Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Gaminger Verein zeigt die kleine Welt der Eisenbahn Vor 30 Jahren haben sich Freunde der Modellbahn in Kienberg-Gaming zum Verein zusammengeschlossen. Am Wochenende gibt es die Anlage mit 50 Zügen wieder zu bestaunen. Von Claudia Christ. Erstellt am 06. Dezember 2019 (05:13) NÖN 175.770.443 Reinhard Nowotny ist einer von zehn Vereinsmitgliedern der Modellbahnfreunde in Kienberg-Gaming. Foto: Christ Claudia Christ Beim Anblick der Modellbahnanlage im alten Feuerwehrhaus in Gaming schlagen nicht n…

  • Bei solchen Politikern ist es allerdings auch schon egal, ob sie zur Klimakonferenz hinfahren oder nicht, oder womit...: „38 Gigabyte CO2-Ausstoß pro Jahr“: Stenzel (FPÖ) sorgt für Lacher Geht es nach der Wiener FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel wird der CO2-Ausstoß neuerdings in Gigabyte gemessen. Ein Videoausschnitt sorgt für Spott und Lacher in den sozialen Netzwerken. - Artikel in der TT Wien — Die Wiener FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel sorgt einmal mehr für viel Spott und Lacher in den sozialen…

  • Jetzt wird erst mal eingestellt...: meinbezirk.at/grieskirchen-efe…te-zug-faehrt-ab_a3786117 Bahnhof Aschach - Der letzte Zug fährt ab - 5. Dezember 2019, 07:00 Uhr 22254567_XL.jpg - Günter Schwarzbauer, Nationalrat Alois Stöger und Thomas Antlinger sind gegen eine Auflassung der Zugverbindung. - Foto: BRS - hochgeladen von Anne Alber Autor: Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding Die letzte Zugverbindung zwischen Aschach und Wels wird von der ÖBB eingestellt – nun werden Stimmen laut die sich kl…

  • Zitat von westbahn: „ Die Steuerbefreiung von Kerosin geht auf das Jahr 1944 zurück, als man sich im „Chicagoer Abkommen“ darauf einigte, die internationale Zivilluftfahrt zu fördern. “ Danke für die Erklärung! Das Förderungsziel wurde offensichtlich voll erreicht...

  • Ich vermute ja, dass die 1100 Euro so zustandegekommen sind, dass sie verspätungsbedingt neue Fahrkarten kaufen musste... Erste Klasse wird sie wohl auch gefahren sein.

  • 5828b6de-8418-4f12-9ymk3p.jpeg

  • Katastrophen-November 2019

    Draisinenfan - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Ich könnte mir vorstellen, dass da halt verwendet wird, was grad verfügbar ist...

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Dass eine Bahnfahrt Wien - Madrid vv. über 1.000 EURO kostet, während ein Flugticket um unter 100 EURO zu haben ist, soll sich nun ändern. Nachzulesen im Standard. “ Da steht: Greenpeace kritisiert, dass auf den grenzüberschreitenden Bahnverkehr eine Umsatzsteuer anfällt, Flüge davon aber befreit sind. Gleichermaßen sorge die Kerosinsteuerbefreiung im Flugverkehr für eine Schräglage. Diese "unfaire Bevorteilung" klimaschädlicher Verkehrsmittel will die NGO nun vor den V…

  • Katastrophen-November 2019

    Draisinenfan - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    In der TT war heute wieder ein Artikel über die Räumungsarbeiten in Osttirol, das dürfte ziemlich arg sein dort... https://www.tt.com/panorama/katastrophe/16333917/oebb-zu-massiven-schaeden-in-osttirol-so-etwas-habe-ich-noch-nicht-gesehen (Im Beitrag sind noch ein paar Fotos mehr zu sehen!) ÖBB zu massiven Schäden in Osttirol: “So etwas habe ich noch nicht gesehen“ Erst im Jänner können die ÖBB mit der Wiederherstellung der elektrischen Leitungen im Pustertal beginnen. Ein Personenverkehr ist ni…

  • Das war auch mein erster Gedanke, aber in dem Fall schaut das Auto doch mitgenommener aus... Bleibt nur zu hoffen, dass der Fahrer nicht zu schwer verletzt wurde.

