Donnerstag, 30. März 2017, 14:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 28 098

Wohnort: Wien

1

Sonntag, 23. November 2014, 13:07

[CZ] Neue Zuggattung ab Fahrplanwechsel

Ab kommenden Fahrplanwechsel wird es in Tschechien eine neue Zuggattung geben. ČD führt für Fernzüge mit höheren Komfortansprüchen die Kategorie der Rx-Züge ein, die sich von den normalen R (Rychlik)-Zügen, die hauptsächlich aus alten, in der ex-DDR gebauten Waggons mit lederbezogenen Sitzen bestehen, durch ihr moderneres Wagenmaterial mit Polstersitzen, Klimaanlage, 230 kV-Steckern, größeren Tischen und elektronischen Zugzielanzeigen unterscheiden.
Die dafür vorgesehenen Wagen stammen hauptsächlich aus den bisherigen EC-Zügen der Relation Prag - Brünn - Wien, die ab Fahrplanwechsel durch die ČD/ÖBB-RJ ersetzt werden.
Die ersten Rx-Züge werden in den Relationen Prag - Pilsen - Eger (17 Züge) und Prag - Pilsen - Markt Eisenstein (Železná Ruda) im Böhmerwald (zehn Züge) eingesetzt werden. ČD garantiert, dass die Rx-Züge zu mindendestens 80 % aus dem moderneren Wagenmaterial bestehen werden.
ČD will das Einsatzgebiet der Rx-Züge kontinuierlich ausbauen, sobald durch den Einsatz der neuen RegioPanter E-Triebwagen im Fernverkehr ab 2015/16 genügend Rollmaterial zur Verfügung steht. Die Rx-Züge sollen dann in den Relationen Prag - Aussig an der Elbe - Karlsbad und Brünn - Prerau - Olmütz eingesetzt werden.

Quelle: TR EU-Issue 227, Nov 2014, p. 54.

Ähnliche Themen