Sonntag, 26. März 2017, 09:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 341

Dienstag, 13. Januar 2015, 16:50

Unterbrechung der Ostbahn

Aufgrund eines Rettungseinsatzes ist die Strecke zwischen Götzendorf/Leitha und Bruck/Leitha derzeit unterbrochen. An einer Behebung der Störung wird gearbeitet. Rechnen Sie bitte mit Unregelmäßigkeiten und Verspätungen. Für den Personennahverkehr wird ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Fernverkehrszüge warten die Sperre vorerst ab.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

Schienenradler

Bahnstreckenfan

Registrierungsdatum: 25. Januar 2012

Beiträge: 375

Wohnort: Wien

1 342

Dienstag, 13. Januar 2015, 18:44

RE: Unterbrechung der Ostbahn

Aufgrund eines Rettungseinsatzes ist die Strecke zwischen Götzendorf/Leitha und Bruck/Leitha derzeit unterbrochen. An einer Behebung der Störung wird gearbeitet. Rechnen Sie bitte mit Unregelmäßigkeiten und Verspätungen. Für den Personennahverkehr wird ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Fernverkehrszüge warten die Sperre vorerst ab.
Quelle: ÖBB-Streckeninfo


Kommunikation NULL...
Der Triebfahrzeugführer des verspäteten Zuges nach Wien ging in Bruck/Leitha persönlich durch den Zug und wies die Fahrgäste auf den SEV vorm Bahnhof hin. Am Weg dorthin hörte man die Ansage aus dem Warteraum, diese verwies auf einen 30 Minuten später fahrenden ZUG. Ein paar Minuten später kan in der Tat ein Bus, nach mehrmaligem Fragen ertönte ein Raunen durch die Menge, dass er wohl nach Götzendorf fahren würde. Vom Busfahrer selber kam genau NIX. Dann setzte sich der Bus in Bewegung und der Bus verwandelte sich in einen Geografielehrkurs, ob denn nun Götzendorf einem dem Ziel Wien näherbringen würde oder nicht...

Originalzitat eines jungen Mädels hinter mir: "Ich sitz jetzt in einem Bus, keine Ahnung was passiert ist, ich weiß nicht, wo der hinfährt, keine Ahnung, wann ich heimkomme...". Freude am anderen Ende der Leitung. Mein Sitznachbar fragt mich auf Englisch, ob das der Bus nach Wien wäre, zumindest ihm kann geholfen werden...

Bei der Ankunft in Götzendorf (immer noch ohne jede Ansage, aber es steigen eh alle aus...) stehen 200 Leute am Bahnhofsvorplatz und warten auf den (einen) Bus. Man kämpft sich zum Bahnsteig durch, da steht in der Tat ein Zug nach Wien Hütteldorf. Angesagt wird immer noch nix, und als sich ein paar Minuten vom Nebenbahnsteig (dem Richtung Ungarn) ein REX mit der Aufschrift "Deutschkreutz" in Bewegung setzt, kommen Zweifel auf, ob man nicht doch besser in diesen eingestiegen wäre... Zehn Minuten später setzt sich dann (auch ohne jeden Mucks) unser Zug in Bewegung und zuckelt gen Wien...

An sich ists eh super, wie schnell der Bus da war, und letztlich hat die Information des TFZ punktgenau gestimmt, und die Fahrgäste habens eh mit Fassung getragen, aber mit ein bissl mehr an Kommunikation hätte man manchem Fahrgast Ungewissheit erspart und ein wesentlich professionelleres Bild hinterlassen.

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 444

1 343

Dienstag, 13. Januar 2015, 19:41

Ich frag mich schön langsam, ob man nicht kann, oder nicht will. Eine Streckenunterbrechung wegen eines Rettungseinsatzes (das kann vom Selbstmörder, über ein Feuer, bis zum Vermissten bzw. Selbstmörder alles sein!) ist ja echt keine Seltenheit mehr.
Ich hatte mal ein Dokument in Händen, wo genau stand, wann wer allerstpätestens Informieren muss. Ich kann mich da an Zeiten erinnern: binnen 3 Minuten eine Meldung, dass es eine Verzögerung gibt, binnen 10 Minuten: warum. Aber bis auf einen Fall habe ich dies so noch nie erlebt. (Die Schuld liegt da natürlich teilweise nicht beim Tfzf, wenn man ihm nichts sagt, kann er auch nichts wissen).
Auch die Stammstrecke bietet da noch Verbesserungspotential, denn eine Störung auf der Stammstrecke wird meist erst zwischen Leopoldau und Floridsdorf erwähnt, wenn man eh schon fast steht. Die Chance der U1 ist vertan...

