Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mit den Ankündigungen vom Land kann man schon Bücher füllen. Bedenkt man, dass die Nordbahn am WE im 2Std Takt befahren wird, ebenso wie die Pottendorfer, frag ich mich, wie man auf einen Halbstundentakt auf der Erlauftalbahn kommt.

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Das wurde ja eh auch so via FB Team kommuniziert. Sprich: alles super, nur gaaaanz wenige haben sich beschwert. Na dann wirds so sein. Wär ja auch blöd, würde diese teure (war da nicht die Rede von einigen Mio?) Umstellung so gar nicht gefallen. Meiner Meinung nach ein Fall für "Bist du deppert".

  • Die Möglichkeit gibts wohl, aber nicht in NÖ. Dort regieren die Sturschädln und Autofetischisten.

  • Und wenn man eh um die mangelnde Inanspruchnahme des Busverkehrs weiss, wieso startet man dann im Weinviertel den gefühlt 100sten Versuch?

  • Nach meinem letzten Urlaub am Wörthersee kann ich sagen, dass ein Auflassen der Bestandstrecke Unsinn wäre. Die - v.a. am We - verkehrenden Personenzüge sind, insbesondere Talent1 und DesiroML kaum hörbar. Den FV hört man etwas mehr, aber nicht weiter schlimm, denk ich. Güterverkehr donnert teils schon lautstark durch, dem kann man aber wohl wirklich mit einer Umfahrung begegnen.

  • Zitat von Draisinenfan: „„Grundsätzlich ist es so, dass auf bestehende Bahnlinien zurückgegriffen wird, weil das gesetzlich vorgeschrieben ist.“ “ mhm... ok... und wie ist das dann im Piesting- und Triestingtal z.B.?

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von J-C: „klar, mit der selben Argumentation kann man statt der Angabe einer Uhrzeit auch ein Ziffernblatt verwenden. Man kann ja immer nich die Uhrzeit ablesen. Und wenn dann der Zug verspätet ist, darf man die Differenz plus der Verspätung berechnen. Man muss nicht dumm sein, um sich das ersparen zu wollen. Und während das bei Stationen, wo die Züge nicht so oft halten, noch Sinn ergeben kann, ist das bei der Stammstrecke oft nur lästig. “ Den Punkt musst du mir erklären. Zitat von J-C: …

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    J-C, wenn die relevanteste Info auf der S die Min bis zur Abfahrt sind, dann sollte ein durchschnittlich begabter Mensch diese auch im Vergleich zwischen aktueller Zeit und Planabfahrt ermitteln können. Dass bis auf wenige Ausnahmen jeder Zug Floridsdorf und Meidling anfährt, lässt sich auch relativ einfach darstellen. Indem eben z.b. genau das vermerkt ist, wenns mal einer nicht tut. Es sind eh alle Bstg mehr oder weniger treffsicher mit Richtung F/M bemalt, also muss das nicht auch noch auf de…

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Genau ums Haltemuster gehts! Und wenn deiner Meinung nach die relevanten Infos eines Zuges jene sind, ob/dass er in Meidling/Floridsdorf hält und wieviele Min es noch dauert, bis er da ist, haben wir ohnehin komplett andere Ansichten.

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Das ist deine Meinung dazu, kein Problem. Soll mir auch recht sein. Wenn das die Lösung ist, den geographisch unbedarften und U-Bahn-verliebten Wienern die Schnellbahn schmackhaft zu machen, dann scheinen mir Marketingfuzzis ziemlich unkreativ, dass man jenen, für die Wien das Zentrum der Welt und Floridsdorf bis Meidling die einzig relevante Strecke ist, das Feld überlässt und noch dazu derart ungeeignet die Anzeigen der WL nachbastelt. Wem geholfen und v.a. wo der Mehrwert ist, weiss ich auch …

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Die Anzeigen sind absolut obsolet und erfüllen eigentlich keinen sinnvollen Zweck mehr. Ohne Monitor keine eindeutige Zugidentifikation, besonders bei Verspätungen.

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Ist nun nicht direkt was Neues, aber: Die "Essiebenn" (klingt einfach herrlich, die digitale Lohner) nach Laa wird derzeit auch als solche angesagt. Dachte bisher immer, ich hätt mich verhört, aber hier heissts tatsächlich nicht "... Und weiter nach Laa/Thaya". Ist wohl dem SEV auf der Strecke geschuldet, nachdem auf diesen ja gleich danach hingewiesen wird. Bedauerlich, dass man weiterhin auf dieses dumme Anzeigenformat beharrt.

  • Ich weiss nun die Geräuschentwicklung beim 4746 nicht, DoStos jedenfalls können durchaus recht laut werden. Könnte ein 4746 überhaupt an eine Vorheizanlage angeschlossen werden? Denn die "Heizprogramme" sind ja programmierbar. Man wird sich nun aber nicht eigens eine Softwareanpassung beim CJ programmieren lassen.

