Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von westbahn: „Also bitte schreiben was du meinst, danke! “ Aber gerne. Reihe 4746. Da die ganze Zeit vom 4746 049 die Rede war, sollte das schon klar gewesen sein, dass es explizit darum ging.

  • Zitat von 5047.090: „Was genau erhofft man sich dann durch eine Ausweitung der Kernzone? “ Noch vollere Züge.

  • Zitat von westbahn: „Also ein Zuckerbäckervideo schau ich mir nicht an. “ Wer heikel ist, bleibt eben über. Selber schuld. Zitat von westbahn: „Ein ÖBB Desiro ML kann auch 259 Plätze haben. “ Ja, als Reihe 4744. Siehe hier. Blöd nur, dass der Cityjet eco der 4746 049 ist.

  • Angesichts der Größenordnung hat das nichts mehr mit "Buslichen Grauslichkeiten" zu tun, weshalb ich die Meldung hier reinstelle: Mindestens zwölf Tote bei Busunfall in der Slowakei Bei einem Busunglück in der Slowakei sind heute mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen, darunter vier Schüler. Mindestens 17 weitere Menschen wurden nach Angaben der Rettungskräfte verletzt, als der Linienbus im bergigen Westen des Landes mit einem mit Steinen und Erde beladenen Lkw kollidierte. In dem Linienbu…

  • Landesrat Schleritzko hat sich hier zum Schweinbarther Kreuz geäußert: Zitat von ORF NÖ: „(......) Dauerthema Schweinbarther KreuzUnverändert bleibt übrigens der Entschluss, die Weinviertler Regionalbahn Schweinbarther Kreuz einzustellen. Sie wird seit September wie berichtet auf Busse verlegt, die in Zukunft elektrisch betrieben werden sollen. Im Dezember sollen im auf der Strecke die letzten Züge fahren – mehr dazu in E-Busse statt Bahnlinie am Schweinbarther Kreuz (noe.ORF.at; 29.3.2019). Ver…

  • NEOS wollen Kernzone Wien ausweiten Die NEOS wollen mit einer „Kernzone NÖplus“ einen Anreiz für den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel schaffen. Die Kernzone Wien soll dabei auf die erste Außenzone des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) ausgeweitet werden, ein Ticket dafür soll einen Euro pro Tag kosten. Online seit heute, 15.30 Uhr Die Stadt Wien sei längst über ihre eigenen Grenzen hinausgewachsen und an den Rändern mit dem ebenfalls stark wachsenden Umland verschmolzen, sagte Landessprec…

  • ORF NÖ bringt ebenfalls eine Übersicht über die geplanten Verbesserungen in NÖ., wobei diese Verbesserung Zitat von ORF NÖ: „Neuer Halbstundentakt am Nachmittag auf der Strecke St. Pölten – Amstetten – Loosdorf – Melk – Pöchlarn – Ybbs “ auf Grund ihrer Stationsabfolge ein wenig fragwürdig ist.

  • Zitat von westbahn: „Von welchen Fahrzeugen redest du? Ein 5022 hat 117 Sitzplätze, davon 10 Klappsitze. “ Es empfiehlt sich, Beiträge aufmerksam zu lesen und verlinkte Videos anzuschauen. Die Rede ist nämlich von einem Video, auf dem der Cityjet eco auf der Hausruckbahn zu sehen ist, wo sich so gut wie keine Fahrgäste im Fahrgastraum befinden. Und ein Desiro ML hat nun einmal 244 Sitzplätze. Hättest du das Video angeklickt, hättest du die Szene gesehen. Aber ich gebe zu, dass mein Hinweis darau…

  • Wer zumindest virtuell noch einmal mit einem Zug auf dem Schweinbarther Kreuz unterwegs seil will, hat mit diesem Piaty-Video Gelegenheit dazu.

  • 5022 004 in Ried/Innkreis: 5022%20004.png Quelle: Piaty-Video Aufnahmen des fahrgastleeren Innenraums des Cityjet eco im oben verlinkten Video machen machen deutlich, dass die endlosen Diskussionen über Ein-/Nichteinstellung der Hausruckbahn nicht unberechtigt waren.

  • Der polnische Infrastrukturbetreiber PKP PLK hat die Arbeiten für die Wiederinbetriebnahme der seit 25 Jahren stillgelegten 3,5 km langen Stichstrecke zwischen Wieliszew und Zegrze nördlich von Warschau ausgeschrieben. Die Arbeiten sollen die Errichtung der neuen Trasse, die Elektrifizierung, neues Signalisierungssystem für eine V/max von 80 km/h und den Neubau des Bahnhofes in Zegrze sowie die Vorbereitungen für den Neubau einer Zwischenstation umfassen. Die Arbeiten sollen 2020 und 2022 abgesc…

