Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 193.

  • 1010.15 als ÖGEG-Werbelok

    Gschaftlhuber - - E - Tfz

    Beitrag

    Eines hat die ÖGEG auf alle Fälle bereits erreicht, nämlich dass über ihre Werbelok im Internet diskutiert wird. Und somit ist einer der Hauptzwecke erreicht! Ich persönlich finde es gut, dass die ÖGEG diesen Schritt gesetzt hat, neben einer gehörigen Portion Mut benötigt man auch eine ordentliche Durchsetzungskraft, denn ich bin überzeugt, dass auch innerhalb des Vereines es genügend Widerstand dagegen gegeben haben wird. Und dass dennoch die 1010 umgesetzt wurde, zeigt, dass man sich der Wicht…

  • Starke Häufung von Leerzügen??

    Gschaftlhuber - - Aktuelles

    Beitrag

    Vorweg möchte ich mich entschuldigen, wenn das Thema hier nicht rein passen sollte und ersuche die Admins um Verständnis, ich habe einfach keinen besseren Platz dafür gefunden, da unter Smalltalk ja eher Themen ohne unbedingten Bahnbezug gepostet werden. Bei meinen verschiedenen dienstlichen und privaten Fahrten im Bereich der Ostregion fielen mir viele stehende aber auch fahrende Leerzüge auf, wobei manche Züge eine derartig charakteristische Zusammenstellung an Wagen hatten, dass ich mir zieml…

  • Wie mir zugetragen wurde, wird sich Infra bis zu einer hieb- und stichfesten Ausjudizierung des Sachverhaltes an die Vorgaben des AI halten und das kann unter Umständen länger dauern, da wohl alle betroffenen Parteien sämtliche zur Verfügung stehende Rechtsmittel ausschöpfen werden.

  • Neues von der Ybbstalbahn

    Gschaftlhuber - - Schmalspur

    Beitrag

    Einen recht treffenden Kommentar wurde mir heute zugespielt: xy: ned ganz richtig - was das volk will, ist im feudalreich von "erwin dem großen" egal... in pröllistan mit dessen hauptstadt st.pröllten geschieht das, was kim pröll für gut hält. er weiß schon, was seine untertanen wirklich wollen, sie sind nur zu dumm es zu erkennen... (achtung: zynische anspielungen auf lebende personen und auf einen staat in asien sind natürlich rein zufällig und überhaupt nicht beabsichtigt :D) Anmerkung: dürft…

  • Wer bin ich? (gelöst)

    Gschaftlhuber - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Kann es sein, dass die zweite Lok ein elektrisches Tfz war?

  • Zitat von westbahn: „Wir erkennen: Wenn etwas gratis ist - und zwar ganz egal was - dann kommt der 08/15-Österreicher in Scharen! Hätte man den üblichen Fahrpreis einer solchen Sonderfahrt zu bezahlen gehabt, hätte ein Bi ausgereicht. Wir erkennen weiters: So wie auf dem letzten Foto sehen in Österreich die Eisenbahnfreunde aus: "O'zahdes" Jopperl, aufgeriebene Hose in Übergröße, aufgebogene Plastikschuhe, Frisurenkabriolet, fette Haare, alt, scheinbar nicht wissend, dass die alten 44er seit vie…

  • Zitat von westbahn: „Aber google gibt's bei den Deutschländer schon, oder?“ Samma heute kleinlich? Vollmond??

  • Es könnte aber auch dessen Beimann gewesen sein... Wie lautet der Werbespruch eines großen Versicherungskonzern?

  • Also mir gefallen die Bilder durchaus! Und lieber 1X45, lass dich bitte nicht durch solche vermeidbaren Wortspenden von weiteren Veröffentlichungen abhalten, ganz im Gegenteil! Und auch wenn es dem User westbahn nicht zusagt, dieses Bild hat in meinen Augen einen durchaus künstlerischen Wert: DSCF0088.jpg Und noch etwas - das ist MEINE Meinung und lasse ich mir sicherlich nicht durch andere User verbieten, denn oft genug sieht man gerade von diesen Usern keine eigenen Bilder...

  • Wobei LogServ auch nur die Arbeiten durchführen wird, die auch seitens der WESTbahn bestellt sind. Solche Arbeiten gehen aber eindeutig über einen normalen Wartungsvertrag hinaus und die Schürzen müssen beim Hersteller gesondert bestellt werden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Stadler die Teile nicht liefern würde bzw. könnte und auch dass LogServ diese nicht montieren würde - ganz im Gegenteil. Mir kommt es eher so vor, dass die WESTbahn sich schlichtweg diese zusätzliche…

  • Danke für die Eindrücke!

  • Der Kollege 2068 dürfte aus Deutschland stammen und daher würde ich es nicht unbedingt voraussetzen, dass er die Rax usw. kennt...

  • Noch dazu sind beide jeweils AB...

  • Auch auf der FJB lässt der Gleiszustand inzwischen sehr zu wünschen über, die Südbahnstrecke könnte ebenfalls eine Überarbeitung vertragen!

  • Schön zu sehen, dass sich die ÖGEG weiteren Wagen annimmt. Bei der ÖBB-Nostalgie waren doch in den 1. Kl Wagen große Tische montiert, wieso fehlen die jetzt?

