Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 126.

  • Eine Übersicht der Ausfälle und Verspätungen auf der Karwendelbahn für 08/2011 nun online einsehbar.

  • Pressespiegel Murenabgang Maw 2011 mit Medienberichten 18.-22.6.11. Ergänzungen werden gerne entgegen genommen

  • Zug in Tirol von Mure erfasst

    MF - - Mediencenter

    Beitrag

    V1.1, Stand 110619-1540

  • Zug in Tirol von Mure erfasst

    MF - - Mediencenter

    Beitrag

    Gesammelte Presseberichte V1

  • Von: OeBB-Holding Vorstand (VS) Gesendet: Freitag, 17. Juni 2011 17:57:32 Betreff: Lohnverhandlungen und a.t Fahrbegünstigungen - für die Zukunft entscheiden Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die zurzeit laufenden Gehaltsverhandlungen finden in einem besonders angespannten wirtschaftlichen Umfeld statt. Wir haben Sie vielfach und laufend über die reale Lage des Unternehmens informiert: Fakt ist, dass die ÖBB sich auf sehr dünnem Eis bewegen. Wir müssen achtgeben, dass wir nicht durchbrechen…

  • Linien, welche Ing. Josef Riehl plante, aber nie verwirklicht wurden: Dolomitenbahn Diese Bahn sollte von Klausen durch das Grödental über das Sellajoch und das Pordoijoch nach Arabba und Buchenstein führen und weiter über den Falzaregopaß und Cortina d’Ampezzo bis nach Toblach reichen. Eine weitere Verbindung von Cortina nach Cadore im Belluno. Dazu käme die Verbindung von Predazzo und Moena auf das Pordoijoch. Der schmalspurigen Verbindung von Neumarkt/Auer nach St. Michele. Hiermit wäre die V…

  • Bahnlinien, welche Ing. Josef Riehl plante und später verwirklicht wurden: 1906 Lana – Meraner - Tram Als die Gemeinde Lana im Burggrafenamt eine neue Verbindung mit Meran bzw. der Bozen-Meraner-Bahn herstellen wollte, wurde auch Ing. Riehl ersucht, eine Trasse zu planen. Erste Trassenstudien konnte er schon um 1897 vorlegen. Jedoch war die Gemeinde noch nicht bereit für den Bau einer Bahn. Die Pläne wurden abgelegt und erst 1906 konnte Luis Zuegg die Straßenbahn bauen. Diese konnte am 12. Augus…

  • [size=20px]Bahnbauten, an denen Ing. Josef Riehl beteiligt war oder welche er selbst plante und errichtete:[/size] 1898 Überetscher Bahn Am 22. April 1896 teilt der Bürgermeister Andreas Freiherr Di Pauli aus Kaltern mit, dass die Firma Stern & Hafferl mit den Vorarbeiten für die Planung einer Bahn ins Überetsch beauftragt wird. Das Eisenbahnministerium in Wien erteilt dann am 15. November 1897 dem Bürgermeister zusammen mit der Firma E. Schwarz aus Bozen die Konzession für eine Lokalbahn von Bo…

  • Der Weg zum Verkehrspionier Am 1. Jänner 1895 erfolgte das Reichsgesetz über Bahnen niederer Ordnung. Man unterschied nun zwischen Secundär- und Tertiärbahnen und ermöglichte damit auch eine finanzielle Förderung durch das Land und nicht nur durch den Staat. Dieser Regierungsbeschluss erleichterte nun den Bau von Klein- und Lokalbahnen. Damit wurde es vielen kleineren Gemeinden ermöglicht, mittels Kleinbahnen am wirtschaftlichen Aufschwung teilzunehmen. Nach einigen Umbauten an den Trassen der S…

  • Ausbau der Wasserkraft In Verbindung mit den Wasserregulierungsarbeiten erkannte er den Wert der weißen Kohle. Er beschäftigte sich mit den ungebändigten Naturgewalten und setzte auf die zukunftsreiche Unternehmung im Bau von Wasserkraftanlagen. Zusammen mit dem erfolgreichen Münchner Ingenieur Oskar von Miller errichtete er 1899 die Wehr- und Kraftwerksanlagen bei Matrei am Brenner. Mit seinen 6.000 PS versorgte das Brennerwerk in erster Linie das nahe liegende Carbidwerk mit elektrischer Energ…

  • Bauunternehmer Im Jahre 1870 wurde Riehl dann selbständiger Unternehmer und führte den Bau der mit zahlreichen Tunnels, Brücken und Viadukten versehenen Bahnlinie Altsohl - Schèmnitz Berg durch. Dies war das Geburtsjahr des Bauunternehmens Josef Riehl. 1873 konnte er diesen Bahnbau abschließen. Danach übernahm Riehl den Bau der Teilstrecke Wörgl - Brixental, der Tiroler Giselabahn. Während der Weltausstellung 1873 in Wien löste am Schwarzen Freitag ein Börsenkrach eine schwere Wirtschaftskrise a…