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 344

Dienstag, 13. Januar 2015, 22:45

Zitat

Ich frag mich schön langsam, ob man nicht kann, oder nicht will.

Das frage ich mich auch. Dazu ein kleines, aber treffendes Beispiel: Ich wartete kurz vor Weihnachten 2014 in der Haltestelle Praterkai auf die S 80 Richtung Hirschstetten, welche um 15:37 Uhr hätte eintreffen sollen. Nachdem die Hst. Praterkai über keine Zugzielanzeigen verfügt, ist man auf die Lautsprecherdurchsagen angewiesen, sofern welche erfolgen. 15:37 Uhr verstrich und nichts tat sich und der Lautsprecher blieb stumm. Um ca. 15:45 Uhr fuhr der verspätete REX nach Bratislava (Planabfahrt in Stadlau um 15:33 Uhr) durch. Mir schwante bereits Übles und der Lautsprecher blieb weiterhin stumm. Um 15:55 Uhr (18 Minuten nach der Planabfahrt der S 80) dann ein Knacken im Lautsprecher und es folgte die Information, dass die S-Bahn nach Hirschstetten mit Planabfahrt um 15:37 Uhr wahrscheinlich 10 - 15 Minuten verspätet sein werde und man als Fahrgast Verständnis haben möge. Weitere drei Minuten später kam die S-Bahn mit 21 Minuten Verspätung tatsächlich. Bei dieser Art an (Nicht-)Information fühlt man sich irgendwie verarscht.

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 444

1 345

Mittwoch, 14. Januar 2015, 10:35

Am Hauptbahnhof gibt es dafür schon automatische Durchsagen bei Verspätungen. Mit dem Ergebnis, wenn wieder mal ein eingleisiger Betrieb stattfindet, dass die Blechbüchse nur am Aufzählen der eh zu dem Zeitpunkt von viel zu kurzen Verspätungen ist. Ansagen wie: Nehmen sie den nächstbesten Zug nach Floridsdorf gibt es natürlich nicht mehr.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 346

Mittwoch, 14. Januar 2015, 21:11

Aktuelle Streckenunterbrechungen

1. Rosentalbahn: Aufgrund eines Polizeiseinsatzes ist die Strecke zw. Klagenfurt Hbf und Weizelsdorf unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr ist zwischen Klagenfurt Hbf und Weizelsdorf eingerichtet.

2. Tauernbahn: Aufgrund des Ausfalls der Stellwerksanlage im Bahnhof Hallein ist der Verkehr in diesem Bereich unterbrochen. An der Behebung des Ausfalls wird gearbeitet. Rechnen Sie bitte mit Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Züge warten vorerst die Dauer der Störung ab.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 347

Freitag, 16. Januar 2015, 13:13

Behinderungen auf der Südbahn

Aufgrund der Entgleisung eines Wagens eines Zuges war die Strecke zwischen St.Veit/Glan und Launsdorf-Hochosterwitz bis 12:35 Uhr unterbrochen. Seit 12:35 Uhr ist die Strecke eingleisig befahrbar.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 348

Samstag, 17. Januar 2015, 10:59

Unterbrechung der Mattigtalbahn

Aufgrund eines Verkehrsunfalles ist die Strecke zwischen Mauerkirchen und Mattighofen unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen wird eingerichtet.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 349

Sonntag, 18. Januar 2015, 16:43

Unterbrechung der Südbahn

Aufgrund eines Rettungseinsatzes ist die Südbahnstrecke derzeit zwischen Mürzzuschlag und Krieglach gesperrt. Für Regionalzüge ist zwischen Mürzzuschlag und Krieglach ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Fernverkehrszüge warten die Dauer der Sperre ab. Die Züge RJ 657 und RJ 750 entfallen zwischen Mürzzuschag und Kapfenberg, Ersatzbeförderung mit den nächstfolgenden Zügen.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 350

Sonntag, 18. Januar 2015, 17:15

RE: Unterbrechung der Südbahn

Aufgrund eines Rettungseinsatzes ist die Südbahnstrecke derzeit zwischen Mürzzuschlag und Krieglach gesperrt. Für Regionalzüge ist zwischen Mürzzuschlag und Krieglach ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet. Fernverkehrszüge warten die Dauer der Sperre ab. Die Züge RJ 657 und RJ 750 entfallen zwischen Mürzzuschag und Kapfenberg, Ersatzbeförderung mit den nächstfolgenden Zügen.
Quelle: ÖBB-Streckeninfo

Ursache für die Streckenunterbrechung ist ein Personenschaden beim RJ 370 auf Höhe der Hst. Hönigsberg.

