Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 818.

  • Ich habs grad ausprobiert, und nach "Altersproblem" gesucht, das klappt tadellos, er findet beide Artikel, obwohl der Begriff sowohl in der Überschrift als auch im Text steht. dzmuo7rry26ku6t1n.jpg Ist vielleicht wirklich ein Westbahn-spezifisches Problem

  • Die neue Gleisverbindung findet auch bei der lokalen Bevölkerung Anklang: Kleine Zeitung vom 16.12. KühnsdorfRegion erwartet sich nachhaltige Verkehrslösung Der Tourismus und alle 13 Gemeinden wollen, dass am Bahnhof Völkermarkt-Kühnsdorf ab 2025 auch Intercity-Züge halten werden. Ministerium lässt ÖBB Möglichkeiten prüfen. Von Hubert Budai | 11.00 Uhr, 16. Dezember 2018 F6568A99-868F-49E2-AAE4-1A479EA2BA46_v0_h.jpg So wird der neue Bahnhof in Kühnsdorf aussehen – er soll mit einem fernverkehrst…

  • aus der heutigen NÖN Maria Anzbach Lautstarker Protest im Gemeinderat Petition für Erhalt der Haltestellen Unter-Oberndorf und Hofstatt wurde abgelehnt. Aggressive Diskussionen waren die Folge. 128.818.158 Die beiden Haltestellen Unter-Oberndorf und Hofstatt sollen erhalten bleiben. Auch eine Bürgerinitiative setzt sich dafür ein. | Riedl Das hat es in einer Gemeinderatssitzung in Maria Anzbach wohl noch nie gegeben: Lautstarke, zum Teil aggressive, Diskussionen zwischen und unter den Mandataren…

  • Zufällig habe ich heute mit einer älteren Dame telefoniert, der Grundtenor war in etwa derselbe wie in diesem Artikel aus der heutigen NÖN...: Melk 75-Jährige ortet Altersproblem bei ÖBB Für neuen Fahrplan musste Melkerin extra nach St. Pölten fahren. Sie fordert mehr Rücksicht auf Generation 60 plus. 128.835.528 Die Digitalisierung stellt die ältere Generation vor Herausforderungen – auch beim Bahnfahren. | shutterstock.com/Vladyslav Mit einem Smartphone, WhatsApp und einer „Vorliebe fürs Inter…

  • Im Hintergrund sieht man sogar den Nikolaus! Im Mödlinger Bezirksblatt stand auch was drüber. dzmqpwz1rby6ei363.jpg

  • Aus der heutigen NÖN: Nachdem letztes Jahr der Streckenteil bis Wieselbrg dran glauben musste, verschwindet es nun komplett... Ruprechtshofen, Lunz Das Schienenradl übersiedelt Abschied aus Ruprechtshofen nach acht Jahren. Diskussion über Nachnutzung hat begonnen. 128.798.403 Das Schienenradl soll statt in Ruprechtshofen spätestens ab 2020 von Lunz aus starten. | Wolfgang Duchkowitsch Rund 60.000 Kunden hat das Mostviertler Schienenradl verzeichnet, seit es 2011 in Betrieb gegangen ist. Nun ist …

  • TT: Driving home for Christmas: 26.000 zusätzliche Plätze in ÖBB-Zügen Die ÖBB sind zur Weihnachtszeit und zu Silvester auf allen Hauptverbindungen mit zusätzlichen Zügen und Garnituren unterwegs. Unter anderem auch auf der Strecke Innsbruck-Wien. - Artikel in der TT von gestern 15137204.19329459.26fc0603b9fe7c69e270fae94cf99355.jpg © ÖBB/Eisenberger Damit zum Weihnachtsfest alle rechtzeitig zuhause sind, bringen die ÖBB mehr als 26.000 zusätzliche Plätze auf Schiene. Wien, Innsbruck - An den be…

