trotzdem räumte er den Schranken, einen Oberleitungsmasten und einen Teil des Wartehäuschens um. Wären wartende Fahrgäste in dem Bereich gestanden, hätten sie wohl schwere, falls nicht sogar letale Verletzungen davon getragen.

Bilder vom Bahnsteig: http://www.noen.at/korneuburg/bahnhof-le…-lkw/46.172.165
Bild vom LKW: http://noe.orf.at/news/stories/2838998/