Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Sicherheitskräfte haben aber den Auftrag, gezielt entsprechende Situationen zu entschärfen. Wenn es beim Personal zu Problemen kommt, kannst du das gerne den Wiener Linien erzählen, sofern du profunde Belege hast. Wenn nicht, dann kannst du noch so viele Paragraphen daher nehmen, es bringt nichts. Es ist eine gute Idee, Securities zu haben, sie erhöhen die subjektive und hin und wieder auch die objektive Sicherheit. Deswegen setzt die tschechische Bahn bei Tagesrandzügen ja auch Sicherheitsperso…

  • Brav zitiert, LogServ Tu das doch mal selbst Und noch immer beweist du deinen Mangel an Hobbies, Fakt ist, dass deine Beiträge keinen positiven Mehrwert bringen. Piefkes wie ich werden dein Leben wohl in Zukunft noch mehr versauern, stell dich lieber drauf ein

  • Zufälligerweise bin ich mir ziemlich sicher, dass du kein Anwalt bist, also lass das mal stecken

  • Wenn du nichts besseres mit deinem Leben anzufangen lässt...

  • Es gibt ja Leute, die kennen ihre Position. Und es gibt westbahn. Österreich hat den Stand, der funktionieren kann. Von dem, was in Taiwan alles vonnöten ist, sind wir in Österreich eben noch entfernt.

  • Es ist aber auch nicht immer klar, ob's am Fahrgastwechsel liegt oder ein Zug voraus noch die Trasse blockiert Und ich definiere die HVZ so zwischen 7 und 8 Uhr sowie so ab 15-18 Uhr.

  • Ich meine, ich setze auch meine Kopfhörer auf, wie letztens, als es im vollen Großraumwagen von Regiojet eben durch die Kinder etwas lauter war. Nicht unerträglich laut, aber wenn ich nicht in Ruhe den dezenten Fahrgeräuschen meines Zuges lauschen kann, setz ich halt meine Kopfhörer auf Übrigens, ich habe mal eine ziemlich deprimierende Erfahrung gemacht, als ich im Speisewagen eines ÖBB-Railjets aus Prag Zeuge der Abgründe der Altherrenrunde wurde, das sind so ältere Herren mit einer Frau, die …

  • [DE] ICE im Schweriner Hbf. evakuiert

    J-C - - Ausland

    Beitrag

    Keine Sorge, so schlimm steht's um Schwerin als Bahnknoten auch wieder nicht Ich war übrigens mal vor mehreren Jahren dort, ist ganz schön anzusehen, wie ich finde

  • Der Aufenthalt eines 4746 auf der Stammstrecke beträgt zu Stoßzeiten weniger als eine Minute. Das habe ich selber nachgemessen. Es ist eher gefühlt lange, aber eigentlich recht kompakt. Wieso sollen wir auch der S-Bahn die Maßstäbe einer U-Bahn anlegen? Das war noch nie Ziel des Konzeptes der Wiener S-Bahn. Die meisten fahren noch immer mit der U-Bahn. Eben deswegen wird's auch kaum ein Problem sein, dort Doppelstocktriebwagen einzusetzen, das Profil an Nutzern auf der Stammstrecke passt sehr gu…

  • Also ich war schon zu allen möglichen und unmöglichen Uhrzeiten in der Wiener U-Bahn und hatte noch keine "Rambos" in der Security erlebt... Ist es so schwer, Beiträge ohne diesen böswilligen Unterton zu verfassen?

  • [DE] ICE im Schweriner Hbf. evakuiert

    J-C - - Ausland

    Beitrag

    Wahnsinn, erst jetzt habe ich realisiert, dass auch in Schwerin ICEs fahren. Als ich aus Hamburg auszog, konnte ich mich nur an ICs erinnern, die den Fernverkehr zwischen Hamburg und Rostock (bzw. weiter nach Stralsund und Ostseebad Binz) stellten...