  • EU-Parlament: Anhörungen von Vălean am Donnerstag 12. November 2019 Adina-Ioana Vălean aus Rumänien, Kandidatin für den Posten der Verkehrskommissarin, wird am Donnerstag (14.11.2019) im Verkehrsausschuss des Parlaments angehört. Dies ist für drei Stunden angesetzt. Zuvor wird heute der Rechtsausschuss die möglichen finanziellen Interessen bewerten. Der Ausschuss wird sich noch an dem Tag entscheiden, die Schlussbewertung durch die Konferenz der Präsidenten erfolgt am 21.11.2019. Sollten für die…

  • Fahrplanänderung: Züge stoppen wieder in Sonntagberg Haltestelle Sonntagberg wird mit 15. Dezember wieder voll installiert. Von Andreas Kössl. Erstellt am 13. November 2019 (05:15) 171.822.451 NÖN Zwei Jahre lang wurde die ÖBB-Haltestelle Sonntagberg nur sporadisch bedient. Mit Fahrplanwechsel bleiben wieder alle Züge hier stehen. Die ÖVP-Granden aus dem Ybbstal hatten es im September bei einem Pressegespräch bereits anklingen lassen, nun bestätigt es auch der Verkehrsverbund Ostregion (VOR): D…

  • D: ICE Unfall

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    Zug auf Bahnsteig gekracht:Unaufmerksamer Lokführer verschuldete ICE-Unfall in Frankfurt Veröffentlicht am 13.11.19 um 10:22 Uhr Im Februar 2017 sprang ein ICE im Bahnhof Frankfurt-Griesheim aus dem Gleisbett auf den Bahnsteig. Jetzt ist die Ursache für den Unfall geklärt. Die Unfallstelle am Bahnhof in Frankfurt-Griesheim sah verheerend aus: Ein ICE war dort in der Nacht zum 17. Februar 2017 aus den Gleisen gesprungen und auf dem Bahnsteig gelandet. Der Lokführer stand unter Schock, blieb aber …

  • hier Zitat von westbahn: „Es wird keine neue Stammstrecke geben! Weitere Diskussionen sind somit sinnlos! “ Sagt zumindest der Wiener Stadtrat Hanke. Nachzulesen hier und hier: Zitat von ORF Wien: „(.....) Dem vor allem von Niederösterreich immer wieder ins Spiel gebrachten Plan eines zusätzlichen S-Bahn-Tunnels quer durch Wien erteilte Hanke erneut eine Absage. Dem Vorschlag fehle ein hinreichendes planerisches Fundament, zudem sei er nicht auf seine Machbarkeit überprüft worden. “ Die Diskussi…

  • Mehr S-Bahn für Wien ab Dezember Mit 15. Dezember wird die S-Bahn auf den beiden Wiener Hauptrouten in den Nächten am Wochenende durchgehend fahren. Tagsüber wird ein Drei-Minuten-Takt eingeführt, kündigte Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) am Mittwoch an. Online seit heute, 10.59 Uhr Der neue Wochenend-Nachtverkehr wird auf der Wiener Stammstrecke, also von Mödling über Meidling bis Floridsdorf, sowie auf der Vorortelinie (S45) im 30-Minuten-Takt eingeführt. Zudem werden auf einigen Strecken die Bahnve…

  • Zitat von KFNB X: „Der Chef der italienischen "Infra" behauptet also, die Österreicher sind schuld? “ Ja. Siehe auch hier. Merke: Schuld haben immer die anderen!

  • Wiener Linien testen AR-Brillen für Wartung Sogenannte Augmented-Reality-Brillen kennt man vor allem aus dem Videospielbereich – setzt man sie auf, befindet man sich in einer anderen Welt. Die Wiener Linien wollen solche Brillen künftig auch für Wartungsarbeiten einsetzen. Derzeit testen sie einen Prototypen. Online seit heute, 0.01 Uhr Die Augmented-Reality-Brille zeigt den Werkstättenarbeitern der Wiener Linien Schritt für Schritt, wie sie Bauteile auseinandernehmen, warten und montieren müsse…

  • 1. Drautalbahn: Wegen starker Schneefälle sind zwischen Lienz und San Candido/Innichen bis voraussichtlich 12:00 Uhr keine Fahrten möglich. Aufgrund der Strassenverhältnisse ist kein Schienenersatzverkehr möglich. 2. Ennstalbahn: Wegen der derzeitigen Witterung sind zwischen Schladming und Haus derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Schladming und Gröbming wurde eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 20 Minuten mehr Reisezeit ein. 3. Salzkammergutbahn: Wege…

  • Der erste Vectron, 383 401, wurde am 11. 11. 2019 im Metrans-Containerterminal in Prag an Metrans übergeben. Er trat bereits heute seine erste Fahrt an, die ihn von Česká Třebová nach Krems an der Donau führte: 28211_hhla_metrans_siemens_18x12cm_529135.jpg Die restlichen neun Maschinen sollen im Frühjahr 2020 geliefert werden. Es besteht eine Option auf weitere 20 Lokomotiven. Quelle und vollständiger Text: www.railwaygazette.com

  • Laut Der Standard soll der Brenner-Basistunnel auf Grund von Schwierigkeiten auf österreichischer Seite erst im Jahr 2028 eröffnet werden.