  • Köttmannsdorf - Wenn große Männer gern mit kleinen Zügen spielen . . . Die Mitglieder des Vereins Modelleisenbahn Kärnten haben ihr Hobby auf Schiene gebracht. Wer mitspielen will, ist willkommen Von Elisabeth Peutz | 08.30 Uhr, 15. Dezember 2018 Kleine Zeitung vom 15.12.2018 D6170EF3-08DB-4161-A5EE-9ADA40E461F6_v0_h.jpg Da kommt Freude auf - Max Ausim am Bedienpult der Modelleisenbahnanlage in Köttmannsdorf © elisabeth peutz, Redakteurin Ressort Bundesland Kärnten Wir spielen“, erklärt Dieter K…

  • Es geht um wichtigere Fragen, als um 140 km/h auf Autobahnen Autos, die autonom fahren, mehr Verkehr und weniger Junge mit Führerschein: Ein Blick in die Zukunft würde Politik und Industrie nicht schaden. Kommentar in: Die Presse, vom 16.12.2018 Seien wir ehrlich: Wer ist auf der Autobahn noch nie schneller als 130 km/h gefahren? Sogar Norbert Hofer gestand in einem Interview mit dieser Zeitung ein, dass er vor seiner Zeit als Verkehrsminister „nicht sehr selten“ sogar schneller als 140 km/h gef…

  • Bewerberzuzug Chemnitz mietet ICE um Menschen nach Sachsen zurückzuholen Wer zu Weihnachten aus Süddeutschland in die Heimat nach Chemnitz zurückkehrt, kann das auch umsonst tun. Und dauerhaft. Denn die Stadt Chemnitz hat extra einen eigenen ICE angemeldet, in dem man noch an Bord einen neuen Arbeitsplatz finden kann. In Chemnitz. gefunden in der Leipziger Volkszeitung vom 3. Dez. Chemnitz-mietet-ICE-um-Menschen-nach-Sachsen-zurueckzuholen_big_teaser_article.jpg Chemnitz holt umworbene Fachkräft…

  • Eröffnung Zufahrtsstraße mit Radweg und Fertigstellung Bahnhofsgebäude gefunden auf vol.at 6 Kommentare Von Gemeindereporter Carmen Thurnher - 14.12.2018 18:30 (Akt. 15.12.2018 13:29) <source media="(min-width: 37em)"> Bahnhofsvorplatz-4-3-774025481911-2548x1911.jpg Bis zum Frühjahr 2019 soll der neue Bahnhof fertiggestellt sein. ©cth Lustenau. Seit Freitag, den 14.12.2018 ist die neu errichtete Zu- und Abfahrtsstraße für Busse und Autos zum Bahnhof Lustenau in Betrieb. Eröffnung Zufahrtsstraße …

  • Wobei man fairerweise schon auch sagen muss, dass die Wettersituation nicht nur den Flixbus, sondern auch manchen hiesigen Bus überfordert hat... Die Ernstbrunner Feuerwehr war jedenfalls letzte Woche beim Wildpark im Einsatz...: Inwiefern der Einsatz finanziell oder in Form von Bierkisten gegenverrechnet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis 2018-12-15-Autobusberung-Wildpark-7.jpg

  • ÖBB Weihnachtsfilm 2018: Zeitreise

    Draisinenfan - - Mediencenter

    Beitrag

    uuurlieb...!

  • Das mag sein. Wobei das tlw. auch tariflich bedingt ist. Bzgl. Tirol weiß ichs nicht, aber viele Leobendorfener fahren ins Parkhaus in Korneuburg, weil die Monatskarte nach Wien ab dort deutlich billiger ist. Aber zumindest sind das alles Bahn-Fahrgäste. Grad in Korneuburg bin ich mir nicht sicher, obs nicht generell gscheiter wäre, sich gleich ins Parkhaus zu stellen, statt fünfmal ums Rathaus zu kurven (und dort erst noch zu zahlen...)