  • Jugendzeit Josef Riehls Vater ließ allen seinen Kinder eine gute Schulbildung zukommen. Sein ältester Sohn Josef besuchte nach glücklichen Kinderjahren am Riehlhof das humanistische Gymnasium in Bozen. Seine Mutter verstarb im Jahre 1855. Nach dem vorzüglichem Abschluss des Gymnasiums schickte ihn sein Vater nach Karlsruhe um an der technischen Universität Ingenieurwissenschaft zu studieren. Später führte er dieses Studium in München weiter, wobei er auch gleichzeitig an den Vorlesungen an der p…

  • Re: Noch Schlossbachbrücke

    MF - - Neuheiten

    Beitrag

    [quote author=Thomas_1044 link=topic=18656.msg120876#msg120876 date=1269022989] Vielleicht kann ja jemand vom ESV-Innsbruck was näheres sagen, die haben ja einen Bauplan. [/quote] Nachdem der Bauplanscan gespeichert ist, hier der entsprechende Ausschnitt: sbb.jpg

  • Re: Noch Schlossbachbrücke

    MF - - Neuheiten

    Beitrag

    Die offizielle Länge ist 66 m bei 60 m Höhe.

  • Heute vor 100 Jahren erfolgte der Spatenstich zum Bau der Karwendelbahn. Anlass genug, das Leben und Wirken des Ing. Riehl zu würdigen. W. Schröter vom Tiroler Bahnarchiv hat ein Skript über den Pionier zusammen- und zur Verfügung gestellt. In unregelmäßigen Abständen wird an dieser Stelle der Lebenslauf Riehls in mehreren Teilen veröffentlicht. _jriehl.jpg Josef Riehl geboren am 31. August 1842 in Bozen, gestorben am 17. Februar 1917 in Innsbruck Seine Vorfahren Die Ortschaft Küttelsheim lag ci…

  • ESV Innsbruck: aktuelle Aufnahmen

    MF - - Anlagen

    Beitrag

    Am 07.09.09 durfte ich an einer kleinen Besichtigung der MoBa-Anlage des ESV Innsbruck teilnehmen, hier einige Impresionen: main.php main.php main.php main.php main.php main.php main.php main.php Weitere Aufnahmen auf der ESV-HP

  • Es wird schon seine Gründe haben.

  • Geht ja auch um eine fotografische Dokumentation und nicht um einen Wettbewerb

  • Herr Romed Norz von den ÖBB war so freundlich und stellte mir seine Aufnahmen von der Veranstaltung zur Verfügung: main.php main.php main.php main.php main.php main.php main.php Zum Bilderbogen

  • Re: Bau der Trisannabrücke im Modell

    MF - - Anlagen

    Beitrag

    Die Integration des Brückenmodells hat begonnen: http://www.bahnarchiv.net/gallery/main.php?g2_itemId=37943

  • Sonderfahrt + Faplo = Verspätung ;D

  • Vorher war es noch zw. 9 und 10h Ach ja: minutengenau wirst es nicht bei der Hand haben? ;D ;D Lassen wir es gut sein, bin mit dem taggenauen Datum mehr als zufrieden und von daher nochmals ein großes [size=26pt]DANKE![/size]

  • Tante WIKI: Auch in Österreich wurde 1916 die Sommerzeit eingeführt. Sie galt bis 1920. Aufgrund des Anschlusses Österreichs an das Deutsche Reich galten hier während des Zweiten Weltkriegs ab 1940 dieselben Regelungen wie in Deutschland. Darüber hinaus gab es noch bis einschließlich 1948 eine Sommerzeit. 1980 wurde sie gleichzeitig wie in Deutschland für die Zeit von März bis September wieder eingeführt. 1996 wurde sie wie in der gesamten EU bis Ende Oktober ausgedehnt. Ergo war zum Aufnahmezei…

  • Gab es damals eigentlich schon die Sommerzeit? Sonst müßte man ja, im Schattenvergleich zu heute, eine Stunde Abweichung berücksichtigen. Oder war deine Uhrzeit UTC/GWT? ;D

  • Suppi, auf den Tag genau auch noch! Fehlt nur noch die Uhrzeit *duckundgaaanzschnellwegrenn* DANKE!

  • DAS nennt man halt Fach-, und nicht Flachforum: schnell, präzise und hilfsbereit ;D

  • OK, danke! Dann sollte nur noch das Datum geschätzt werden

  • Wer kann mir bitte bei der Bestimmung dieser Aufnahme behilflich sein? Gesucht sind Aufnahmeort und -datum (ungefähr) dieses Fotos. Vielen Dank im Voraus!

  • 29/03/09 1016 xxx Hintergasse 21 03 2009 Foto: Josef Liebhart 1016 xxx Völs 20 03 2009 Foto: W. Schröter 1044 096 + 121/114/097 Bludenz 21 03 2009 Foto: Josef Liebhart 1044 118 Bludenz 21 03 2009 Foto: Josef Liebhart 1116 040 Kematen 20 03 2009 Foto: W. Schröter 1116 069 661 Bludenz 07 09 2003 Foto: Wolfgang Unterdünhofen 1116 080 + GySEV 1047 505 161 Pians 03 03 2004 Foto: Josef Saurwein 1116 087 162 Langen 15 01 2005 Foto: Helmut Schulz 1116 098 Silz 05 07 2003 Foto: Markus Fasching 1116 100 "…