  • Wegen eines Verkehrsunfalles sind zwischen Horni Dvoriste und Summerau derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Stand: 12.11.2019 17:00 Uhr MV bekommt Anschluss an "Neue Seidenstraße" gueterzug176_v-vierspaltig.jpg Der erste Güterzug aus China hat am Dienstag den Hafen Sassnitz-Mukran auf Rügen erreicht. Der Hafen Sassnitz-Mukran auf Rügen soll zu einem Drehkreuz für den Schienengüterverkehr von und nach China werden. Mecklenburg-Vorpommern bekommt damit Anschluss an die "Neue Seidenstraße". Auf Initiative Pekings soll sie Asien und Europa verbinden. Am Dienstag hat der erste Güterzug aus China Mukran err…

  • Busliche Grauslichleiten...

    dr. bahnsinn - - Mediencenter

    Beitrag

    Diesmal eine busliche Grauslichkeit aus Deutschland: Stand: 12.11.2019 15:00 Uhr Erziehungsmaßnahme? Verletzte Kinder durch Vollbremsung Die Vollbremsung eines Schulbusses zwischen Velgast und Richtenberg im Landkreis Vorpommern-Rügen beschäftigt die Polizei. Ein Busfahrer soll am Dienstagmorgen als "erzieherische Maßnahme" während der Fahrt scharf gebremst haben. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Zwölf verletzte K…

  • In der heutigen KURIER-Printausgabe ist auf S. 17 zu lesen, dass es im ersten Quartal 2020 zu einem Verkehrsgipfel zwischen LH Mikl-Leitner und Bgm. Ludwig kommen soll, bei dem über das Schicksal der 2. S-Bahn-Stammstrecke entschieden werden soll. Außerdem kommt auch LR Schleritzko zu Wort, der meint, wenn man die 2. Stammstrecke in Wien wolle, müsse man wegen des langen Planungshorizontes bereits jetzt mit den Planungen dafür beginnen. Diesbezüglich muss ich Schleritzko recht geben, aber mir ha…

  • 11.11.2019 2.400-Tonnen-Brücke über siebengleisige Südbahn geschoben Das Tragwerk ist am Ende der Lebensdauer angelangt und musste ersetzt werden. 2.400 Tonnen wiegt eine neue Brücke, die am Wochenende über sieben Gleise der Südbahn bei Meidling verschoben wurde. Die Maßnahme ist Teil eines ÖBB-Projektes, in dessen Zuge die am Ende ihrer Lebensdauer angelangten Brücken der Donauländebahn durch neue Tragwerke ersetzt werden. Da die aus den 1950er Jahren stammenden Eisenbahnbrücken der Donauländeb…

  • Oberösterreich: ÖBB-Verkehrsvertrag über zehn Jahre 12. November 2019 Das Land Oberösterreich wird mit der ÖBB Personenverkehr AG einen neuen Verkehrsdienstevertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren abschließen. Der Landtag hat dazu jetzt die Mittel freigegeben. Der Finanzierungsrahmen des Landes für den Vertrag umfasst rund 437 Mio. EUR. Der Gesamtaufwand für den neuen Verkehrsdienstevertrag wird auf 1,769 Mrd. EUR kalkuliert. So werden über 600 Mio. EUR in ein umfassendes Maßnahmenpaket geste…

  • Wegen eines Rettungseinsatzes sind zwischen Dornbirn und Bregenz derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Hier die Ursache für die Unterbrechung der Hausruckbahn bis heute Mittag: Unfall legt Zugverkehr im Innviertel lahm Von der Früh bis Mittag war die Bahnstrecke zwischen Ried und St. Martin im Innkreis nach einem Unfall am Dienstag gesperrt. Ein Auto war gegen einen Regionalzug gekracht. Der 21-jährige Lenker hatte Glück. Online seit heute, 12.14 Uhr Der Unfall passierte um 5.15 Uhr an einem unbeschrankten Bahnübergang mit Andreaskreuz im Ortsteil Haging in der Gemeinde Aurolzmünster (Bezirk Ried…

  • Fahrplanwechsel: Mehr Züge für Pendler Am 15. Dezember tritt wieder der alljährliche Fahrplanwechsel in Kraft. Gleichzeitig erhöhen die ÖBB auch die Ticketpreise. Für burgenländische Pendler komme es aber auf allen Bahnverbindungen zu Verbesserungen, so Landesrat Heinrich Dorner. Online seit heute, 12.32 Uhr Ab 15. Dezember werden die ÖBB-Ticketpreise im Schnitt um 1,9 Prozent teurer. Als Verbesserungen für die tausenden Pendler aus dem Burgenland nannte Dorner Taktlückenschließungen, Taktverdic…