  • Das Video ist recht nett, man kann mit der Maus die Ansicht rumscrollen! Jungfraujoch in 360-Grad! Fahren Sie zum höchsten Bahnhof Europas! Seit über 100 Jahren fährt die Zahnradbahn zu Europas höchstem Bahnhof aufs Jungfraujoch. Steigen Sie ein und geniessen Sie das aussergewöhnliche Erlebnis mit unserem 360-Grad-Video! Video aufblick.ch/vr/jungfraujoch-in-36…f-europas-id15064277.html Falls Sie Probleme beim Abspielen des 360°-Videos in Ihrem Browser haben, können Sie es mit diesem Link auf You…

  • Aus der TT von heute: Zugunglück in Ankara: Umstellen der Weiche „möglicherweise vergessen“ Bei der frontalen Kollision eines Hochgeschwindigkeitszugs mit einer Lokomotive, die auf denselben Gleisen unterwegs war, waren neun Menschen getötet worden. 15132998.19299951.7c23ee691b7764242937dd0997a79c14.jpg © imago/Xinhua Der Aufprall war so heftig, dass die Lokomotive schwer beschädigt wurde und mehrere Waggons entgleisten, einer wurde komplett zerstört. Ankara – Das schwere Zugunglück am Rand der …

  • Neu: Rail&Drive in Krems und Mistelbach NÖN vom 7.12.2018 Als Geschenk zum ersten Geburtstag von Rail&Drive erweitern die ÖBB das Angebot. Vier neue Standorte – zwei davon mit Krems und Mistelbach in Niederösterreich – mit insgesamt 36 zusätzlichen Fahrzeugen wurden diese Woche eröffnet. Mit den Rail&Drive-Autos bieten die ÖBB noch mehr individuelle Mobilität für die letzte Meile und legen den Fokus dabei auf E-Mobilität. 127.708.107 127.708.114 Im Dezember feiert ÖBB Rail&Drive nicht nur seinen…

  • Ich kann mir bei Imst oder Landeck eigentlich nicht vorstellen, welcher Nicht-Pendler dort sein Auto abstellt, weil weitum sonst eigentlich nichts ist... Ich fürchte, da wird weder eine Differenzierung nach der Autonummer, noch ein Parkticket viel dran ändern, da fehlt einfach der Platz... Und grad in Tourismusgebieten ist die Unterscheidung nach der Autonummer nicht optimal, wenn z.B. der Schitourist einen Ausflug nach Innsbruck machen will...

  • An Tirols Bahnhöfen fehlen Hunderte Parkplätze gefunden in der heutigen TT Viele Park & Ride-Plätze an den Bahnhöfen sind schon frühmorgens übervoll, Parktourismus verschärft die Situation auch dort, wo es früher keine Probleme gab. Lösungen sind teuer und nicht überall umsetzbar. 15125242.19311987.207bedda261432f4d1400e4174172454.jpg © Thomas Böhm 7550 Stellplätze stehen derzeit auf den Tiroler Bahnhöfen zur Verfügung, 3880 für Pkw und 3670 für Zweiräder. Von Michaela S. Paulmichl Innsbruck – A…

  • Busliche Grauslichleiten...

    Draisinenfan - - Mediencenter

    Beitrag

    Schülergedränge: Elternverband fordert mehr Busse in Stoßzeiten aus der heutigen TT Kinder unter sechs Jahren werden nicht in die Beförderungshöchstzahl eingerechnet: volle Busse vor Schulbeginn und nach Schulende. 15132096.19317924.8db499102c744e3e3f8069777c595cae.jpg © iStock Der Elternverband wünscht sich, dass jedes Kind einen Sitzplatz in den Linienbussen hat. Von Brigitte Warenski Innsbruck, Wien – Es ist ein alltägliches Bild, das sich in vielen Tiroler Linienbussen zeigt. Schüler drängen…

  • ÖBB Weihnachtsfilm 2018: Zeitreise

    Draisinenfan - - Mediencenter

    Beitrag

    Weihnachten hat sich verändert. Der Weg dorthin nicht. youtube.com/watch?v=SmPpHsf7TSA

  • Ich war offensichtlich nicht der Einzige, ders nicht mitbekommen hat, die TT schrieb auch erst gestern drüber...: Innsbruck-Land Neue ICE-Direktverbindungen zwischen Deutschland und Tirol Von Hamburg über Hannover sowie von Dortmund über Köln und Frankfurt nach Seefeld: Die neuen ICE-Direktverbindungen machen das möglich. 15130739.19313778.f987a62beb4e757a031d7afe70c961dd.jpg © ÖBB/Wucherer Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi, Michaela Huber (Vorstandsmitglied ÖBB-PV) und Marco Kampp (Leiter Fe…

  • Busliche Grauslichleiten...