  • [ORF Wien] ÖBB weiten Nachtverkehr aus

    J-C - - Mediencenter

    Beitrag

    Das liegt aber in erster Linie daran, dass die Züge wegen der Steigungen dort eine Wirbelstrombremse brauchen. Und das haben lokbespannte Züge nunmal nicht. Ich meine, sehen wir es positiv, die Strecke am Rhein ist doch irgendwie beschaulicher und mit Städten wie Koblenz hat es ja dort auch seinem Bedarf

  • Die Westbahn hat halt eine PM rausgehauen und das nimmt die Frau Ungerboeck halt gerne auf.

  • Der Streckenunterbrechungs-Thread

    J-C - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Wegen eines Polizeieinsatzes ist die S45 zwischen Heiligenstadt und Handelskai unterbrochen. Den Hinweis gibt es zwar an den Monitoren, die Ausfälle werden derzeit jedoch bei den einzelnen Zügen am Monitor und auf Scotty nicht von vornherein signalisiert, stattdessen werden die Züge lediglich als verspätet angezeigt...

  • Das letzte Mal, dass ich eine Verkaufsstelle der Wiener Linien nutzte, war in Erdberg, um mein Semesterticket zu kriegen. Seitdem ich meine MasterCard Debit habe, kaufe ich auch diese nurmehr online. Die, die es brauchen, werden weiterhin ihre Verkaufsstellen haben. Aber es wird immer mehr geben, die haben ihre Fahrkarte auf dem Handy und brauchen für den Stadtverkehr in Wien keine persönliche Beratung.

  • ÖBB-Infra errichtet "Schwarzbau".

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Und das beste: nobody cares! Übrigens, Quellenangaben wären ja cool und so.

  • Ok, ich war so etwa 1 Stunde oder so vorher genau am selben Ort und da gab es noch keine Probleme. Stattdessen lauschte ich zu Smetanas Moldau, die aus dem Lautsprecher erklang. Ich will doch endlich mal auch bei so einer Störung dabei sein.

  • Ich zähle ja 5 S-Bahnen bis Mödling. Ich kann mir vorstellen, dass der Verkehr nach Leobersdorf von den Regilnalzügen nach Enzesdorf-Lindabrunn bzw. Weißenbach-Neuhaus übernommen wird und zwischen Leobersdorf und Wiener Neustadt eben wie im VDV gesehen durch halbstündliche Regionalzüge. Das hört sich nach viel an, aber wenn man bedenkt, wie dicht besiedelt das Industrieviertel schon heute ist, ist es nicht schwer, sich vorzustellen, dass dort eben gewiss noch einiges sich bewegen wird. Nicht ums…

  • Wenn wir alles an die Politiker und Firmen heften, werde ich erstmal Jörg Haider loben, dann den Günther Platter, besagten grünen Landesrat... dann noch Firmen wie Strabag, Porr etc. Solche Leute lassen sich nicht von Theoretikern beirren, des san Praktiker mit Hausverstand! Offensichtlich kann man im Rahmen von Prestigeprojekten und Subventionen an Baufirmen die Mobilität in Österreich nachhaltig revolutionieren und die Wirtschaft voranbringen. Achja und nicht zu vergessen Frau Wehsely, dank ih…

  • Was glaubt ihr, wieso ich froh bin, in Österreich zu leben? Wenn hier gegen Schienenprojekte geklagt wird, kann man sich meistens sicher sein, dass die keinen Erfolg haben.

  • Da man nach Bruck/Leitha fährt, würde der Linienlogik nach eher die S6 der Fall sein Ich sehe auf der Nordbahn vor allem Verbesserungen für Orte wie Helmahof, Silberwald oder Süßenbrunn. Denn die Züge, die dort bisher meist durchfuhren, werden dann auch dort halten. 4 echte S-Bahnen pro Stunde wäre schon was nettes dort. Bisher ist das Angebot doch abseits der Regionalzugshalte nicht dem Potenzial dort gerecht. Ich glaube nicht, dass ein S-Bahnring kommen wird, schließlich war es bisher so gepla…

  • Lol, haben die irgendwie schon gewusst, wann ich fahre, sodass ich von solchen Dingen kaum was mitbekomme? Gestern und heute bin ich nämlich mal auf der S7 gefahren, um zu schauen, wo die ganzen Probleme im Desiro ML sind, von denen die Leute in den Foren reden. Wurde bisher nicht fündig. Oder muss ich jetzt schon vor 7 auf der S7 sein, um mal wirkliche Probleme zu sehen?

