Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 457.

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Zitat von KFNB X: „Bis jetzt habe ich keine großartige negative Kritik zu den Vectron vernommen. Aber sie ist auch noch nicht allzu weit verbreitet...“ Ich habe bisher auch noch keine negativen Schlagzeilen darüber gelesen. Die Tatsache, dass ELL 50 Vectron bestellt hat, sollte Vertrauensbeweis genug sein. PS.: Als ich heute Abend am Bahnhof Loosdorf auf den R 2081 wartete, fuhren innerhalb weniger Minuten der Cargoserv Vectron 193 980 und ein weiterer Vectron mit nicht …

  • Miniatur Tirolerland eröffnet

    1X45 - - Modellbahn Allgemein

    Beitrag

    Eine Frage an die User: Wisst ihr wie es dem Projekt geht? Vor einiger Zeit wollten sie Ende 2014 eröffnen und weder auf deren Homepage noch in facebook gibt es aktuelle Hinweise, teilweise liegen die letzten Einträge fast zwei Jahre zurück. Herzlichen Dank für weitergehende Auskünfte!

  • Straßenbahn-Rätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Zitat von oe.tom: „Tja, wir hätten mit PM's Arbeiten sollen...“ Ich hoffe, dass uns der Dottore jetzt nicht deswegen maßregelt

  • Straßenbahn-Rätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    ich habe ein wenig im Netz gesucht und kann ein paar Links zu dem Thema anbieten: de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Oradour commons.wikimedia.org/wiki/Fil…ur-Glane-Streets-1294.jpg - dürfte die gleiche Stelle sein, nur von der anderen Seite her aufgenommen fr.wikipedia.org/wiki/Chemins_…entaux_de_la_Haute-Vienne - beschreibt das Überlandnetz scrapbookpages.com/Oradour-sur-Glane/Tour/UpperTown02.html - ein paar Bilder

  • Straßenbahn-Rätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Ok, damit sehe ich schon, dass meine Vermutungen durchaus einen realen Hintergrund haben! Somit geht es um den Ort Oradour sur Glane, bei der sichtbaren Strecke handelt es sich um die Linie 3 von Limoges - Oradour-sur-Glane - Saint-Junien, welche ein Teil des Überlandstraßenbahnnetzes der Compagnie des Chemins de Fer Départementaux de la Haute Vienne (CDHV) war. Traurige Berühmtheit erhielt der Ort durch eine Vergeltungsaktion am 10. Juni 1944 der Deutschen, bei welcher ein Masaker die Zivilbevö…

  • Straßenbahn-Rätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Schaut mir sehr nach nach einer Meterspur Tram aus, wobei die Fahrleitungsbauart mich gefühlsmäßig in Richtung eines Überlandnetzes tendieren lassen. Die zerstörten Häuser sind wohl mit Kampfhandlungen in Verbindung zu bringen, irgendwie würde ich auf den 2. Weltkrieg tippen. Liege ich halbwegs richtig mit meinen Vermutungen?

  • Egal was du auch fotografierst, selbst Ochsen, du bringst sie immer gekonnt ins Bild! Danke!

  • Wieder mal ein paar Bilder

    1X45 - - Österreich

    Beitrag

    Nach längerer Zeit versuche ich das Thema wieder zu aktualisieren... Am 20.5.2014 beförderten 1142 662 und 1144 121 einen Ganzzug 47380 von Hegyeshalom nach Krems - stolzes Zuggewicht 2680t! DSCF0018.jpg DSCF0019.jpg DSCF0020.jpg

  • RTS Bilderbogen

    1X45 - - Österreich

    Beitrag

    Ein kleiner Bilderbogen von RTS Einsätzen im Mai 2014: Bf Eichberg DSCF0013.jpg Nieder Fladnitz DSCF0014.jpg Drosendorf - Abschleppen des am Vortag liegengebliebenen Zuges mit AV 2043 DSCF0015.jpg Zissersdorf DSCF0016.jpg Zwischen Nieder Fladnitz und Retz DSCF0017.jpg Retz DSCF0021.jpg Retz DSCF0022.jpg Langau DSCF0023.jpg Kurz vor Zissersdorf DSCF0025.jpg