Dank an westbahn für die Info.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 351

Freitag, 23. Januar 2015, 19:11

Unterbrechung der Westbahn

Aufgrund einer behördlichen Anweisung ist die Strecke zwischen Lambach und Breitenschützing derzeit gesperrt.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 352

Samstag, 24. Januar 2015, 08:27

Unterbrechung der S-Bahn-Stammstrecke in Floridsdorf

Aufgrund einer Störung der Stellwerksanlage im Bahnhof Wien Floridsdorf ist der Verkehr in diesem Bereich unterbrochen. An der Behebung der Störung wird gearbeitet. Regionalzüge 2210, 2311, 2214, 2314, 2213, 2313, 2315, 2317, 2215, 2217 werden über Wien Stadlau umgeleitet, Halte zwischen Wien Floridsdorf und Wien Meidling entfallen, Ersatzhalte Wien Hbf, Wien Simmering und Wien Stadlau. Umgeleitete Züge von / nach Retz mit zusätzlichem Halt in Wien Hbf, Wien Simmering, Wien Stadllau, Wien Leopoldau. ÖBB-Fahrausweise werden bei den Wiener Linien anerkannt.Regionalzüge aus Richtung Süden mit planmäßigem Ende in Wien Floridsdorf enden in Wien Meidling.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 444

1 353

Sonntag, 25. Januar 2015, 13:07

Lt. einem Mitreisenden hat der Informationsfluss wieder leider nicht funktioniert. Dem Anschein nach (Durchsage: "Schaffner beim Tfzf melden!") wurde selbst das eigene Personal erst kurz vor Süßenbrunn informiert (und dann auch zuerst noch falsch: "kein Halt in Wien Hbf"). :thumbdown:

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 354

Montag, 26. Januar 2015, 12:55

Unterbrechung der Neusiedlersee Bahn

Aufgrund eines Verkehrsunfalles ist die Strecke in Mönchhof-Halbturn (ROeEE) unterbrochen. Rechnen Sie bitte mit Unregelmäßigkeiten und Verspätungen.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 355

Dienstag, 27. Januar 2015, 08:26

Unterbrechung der Nordbahn

Aufgrund eines Verkehrsunfalles ist die Strecke zwischen Deutsch Wagram und Wien Süßenbrunn vsl. bis 08:30 Uhr unterbrochen. Rechnen Sie bitte mit Unregelmäßigkeiten und Verspätungen. Fernverkehrszüge warten vorerst die Sperre ab. Für den Regionalverkehr wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Deutsch Wagram und Wien Süßenbrunn eingerichtet.
Laut ORF-Verkehrsfunk ist an einer Ek ein Pkw auf Grund der Schneefahrbahn gegen einen Zug gerutscht.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo und ORF-Verkehrsfunk

KFNB X

Direktor

Registrierungsdatum: 29. Januar 2007

Beiträge: 9 444

1 356

Dienstag, 27. Januar 2015, 08:42

Mittlerweile wurde es auf 8:45 korrigiert. Einzige EK dort weit und breit wäre die L6 (die Feldweg-EK wurde meines Wissens nach dem S1 Bau wieder aufgelassen).

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 357

Freitag, 30. Januar 2015, 10:22

Verkehrseinschränkungen im Unterland

Aufgrund eines Schienenbruchs zwischen Hall in Tirol und Innsbruck Hbf ist die Strecke in diesem Abschnitt derzeit nur eingleisig befahrbar.
Rechnen Sie bitte mit Verspätungen bis zu 15 Minuten und einzelnen Zugausfällen.
An einer Behebung des Schadens wird gearbeitet.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 358

Freitag, 30. Januar 2015, 12:35

Verkehrseinschränkungen auf der Vorortelinie

Aufgrund eines schadhaften Zuges ist der Zugverkehr auf der S 45 nur eingeschränkt möglich. Rechnen Sie bitte mit Verspätungen und einzelnen Zugausfällen.

Quelle: ÖBB-Streckeninfo

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 359

Samstag, 7. Februar 2015, 12:57

Unterbrechung der FJB zwischen FJBhf. und Heiligenstadt

Laut ORF-Verkehrsfunk ist die FJB zwischen dem FJBhf. und Heiligenstadt wegen des Ausfalls der Stellwerksanlage am FJBhf. derzeit unterbrochen. Alle FJB-Züge enden bzw. fahren ab Heiligenstadt. Die ÖBB-Streckeninfo weiß von dieser Unterbrechung allerdings nichts.

Quelle: ORF-Verkehrsfunk

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 019

Wohnort: Wien

1 360

Samstag, 7. Februar 2015, 18:32

Bei der ÖBB-Streckeninfo scheint man heute in der Pendeluhr zu schlafen. Zwei Streckensperren sind heute an ihr spurlos vorübergegangen. Siehe obige Meldung sowie jene über die Bombendrohung am Handelskai (Meldung im Mediencenter).