Donnerstag, 30. März 2017, 18:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

197.303

unregistriert

1

Samstag, 21. März 2009, 10:12

Roco's N28 ist im Werden

Schaut auf den ersten Blick sehr gut aus. Mal sehen wies ist wenn er da ist:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1012.001« (15. Februar 2011, 22:28)


jzipp

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Beiträge: 359

2

Samstag, 21. März 2009, 11:42

Re: Roco's N28 ist im Werden

Schaut wirklich sehr gut aus. Danke für das Bild. Was mir auffällt: schade, wieder leider nur geschlossene Halbfenster - realistischer wären auch einige geöffnete Halbfenster. Vielleicht mal eine Anregung als "Ersatzteil": einzelne offene Halbfenster, die der interessierte Bastler dann selber einabuen kann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jzipp« (21. März 2009, 11:46)


297.401

unregistriert

3

Samstag, 21. März 2009, 12:04

Re: Roco's N28 ist im Werden

Die gab es ja schon, aber aus gründen die die Modelbahner vorlegten wurden nur mehr geschlossene Fenster produziert......


2 Wagen werd ich mir sicher zulegen.....
Vielleicht kommt irgendwann mal die KKStB-Variante auch mal.......

jzipp

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Beiträge: 359

4

Samstag, 21. März 2009, 16:55

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg101684#msg101684 date=1237633481]
Die gab es ja schon, aber aus gründen die die Modelbahner vorlegten wurden nur mehr geschlossene Fenster produziert......
[/quote]
und welche waren das? wir fahren auch im winter. und in der abstellung. und und und - naja typisch

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg101684#msg101684 date=1237633481]
Vielleicht kommt irgendwann mal die KKStB-Variante auch mal.......
[/quote]
N28 als kkStB - interessant. Verwechselst du da nicht was?

Die Frage wär wohl, wann baut der Roco auf Basis seiner jetzt von KMB übernommenen Spantenwagen-Fahrwerke mal kkStB-2 Achser. Hab ich nie verstanden, warum der KMB das nicht gemacht hat. Mit dem Fahrgestell vom 5-fenstrigen wär da einiges möglich. wurde eh schon oft besprochen

297.401

unregistriert

5

Samstag, 21. März 2009, 17:11

Re: Roco's N28 ist im Werden

Nicht nur 5-Fenstrige, auch 6 und 7-Fenstrige.

Und die N28 wurden ja auf KKStB- Fahrgestelle aufgebaut.....dachte ich :-\

jzipp

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Beiträge: 359

6

Samstag, 21. März 2009, 21:23

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg101767#msg101767 date=1237651904]
Nicht nur 5-Fenstrige, auch 6 und 7-Fenstrige.
[/quote]
Jein, die Untergestelle der verschiedenen Herkunftswagen wurden - je nachdem ob 5-, 6-, 7- oder 8-fenstrig - auf eine einheitliche Länge gebracht, dies gilt vor allem für die 6- bis 8-fenstrigen. Nur bei den 5-fenstrigen Spantenwagen wurden vielfach Untergestelle ohne Anpassungen weiter verwendet.

Was beim Vorbild durch Kürzen und wieder Zusammenschweißen der Stahlprofile der Untergestelle relativ einfach geht, ist für einen Großserienhersteller nicht bzw. nur schwierig nachvollziehbar, da das Fahrwerk in wesentlichen Abmessungen abweicht. Grundsätzlich wären dies zwar ideale Bedingungen für einen Bastler, allerdings habe ich immer vor einem Bau der kkStB-Holzaufbauten zurückgeschreckt, da diese "am Küchentisch" mit einem vertretbaren Aufwand meiner Meinung nach nicht herzustellen sind; erstens wegen der vielen Fenster, zweitens wegen der vielen Oberlichten. Liliput- und Ada-Wagen sind alle für einen Umbau nicht wirklich tauglich.