  • 1010.15 als ÖGEG-Werbelok

    1X45 - - E - Tfz

    Beitrag

    Ja und? Das ist DEINE Meinung, andere sind durchaus davon angetan und soviel mir bekannt ist, gehört die 1010.15 zu den Betriebfahrzeugen der ÖGEG und soll in erster Linie einen aktiven finanziellen Beitrag zur Erhaltung der Museumsfahrzeuge liefern. Und logischerweise nimmt man dazu Lokomotiven, die zu ÖBB Zeiten noch eine größere Ausbesserung erhalten haben und somit mit vergleichsweise wenig Aufwand rasch in Betrieb genommen werden können. Da damals viele Komponenten aufgearbeitet wurden, die…

  • Sichtungen 2014

    1X45 - - Sichtungen

    Beitrag

    Gestern wurde ein Zug der Cargoserv nach Eisenerz mit Umleitung über die Phyrnbahn mit einer Vectron bespannt. Obwohl ich mich nicht unbedingt als Freund von dieser Reihe bezeichne, empfinde ich die Lackierungsvariante der Cargoserv durchaus als gelungen. Aufnahmeort ist der Mühlbachbahnhof in Linz und ich ersuche die Qualität zu entschuldigen, ist halt ein Handyfoto... IMG_0220.jpg

  • Mit ein wenig Sarkasmus könnte man da schon eine "Lösung" finden -> Bahnverkehr einstellen, dann gibts auch keine Unfälle mehr / die Bus- und Frächterlobby (soll ja in Brüssel nicht gerade untätig sein) wirds freuen...

  • Aktuelle Steiermarkbilder

    1X45 - - Österreich

    Beitrag

    Zitat von Draisinen Fan: „Noch ein Bild über die historische E- Traktion, die 1067.03 und die 1010 0xx standen beim Museum abgestellt. Leider sieht man besonders der 1067 die Abstellung im Freien an.“ Das ist die 1110 015 - erkenntlich an den drehzapfenlosen Drehgestellen... Bei den 1010ern gabs nur zwei in dieser Ausführung - 01 und 02, wobei die 02 in Strasshof steht.

  • drehgestelle.de

    1X45 - - Interessante Links

    Beitrag

    Durchaus - danke für den Link!

  • Bahnhofsrätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    grenzrelikte.jimdo.com/ddr-gre…%C3%BCst-gutenf%C3%BCrst/ bzw mec01.muenchberg.de/int.htm

  • Bahnhofsrätsel (gelöst)

    1X45 - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Da schaut mir sehr nach der GÜSt Gutenfürst aus - ehemaliger Grenzbf der DDR..

  • Lieber Dottore! Es ist kein Zufall, dass immer mehr Betriebsstörungen im Bereich der schienen gebundenen Linien der WL auftreten - ganz im Gegenteil, es wundern sich bereits viele fachlich versierte Kollegen, warum nicht häufigere und gravierendere Störungen den Betrieb zum Erliegen bringen. Straßenbahn: an vielen Stellen des Gleisnetzes kommt es zu Schienenbrüche bzw. zu Langsamfahrstellen aufgrund der verschlissenen Gleise. Es gibt Weichenbereiche, die nur noch mit 5 Km/h befahren werden dürfe…

  • Ob das nur an den Switches liegt? Oder vielleicht doch auch daran, dass innerhalb der letzten 10 Jahre einige U-Bahnlinien verlängert bzw. Intervalle verdichtet wurden und die Hardware generell an ihre Grenzen stößt? Wäre interessant zu wissen, ob im Laufe der Jahre auch Rechner gegen leistungsfähigere getauscht oder der Rechnerverbund an die gestiegenen Anforderungen durch Erweiterungen angepasst worden sind... Oder hat man die *billige* Lösung gewählt und alles unverändert gelassen, frei nach …

  • Nun, immerhin gibt es ja noch 1142 sowie 1144... Und beiden ist gemeinsam, dass die Klotzbremsen haben. Dass der Steuerwagen- bzw. Tandembetrieb mit 1X16 oder 1144 den 42ern nicht gerade sehr gut bekommt (Bremswender, Schaltwerk und Trennschützen) ist auch nicht gerade ein Geheimnis und ich habe schon oft genug als FG miterlebt, wie gewisse Fahrzeugbeweger mit ihnen umgehen... Die sollten mal die Folgen ihres Herumrührens im Schaltwerk selber beheben müssen, bzw. die Klötze tauschen, denn des öf…