  • merkur.de/lokales/garmisch-par…hen-polizei-13267083.html Transporter 50 Meter weit mitgeschleift Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen Zu einem Bahnunglück kam es am Dienstagvormittag (3.12.) in Grainau. An einem Bahnübergang ist ein Zug der Bayerischen Zugspitzbahn mit einem DHL-Auto zusammengestoßen. - In Grainau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen kam es am Dienstagvormittag (3.12.) zu einem Bahnunglück. - An einem Übergang stieß ein Zug mit ei…

  • Falls wer von Euch am Wochenende noch nichts vor hat... gelesen auf welt.de Zugreise durch Südkorea Schnell, günstig, pünktlich – auf die Bahn ist hier Verlass Südkorea lässt sich ideal per Zug erkunden. Mit dem Korail-Pass können Urlauber ein über 4000 Kilometer langes Streckennetz nutzen, auf dem Highspeedzüge ebenso unterwegs sind wie Touristenbahnen. Stand: 07:30 Uhr | Lesedauer: 7 Minuten Von Sven Schneider Bullet-train-to-Pyeongchang-venues-3.jpg Erst ein Kommentar von Sitznachbarin Jana o…

  • Bahnstrecke Freilassing-Berchtesgaden wird modernisiert Aktualisiert am 05. Dezember 2019, 15:09 Uhr gefunden auf gmx.net/... Freilassing (dpa/lby) - Die Deutsche Bahn will in den beiden kommenden Jahren die Strecke Freilassing-Berchtesgaden für 65 Millionen Euro modernisieren. Auf der 34 Kilometer langen Bahnstrecke im Berchtesgadener Land werden die Stellwerke mit moderner Elektronik nachgerüstet. Der Zugverkehr werde künftig zentral von Freilassing aus gesteuert, teilte die Bahn am Donnerstag…

  • Zitat von J-C: „Also wegen der Busanbindung aus Tschechien empfehle ich dir mal, gedanklich die Grenzen beiseite zu legen. An welche Städte würdest du dann z.B. Poysdorf und die Orte nördlich davon anbinden wollen? “ An Valtice, so wie der Bus fährt...? Ich habe nichts gegen die Anbindung an Tschechien, aber z.B. im Scotty findet man diese Verbindung nicht!

  • Eigentlich ist dieser Artikel im Mistelbacher Bezirksblatt ja eine Beweihräucherung, wie super und toll doch die Öffis im Bezirk sind (so gut, dass man manche Orte am Sonntag nur von Tschechien her und nur im Sommer erreichen kann... ) Aber dass im Bezirk 1.374.570 km Schienen verlaufen...? Selbst wenn man das Zayataler Schienentaxi, die Weinvierteldraisine und die Modelleisenbahn im Mistelbacher Lokschuppen dazurechnet, kann das nie stimmen... fehlerimjlb.jpg

  • gefunden auf 20min.ch/finance/news/story/SB…fone-und-Tablets-28622166 Millionenauftrag 04. Dezember 2019 17:14; Akt: 04.12.2019 17:50 Print SBB bestellt 122'000 Mobiltelefone und Tablets von S. Spaeth - Die SBB-Mitarbeiter erhalten bald neue Handys und Tablets. Der Konzern sucht einen Lieferanten für die nächsten 5 Jahre. Die alten Geräte kann das Personal behalten. B362EB60098D2E0037B9DE165BCE70B0.jpg D36BCA0909DD864AC343D9209B1A9D31.jpg Gute Nachricht fürs SBB-Personal: Die Belegschaft darf si…

  • Busliche Grauslichleiten...

    Draisinenfan - - Mediencenter

    Beitrag

    In dem Fall ist der Bus unschuldig, weil eigentlich eh nicht vorhanden... Es zeigt aber das Denken von manchem Politiker... Unabhängig von der Farbe. Gefunden in der NÖN Stadtrat ist sauer Kein Bus zur Musterung: Kritik von Neunkirchner SPÖ Opposition über fehlende Serviceleistung der Stadt nicht erfreut. Anmeldungsrückgang und Kosten als Gründe. Von Christian Feigl. Erstellt am 04. Dezember 2019 (11:18) Weil die Stadtgemeinde es im Gegensatz zu früher jungen Männern nicht mehr ermöglicht, zur S…

  • Rechenfehler.png Die Verlängerung der Montafonerbahn um 15 km kostet 284 Mill. Euro, also 18,9 Mill. Euro / km

  • [CZ] Kursbuch wird nun privat vertrieben

    Draisinenfan - - Ausland

    Beitrag

    Nachdem das Tschechische Kursbuch nicht mehr verkauft wird, gibt es nun einen privaten Nachdruck: zdopravy.cz/knizni-jizdni-rad-…-denik-zdopravy-cz-38365/ Habs extra für Euch übersetzt: Auch nach diesem 15. Dezember müssen die Fahrgäste nicht auf einen Buchungsfahrplan verzichten. Avizer Z, Herausgeber der Tageszeitung Zdopravy.cz, hat beschlossen, die Marktlücke zu schließen und den Buchfahrplan auf eigene Kosten und auf eigenes finanzielles Risiko zu veröffentlichen. Dabei wurden die offenen D…