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg101767#msg101767 date=1237651904]
Und die N28 wurden ja auf KKStB- Fahrgestelle aufgebaut.....dachte ich :-\
[/quote]
Die N28 waren eine Fahrzeugneukonstruktion der BBÖ und wurden ab 1928 gebaut. Im Prinzip - von Details natürlich abgesehen - blieben diese Fahrzeuge bis zu ihrem Ende weitgehend unverändert. Die letzte Einsätze hatten die N28er bei den Arbeiter- bzw. Schülerzügen der GKB. Die Abstellung erfolgte Anfang der 90er, ich kann mich noch gut an meine letzte Fahrt bei herrlichstem Wetter auf der offenen Bühne von Graz nach Köflach erinnern (bis Pumuckl, unser "Lieblingsschaffner" daher kam). Die N28 sind von den "Spantenwagen" leicht zu unterscheiden: durch die gut sichtbaren Längsträger, die 2+3 Bestuhlung im Innenraum sowie durch den genieteten Aufbau (wobei es in späteren Jahren auch Fahrzeuge mit geschweißtem Aufbau gab).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jzipp« (21. März 2009, 21:25)


297.401

unregistriert

7

Samstag, 21. März 2009, 21:37

Re: Roco's N28 ist im Werden

N28 und Spanten kenn ich noch vom Erzberg......

2095.21

Heizer

Registrierungsdatum: 8. Februar 2008

Beiträge: 181

Wohnort: Hall in Tirol

8

Dienstag, 24. März 2009, 11:46

Re: Roco's N28 ist im Werden

Ich kenne die Spantenwagen nur von Nostalgiefahrten , und habe sie immer genossen
:-) :-)

Mit diesem Wagen ist Roco wieder ein hervorragendes Modell gelungen !
Den werd ich mir kaufen - und zwar nicht nur einen - :-) :-) !

Die Spantenwagen Bih 39die ich von Nostalgiefahrten kenne und von KMB auch jahrelang im Programm geführt wurden , haben keine Zierleiste und das Klo-Fenster unterscheidet sich nicht von den anderen Fenstern .

Wieviele Exemplare wurden im Orginal von diesem nun von Roco herausgebrachten Zierleisten-Spantenwagen gebaut .
Sind noch welche erhalten ?

4024.12

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Beiträge: 495

Wohnort: Wien

9

Dienstag, 24. März 2009, 12:06

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=2095.21 link=topic=16260.msg102089#msg102089 date=1237891601]
Mit diesem Wagen ist Roco wieder ein hervorragendes Modell gelungen !
Den werd ich mir kaufen - und zwar nicht nur einen - :-) :-) !
[/quote]
Volle Zustimmung.
So hätt's ich auch geschrieben ;)
Gruß 4024.12

GySEV

Unterassistent

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Beiträge: 49

10

Dienstag, 24. März 2009, 13:35

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=2095.21 link=topic=16260.msg102089#msg102089 date=1237891601]

Wieviele Exemplare wurden im Orginal von diesem nun von Roco herausgebrachten Zierleisten-Spantenwagen gebaut .
Sind noch welche erhalten ?
[/quote]
Ursprünglich wurden 400 Stück als BBÖ 32 100 - 399 gebaut. Bei den ÖBB wurden 1953 noch 167 Wagen umgezeichnet, resp. umgebaut - ÖBB 37 000 ff.
Bei den StEF war einer im Einsatz und von der Museumsbahn Ferlach gabs ebenfalls Fotos von einem N 28.

297.401

unregistriert

11

Dienstag, 24. März 2009, 15:05

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=2095.21 link=topic=16260.msg102089#msg102089 date=1237891601]
Die Spantenwagen Bih 39die ich von Nostalgiefahrten kenne und von KMB auch jahrelang im Programm geführt wurden , haben keine Zierleiste und das Klo-Fenster unterscheidet sich nicht von den anderen Fenstern .
[/quote]Das WC-Fenster war auch der Markante Unterschied zu den Spantenwagen und den N28 (Schmales Studierzimmerfenster ;))

2095.21

Heizer

Registrierungsdatum: 8. Februar 2008

Beiträge: 181

Wohnort: Hall in Tirol

12

Dienstag, 24. März 2009, 18:31

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg102099#msg102099 date=1237903502]
(Schmales Studierzimmerfenster ;))
[/quote]
Wo hast den das Wort her ?