  • Zitat von 156.3423: „Ich alter Pensionist hatte, drei Monate HW, sieben Monate Heizer, sechs Monate Werkstätte, sieben Monate Heizer, neun Monate Beimann, staatliche Prüfung, sechs Monate Reserve, Dienstprüfung und danach drei Streckenschulungen bis Mz. Weitere drei Fahrten Mz-G und dann erst durften wir in elf Dienstplantagen einen Pers. fahren. Ich verstehe, dass dies zuviel war und die Werkstättenzeit ersatzlos gestrichen kein Fehler war, aber diese Schnellsiederkurse von Heute sind auch nich…

  • Ich habe vernommen, dass in Deutschland die Grundausbildung gerade einmal etwas mehr als 6 Monate dauert, in Österreich sind es immerhin noch rund 9 Monate... Möglicherweise besteht da ein Zusammenhang...

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Im Standard ist eine Tramway-Führerstandsmitfahrt aus dem Jahr 1906 zu sehen. Edit: Titel und Text abgeändert.“ Danke für den Link!

  • Danke für den Link! Sehenswert, da werde ich wohl so manches Bild runter laden...

  • Weitere Streckeneinstellungen per 13. 12. 2014

    1X45 - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von grubenhunt: „Und natürlich könnte das Land NÖ, wenn es wollte, z.B. über die Wiener Lokalbahn. “ Und warum gerade die WLB? Die gehört inzwischen zur Wr. Stadtwerke Holding und ist somit politisch nicht mehr für das Land NÖ "erreichbar"! Siehe auch: de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Lokalbahnen

  • Frankreich / Belgien 2002 (50 B.)

    1X45 - - Ausland

    Beitrag

    Danke für den interessanten Bericht mit nicht alltäglichen Perspektiven!

  • So so... Mich erinnern die WL immer mehr an ein Verkehrskombinat in der ehemaligen DDR... Und im GESAMTEN Gleisnetz treten TÄGLICH Schäden im Bereich der Schienen auf. z.B in der Schleife Schottentor der Linien 43/44 sind aktuell alleine FÜNF Stellen mit Schienenbrüche zu sehen - teilweise bereits geflickt (und es schaut auch so aus) und teilweise nur markiert. Diese Stellen sieht man nicht nur sehr deutlich, sondern sie sind auch deutlich hör- und spürbar, insbesondere bei den ULF, da diese Fzg…

  • Jetzt habe ich den Bericht durchgelesen und möchte euch den nicht vorenthalten! Stories Mit 60 Sachen durch Europa oder Orient-Express Copyright für Text und Fotos: Ing. (grad.) Horst-Dieter Hettler, Birkenweg 22, 56323 Waldesch Die Griechische Staatsbahn, CEH abgekürzt, hatte unserer Firma einen Auftrag über 7 Verschiebe-Diesellokomotiven gegeben. Die Loks sollten bis auf wenige kleine Änderungen (Heizung und Sifa) den in bald 1000 Stück bei der Deutschen Bundesbahn erprobten V 60-Lokomotiven m…

  • Gerne geschehen!

  • Aus Saloniki im Oktober 2009: DSCF1575.jpg Stammt aus diesem Bericht: schienenweg.at/index.php?page=Thread&threadID=17888

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Die A124 ist zweifellos deutschen Ursprungs. Unterlagen über diese Lokreihe suchte ich im Web leider vergeblich:“ Geht aber ganz einfach - ist eine DB V60 (260): de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_V_60 bzw genauer: v60.de/ Griechenland Ebenfalls mithilfe der Eurofima beschafften die CEH A 101 bis 107 (Krupp 1962, 7 Stück) A 108 bis 118 (Krupp 1965/66, 11 Stück) A 119 bis 130 (Krupp 1967, 12 Stück) insgesamt also 30 Stück. Einsatzgebiete waren Saloniki und Athen. Von einer…