  • Für die Veranstalter des Kellergassenfestes Pillichsdorf ist die Linie schon länger gestorben. Auf den Plakaten hierzu, die beispielsweise am Praterstern hängen, wird bzgl. Anreise nur noch auf die S2 verwiesen und von dort ein Shuttlebus geführt. Vor einigen Jahren war noch der Regionalzug auch angeführt.

  • Keine Ahnung, wie das ging. Passiert ists.

  • Es bedarf nichtmal eines Nachtzuges. Einem Bekannten wurde zuletzt zwischen Wien und St. Pölten etwas aus der Ablage über ihm gestohlen, ohne dass er es bemerkt hatte.

  • Ich sehs persönlich halt anders. Analog beim Flughafen. Das muss ich mir halt alles mitüberlegen, wenn ich wo hinziehe. Es mag natürlich ärgerlich sein, aber das ist schon eher persönliches Risiko, oder?

  • Nachdem bei uns Entlastungszüge mit 4746 geführt werden, kann ein Nacht-IC mit einem 4x10er der WB auch kein Problem sein. Und bequemer als die RJeconomy allemal.

  • Find ich schwer in Ordnung. Ich nehm an, all jene, die sich aufregen, haben den Bf vor die Tür gesetzt bekommen oder wurden von plötzlichem Zugbetrieb überrascht. Wirklich tadellos... ein paar ganz Lustige beschweren sich medienwirksam über angeblichen Lärm und kriegen dann vielleicht sogar, finanziert von der Allgemeinheit, entsprechende Maßnahmen gesetzt. So solls sein!

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Kurze Zwischenfrage... Wo gibts am VIE eine Personenkasse?

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Nachdem zuletzt wieder vermehrt Kamelbuckelzüge da sind und dabei mal sogar einer mit nur einem Dosto und 3 oder 4 CS: ist das nun bereits der Dosto Modernisierung für die FJB geschuldet oder nur mal wieder dem Klimaproblem?

  • Haltestelle Weikendorf aufgelassen!?

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Das Land hat doch, wenns um Schließungen (bei) der Bahn geht, nie Einfluss. Immer nur auf besseres Busangebot.

  • Die Angelegenheit ist für Nö erledigt. Und angesichts der Vielzahl an abgetragenen Gleis-km und des Wahlergebnisses interessiert das auch kaum jemanden.

  • Diese rückständige, autoaffine Einstellung werden die nö Schwarzen noch lang ned ablegen, wies scheint. Langsam aber sicher sollten auch die checken, dass es das Gebot der Stunde ist, den städtischen Bereich nicht noch mehr zuzubetonieren, sondern zu begrünen. Das Ortskernsterben wird diese geldverschwenderische Hst-Verlegung auch nicht stoppen.

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Für Leut, die ihren Einzefahrschein oder die Zeitkarte lösen wollen, ists sicher am Automat kein großes Drama. Diversen Berichten zufolge aber schauts schnell anders aus, wenn man für mehr als 5 Leut eine Karte braucht. Ob da ganze 3 Verkaufsstellen reichen? Mir persönlich liegt die aktuelle Oberfläche/Prozedur des Ticketkaufs nicht ganz so. V.a. die von der DB abgeschaute vermeintliche Zugbindung irritiert. Zumindest könnte man die Auswahl einer Verbindung als solche interpretieren, auch, wenn …

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Grundsätzlich richtig, nachdem aber sowieso jeder dritte nur noch mit Kopfhörern und aufs Handy fixiert umwandelt, vermutlich nicht zielführend. Einige gibts ja zum Glück noch, die andere Türen nutzen und sogar erst die Leut aussteigen lassen. Die Ansagen hätte man sich aber auch mit geeignetem Wagenmaterial sparen können. Noch was anderes: Ich poste es hier, weil ich den Link (wars in der NÖN?) grade nicht finde. Scheinbar gehts nun den Fahrkartenschaltern an den Kragen. In Nö sollen nur Amstet…

  • Neues bei den ÖBB

    5047.090 - - Aktuelles

    Beitrag

    Damit die "Pausen" zwischen den Ansagen nicht zu lang werden, redet man nun auf der Stammstrecke in einer weiteren Angelegenheit auf die Kunden ein: Nämlich mit dem Hinweis, auch weniger frequentierte Türen zu nutzen, um den Stationsaufenthalt zu verkürzen.

  • Zitat von Draisinenfan: „„Es gab schon Gründe, warum die Bahn geschlossen wurde.“ “ Natürlich. Es hätte vielleicht aber auch welche gegeben, die Bahn in vernünftigem Rahmen weiter zu betreiben.

  • Ich meinte den Wunsch nach Tickets um 1,- pro Tag, wie z.B. in NÖ.

  • Also Klagenfurt-Rosenbach hat in dieser Richtung ein Gefälle? Man müsste vermutlich auch eine Art Schleife errichten, sonst müsste man ja immer in Rosenbach stürzen.