    Draisinenfan - - Mediencenter

    Beitrag

    Konflikte im Schulbus: „Belastung für Busfahrer nimmt zu“ Mehrmals sollen Chauffeure letzthin gegenüber jungen Fahrgästen handgreiflich geworden sein. Für Experten steht fest: Solche Fälle sind nicht zu entschuldigen, die Berufsgruppe sei aber enormem psychischen Stress ausgesetzt. TT vom 15.12. 15126540.16365542.b38ec0fb3ad9983b8250b4d22baffcf1.jpg © iStockphoto Von Benedikt Mair Innsbruck – Rempler, Ohrfeigen, Schläge oder Handys, die an den Kopf geworfen werden – mehrere Zwischenfälle, bei de…

  • Ich mach da einen neuen Faden, da kommt sicher noch Einiges nach... Die NÖN berichtet am 15. Dez.: Mistelbach Ostbahn-Sperre: „Zwei Monate sind viel zu lang!“ Im Juli und August wird die Bahn zwischen Laa und Wolkersdorf stillgelegt. 55.463.489 Symbolbild | Shutterstock.com, except_else Kaum ist die Streckensperre auf der Laaer Ostbahn nach der Zugentgleisung vorbei, kommt schon wieder die Nächste: Von 29. Juni bis 2. September. „Ein Wahnsinn“, kommentiert das die Ladendorfer Pendlerinitiative. …

  • Konferenz in Wien: Neue Seidenstraße: Bahnverkehr legt kräftig zu Konferenz zum Thema "Connecting Europe and Asia": Der Containerverkehr auf der Eisenbahnroute entlang der neuen Seidenstraße von China nach Europa legt zu. Kleine Zeitung, 05.30 Uhr, 14. Dezember 2018 train5512_1544726456450748_v0_h.jpg © Fotolia/Marco2811 Der Containerverkehr auf der Eisenbahnroute entlang der neuen Seidenstraße von China nach Europa legt zu: 32 Prozent mehr waren es heuer in den ersten zehn Monaten im Vergleich …

  • Diese Idee gefällt mir...: Gefunden in der Kleinen Zeitung vom Freitag Türken kaufen U-Bahn-Tickets mit Plastikmüll Auf dem Umweltindex des Yale Zentrums für Umweltrecht und Politik landet das 81-Millionen-Einwohner-Land nur auf Platz 108 von 180. Das soll sich ändern. 15.27 Uhr, 14. Dezember 2018 Seit kurzem gibt es in der Istanbuler Metro neue Automaten, in die Kunden leere Flaschen und Dosen werfen können, um ihre elektronischen Fahrkarten aufzuladen. Für ein großes Sackerl voll Leergut bekom…

  • Bahn lüftet ihre Geheimnisse 2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg Die Ausstellung im DB Museum läuft vom 14. Dezember bis 30. Juni 2019 Foto: Daniel Karmann / dpa Artikel von: Martina Nürnberg veröffentlicht am 14.12.2018 - 06:30 Uhr Nürnberg – Morde, Spionage und Mythen: Eine neue Ausstellung („Geheimsache Bahn“) im DB Museum zeigt 30 kuriose und spannende Bahn-Geschichten. BILD erzählt hier die fünf interessantesten. Die letzte Spur zum Adler-Original Gezeigt wird eine ausgebrannte Feuerbüchse des Adle…

  • Zitat von J-C: „Ich würde ein Dixi-Klo tendenziell nur dann nehmen, wenn's sonst gar kein Klo für den ganzen Tag gäbe. Außerdem sind solche doch viel mehr anfällig für Vandalismus. Da wartet man lieber auf seinen nächsten Zug. “ Diese Plastikdinger sind natürlich anfällig. Das beim Spielplatz vorm Haus wurde mindestens einmal pro Woche umgeworfen, ehe mans am nächsten Verkehrsschild angekettet hat, seitdem ist Ruhe. Aber zwischen dem Plastikhäusl und dem 350.000-Euro-Palast gibts ja auch Möglich…

  • Inbegriffen nicht, aber man bekommt großteils 50% Rabatt! Hier ein Link zu einer Karte mit der Gültigleit des GA. Schwarz gepunktete Strecken sind Bergbahnen.