Studenten die ihrem Studium in einem Zimmer mit so einem schmalen Fenster nachgehen müssen tun mir leid !

2095.21

Heizer

Registrierungsdatum: 8. Februar 2008

Beiträge: 181

Wohnort: Hall in Tirol

13

Dienstag, 12. Mai 2009, 11:24

Re: Roco's N28 ist im Werden

Habe von einer Verkäuferin erfahren dass alle Spantenwagen von Roco zurückgerufen wurden , weil es irgendeinen Fehler gegeben hat .

Hoffe dass trotzdem bald kommen !

Grüße 2095.21

197.303

unregistriert

14

Dienstag, 12. Mai 2009, 12:07

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=2095.21 link=topic=16260.msg106943#msg106943 date=1242120277]
Habe von einer Verkäuferin erfahren dass alle Spantenwagen von Roco zurückgerufen wurden , weil es irgendeinen Fehler gegeben hat .

Hoffe dass trotzdem bald kommen !

Grüße 2095.21
[/quote]

Dem Vernehmen nach solls Probleme mit der Farbe geben. :'(
Ob durchgefärbter Kunststoff oder Lackierung ist nicht bekannt.
Tja, die "neue Roco Qualitätsoffensive" zeigt bereits erste Früchte. >:(

197.303

unregistriert

15

Donnerstag, 3. September 2009, 14:02

Re: Roco's N28 ist im Werden

Nachdem von den N28-Wagen der ÖBB im August nur der Gepäckwagen ausgeliefert wurde und die anderen Wagen immer noch nicht bei den Händlern eingelangt sind, gibts sozusagen als Vorgeschmack die Bilder (inkl. der geplanten Betriebsnummern) der Wagen von der Roco-HP:








297.401

unregistriert

16

Donnerstag, 3. September 2009, 21:53

Re: Roco's N28 ist im Werden

Nett, dies N28, aber hoffentlich sieht die Lieferung besser aus als die "Katalogfotos"..... :P :P :P :P :P*

*Einfach mal die Bühnengeländer ansehen................ :P :P :P :P

jzipp

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 8. August 2007

Beiträge: 359

17

Freitag, 4. September 2009, 00:37

Re: Roco's N28 ist im Werden

wenn ich die Trittbretter anschaue: gleich bescheiden (weil klobig) wie beim Postwagen. aber na ja: kann man selber mit vertretbarem aufwand besser machen...

297.401

unregistriert

18

Freitag, 4. September 2009, 08:08

Re: Roco's N28 ist im Werden

Da kann man nur das ganze runterreißen und neu machen, so verbogen die ausschauen..........

197.303

unregistriert

19

Freitag, 4. September 2009, 08:09

Re: Roco's N28 ist im Werden

[quote author=297.401 link=topic=16260.msg112077#msg112077 date=1252044492]
Da kann man nur das ganze runterreißen und neu machen, so verbogen die ausschauen..........
[/quote]

Da wird uns sicher was einfallen. Treppchen werden wir ja für die geschlossenen Spantenwagen auch brauchen. ;)

297.401

unregistriert

20

Freitag, 4. September 2009, 08:31

Re: Roco's N28 ist im Werden

Genau, Roco wieder mal 25,--€* oder mehr € in den Hintern schieben und dann erst alles neu machen??

*Das sind rund 350,-- Schilling im alten Preis, hinzu kommt noch das neue Bühnengeländer.....
Wenn ich denke das man schon mal um 70,--€ eine ganze Lok (1045.06) erhalten hat frag ich mich jetzt wirklich was da in Billiglohnländer fabriziert wird.
Tut mir leid, aber da stimmt für mich das PreisLeistungsverhältniss nicht mehr..........