  • Beim Googlen nach den Ideen zur zweiten Stammstrecke in Wien bin ich auf dieses PDF gestoßen, anscheinend eine Präsentation vom VOR. Es soll den Ausbau des Wiener Verkehrsnetzes für jenseits 2030 skizzieren, also dann wenn auch die Flughafenspange vollendet ist und die Marchfelder Ostbahn zweigleisig ausgebaut ist. Was ist geplant? - S3-Verlängerung nach Weißenbach-Neuhaus - Regionalzuglinie von Wien Hbf(?) nach Enzesfeld-Lindabrunn (Halbstundentakt) - Züge nach Neusiedl/See fahren künftig über …

  • Neues bei den ÖBB

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Ich dachte, die machen das manuell in Deutschland. Aber ich meinte sehr wohl das Gebiet in Österreich. Bei einer Oberleitungsstörung zwischen Wien und St. Pölten wurden eben auch die ICEs umgeleitet und da wurde ich zum Beispiel direkt nach der Abfahrt in Meidling mit einer entsprechenden automatischen Ansage seitens der ÖBB beglückt...

  • Neues bei den ÖBB

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Das wirst du auch im ICE hören, wenn dort eine Störung auf der Strecke ist - hab ich selbst erlebt. Gibt's schon seit längerem. Die Störungsmeldungen werden wie bei den WL per Funk auf's Fahrzeug gespielt.

  • Es fallen noch einige Züge aus. Heute bin ich so früh aufgewacht, dass ich mich entschloss, den Berufsverkehr auf der S7 mir anzuschauen. Der Regionalzug nach Fischamend, in dem ich sitze, fuhr auch erst ab Praterstern, was ich in Wien Mitte freilich nicht sofort mitbekam.

  • [ORF Wien] ÖBB weiten Nachtverkehr aus

    J-C - - Mediencenter

    Beitrag

    Es sollen ja bei den Liegewagen abgetrennte "Pods" geben. Heißt, man hat keinen Kontakt zu den anderen Reisenden, dafür aber freilich auch gerade genug Platz zum Liegen. Für Familien gibt es dann entsprechende Viererabteile

  • [ORF Wien] ÖBB weiten Nachtverkehr aus

    J-C - - Mediencenter

    Beitrag

    2021 sollen ja auch die neuen Nightjets in Betrieb gehen, dann wird das auch bei Liegewagen so sein, dass man seine Privatsphäre hat

  • Neues bei den ÖBB

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    anscheinend lernt Chris Lohner dazu, heute wurde bei einem ausfallenden Regionalzug nach Wiener Neustadt nicht nur auf die nächste S-Bahn dorthin verwiesen, sondern auch darauf, dass man sich um einen Ersatzzug in Wien Meidling kümmert. Wenn das auch so in Richtung Floridsdorf funktioniert, sieht's ganz so aus, als hätte man einen ziemlich wesentlichen Kritikpunkt in der Sache lösen können.

  • Sichtungen 2019

    J-C - - Sichtungen

    Beitrag

    A pro pro Metamorphosen. Wir hatten heute eine Exkursion an der S45. Man stieg also mehrmals an der Linie ein und aus. Wir hatten zufälligerweise immer einen Talent im Cityjet-Design und jedes dieser hat auch funktionierende Monitore, wo das Layout der Anzeige das selbe wie im Railjet ist. Also da ist man recht weit fortgeschritten. Fragt sich, wann die Desiro ML nachziehen.