  • Noch dazu sind die am Boden liegenden Zeitungen durch die Rutschgefahr auch eine Gefahr für die Passagiere! In den Gleisanlagen bei den Stationen liegt auch genug davon herum und bei einem Funken (Stromschiene) besteht eine latente Brandgefahr!!!

  • Einige Bilder der letzten Zeit...

    Gschaftlhuber - - Österreich

    Beitrag

    Danke für deine Bemühungen, man könnte dich für deinen abwechslungsreichen Beruf(ung) durchaus beneiden!

  • Zitat von westbahn: „...und nachdem weder andere Bremsklötze, noch etwa "Flüsterdrehgestelle" vorgeschrieben (werden können), wird man sich für (seit dem Jänner 2013 EU-konforme) Nachtfahrverbote und Geschwindigkeitsreduzierungen entscheiden. Danach vertritt die EU-Kommission in Brüssel die Position, dass eine örtlich begrenzte Höchstgeschwindigkeit für laute Güterzüge und ein Nachtfahrverbot für laute Güterzüge mit dem geltenden EU-Recht vereinbar ist.“ Kommentar aus dem Frächtergewerbe: Endlic…

  • Zitat von dr. bahnsinn: „So abenteuerlustig bin ich auch wieder nicht, dass ich bei einer Reise sowohl mit der U 6 als auch auf der Westbahn mit den dortigen ETCS-Problemen (siehe eigener Thread) ein Abenteuer erleben möchte...... :D“ Du wirst auch wohl schon alt...

  • Sarkasmus wäre auch treffend!

  • Schöne Reportage, danke dafür! Der Zug entspricht der langjährigen Praxis mit einer bunten Wagenzusammenstellung, wobei in der Realität die verschiedenen Wagentypen noch wesentlich mehr durcheinander gemischt waren. @1141 021-4 Herzlich Willkommen in unserer Mitte, mach bitte so weiter!

  • Sieh es positiv - woanders zahlst wesentlich mehr für eine Abenteuerreise, da hast du es um EUR 1,-- bei Vorhandensein einer Wiener Linien Jahreskarte

  • Das scheint die Erklärung zu sein: meinbezirk.at/klosterneuburg/w…ischem-dampf-d433561.html KLOSTERNEUBURG. Stefan Gutmann, Unternehmer aus Klosterneuburg und maßgeblicher Entwickler des dort situierten Gewerbegebietes am ehemaligen Inkugelände steigt nun auch ins Eisenbahngeschäft ein. Die von ihm gemeinsam mit seinem Partner Gottfried Rieck gegründete Majestic Train De Luxe GmbH mit Sitz in Klosterneuburg wird sich ab sofort um den Betrieb des Luxuszuges Majestic Imperator kümmern. Bzw das Imp…

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Wortbrüchigkeit“ Also kann man durchaus befürchten, dass es nur ein "Wahl-Strohfeuer" war und die weiteren Aktivitäten FÜR eine Ybbstalbahn wieder sanft entschlummern...

  • Wenn man es den Tätern*) auch so leicht macht und ihnen auch gleich eine Aufstiegshilfe anbietet... Wie viel Dummheit gehört eigentlich dazu, solche wertvollen Gegenstände während der Restaurierung am Bauwerk zu belassen? Diese gehören unmittelbar nach der Aufstellung des Gerüstes entfernt und sicher verwahrt und erst kurz vor dem Abbau wieder an deren angestammten Platz befestigt! Nicht genügend, setzen!!! *) Es müssen mindestens zwei gewesen sein, denn diese Teile haben doch ein Gewicht...

  • Da dürften wohl einige Akteure noch nicht den Unterschied zwischen dem rustikalen Spantenbuffetwagen bzw. dem ostzonalen Mitropawagen und einem gediegenen Schlierenspeisewagen begriffen haben, wobei gerade die Mitropa sehr wohl Wert auf Porzellanteller, Porzellantassen und Glasgläser gelegt hat! Schade, aber vielleicht lernen sie es noch! Bei den Tischtüchern wird scheinbar das Problem sein, dass diese nach Verwendung gewaschen und gebügelt werden wollen (müssen) und das ist ja ein in deren Auge…

  • Zitat von KFNB X: „Oder sie haben eine Kosten- / Risikioeinschätzung bemacht und die hat ergeben, dass die Überschwemmung günstiger zu beheben ist als die Errichtung eines Hochwasserschutzes (immerhin war das nur das einjährige Hochwasser).“ Warum würde mich das nicht wirklich wundern?

  • So eine Fahrweise würde eher den Fahrzeugbewegern der Wiener Linien entsprechen, nimm ihnen den Sand weg und sie sind hilflos bzw. schaffen sie es dann sicherlich innerhalb kürzester Zeit den einsatzfähigen Wagenpark durch Auffahrunfälle zu dezimieren!

  • Eine ÖGEG Lok (Gelöst)

    Gschaftlhuber - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Du hast PN!

  • Zitat von 1X45: „Ein Bericht vom feinsten - DANKE!“ Schließe mich an, ebenfalls danke!