Freitag, 24. März 2017, 16:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr. bahnsinn

Verkehrsminister

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beiträge: 27 998

Wohnort: Wien

1

Freitag, 18. September 2015, 11:49

[CH] Bahn steigert im Alpentransit Marktanteil im Güterverkehr

Schweiz: Bahn gewinnt im Güterverkehr durch die Alpen weitere Marktanteile

18.09.2015

Im ersten Halbjahr 2015 konnte die Bahn im alpenquerenden Güterverkehr ihren Marktanteil gegenüber der Straße auf 69,2 % steigern.

Dies ist der höchste Wert seit der Einführung der Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgabe (LSVA) und der 40-t-Limite 2001. Dies konnte trotz der weiterhin angespannten wirtschaftlichen Lage namentlich in Italien sowie der Frankenstärke und dem tiefen Dieselpreis erreicht werden. Dies hat das Bundesamt für Verkehr jetzt mitgeteilt. Die Bahn transportierte 2,4 % mehr Güter durch die Alpen als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Derweil nahm die Tonnage der auf der Straße transportierten Güter um 3,8 % ab. Im Herbst wird der Bundesrat mit dem Verlagerungsbericht 2015 ausführlich über die Entwicklung des Güterverkehrs durch die Alpen und die verschiedenen Instrumente und Maßnahmen zur Umsetzung der Verlagerungspolitik Bericht erstatten. (cm)


Quelle: Eurailpress