  • Mit Fahrplanwechsel werden in Tschechien an die 100 Fahrkartenschalter geschlossen, mehr dazu hier: zdopravy.cz/prehledne-szdc-zav…nekoupite-jizdenku-38115/zdopravy.cz/prehledne-szdc-zav…nekoupite-jizdenku-38115/ oder, wer Tschechisch nicht so gut kann, kanns hier lesen: translate.google.at/translate?…koupite-jizdenku-38115%2F Die tschechischen Eisenbahnen werden am Sonntag eine Änderung erfahren, von der täglich Zehntausende Fahrgäste betroffen sind. Die Verwaltung der Eisenbahninfrastruktur (S…

  • Strecke zwischen Heidelberg und Stuttgart - Bahn: Signale jahrelang gestört Hermann G. Abmayr, Thomas Reutter Der SWR berichtet: Auf der Strecke zwischen Heidelberg und Stuttgart waren seit 2015 mehrere Signale gestört. Im schlimmsten Fall hätte es laut Eisenbahnbundesamt "zu Zusammenstößen von Zügen" kommen können. Seit 2015 bereiten die fünf Signale im Raum Bretten (Kreis Karlsruhe) Probleme. Dies geht aus Akten des Eisenbahnbundesamtes hervor, die dem SWR seit kurzem vorliegen. Bis heute arbe…

  • Irgendwie ist das ja grad diametral zu Wien... In Tirol bremsen die Bayern, und die Tiroler bauen den Tunnel. Hier will NÖ den Tunnel, und Wien bremst...

  • Drosendorf ist auch beim IDS-JMK. Generell wäre ich ja schwerst dafür, dass alle Verbünde überlappend angelegt werden, es würde viele Fahrten vereinfachen und sie Sache verbilligen (und damit interessanter machen!)

  • Berlins letzte Bahn-Ruinen 30 Jahre Stadterneuerung seit der Wende und Berlin ist fast durch mit Baulücken und Ruinen. Einige der letzten verlorenen Orte sehen Sie hier. Henning Onken Gefunden auf "Der Tagesspiegel" (dort kann man die Bilder auch vergrößern!) 2-format6001.jpg Foto: Denise Schmidt /dse.photography Berlin erneuert sich im rasanten Tempo. Vor dem Beginn der Zwanziger Jahre ist der Verwertungsdruck längst auf Randlagen übergegangen, die noch vor kurzem unbeachtet blieben. Flächen wi…

  • Es geht hier zwar um eine UBahn, aber die Technologie könnte durchaus auch bei Fahrzeugen wie Rail- oder Cityjet zum Einsatz kommen, die nicht vorhandenen bzw. unpassenden Fenster wären durchaus geeignet dafür... China testet futuristische U-Bahn mit Touchscreen-Fenstern Dienen zur Anzeige interaktiver Inhalte. Der neue Zug soll bis zu 140 km/h schnell fahren können. 3. Dezember 2019, 17:50 ubahn3.jpg Der neue Untergrundzug von außen. Foto: Wechat/Guangzhouzengchengfabu ubahn1.jpg Der Blick durc…

  • Es schaut so aus, als ob es da doch noch eine Zukunft geben könnte...: Gelesen in der Saarbrückner Zeitung Mit dem Zug über die Grenze - Macht Frankreich den Weg frei für die Niedtalbahn? w1791_h787_x895_y393_Bahn_3_-_az-08f382c8ee0783bb.jpg Rund 140 Zuhörer besuchten die Veranstaltung zur Reaktivierung der Niedtalbahn über die deutsch-französische Grenze hinweg. Foto: Johannes Bodwing Dillingen Für Patrick Weiten, den Präsidenten des Départements Moselle, hat das Projekt Priorität. Günter Heinr…

  • Martin Uhlig ist neuer Vorstand der Achenseebahn Unter drei Bewerbern fiel die Wahl auf Martin Uhlig, der im Bahn- und Schiffswesen viel Erfahrung hat. - Artikel in der TT Von Walter Zwicknagl Jenbach – Seit gestern hat die Achenseebahn einen neuen Vorstand. Unter drei Bewerbern fiel die Wahl auf Martin Uhlig, der im Bahn- und Schiffswesen viel Erfahrung hat. „Der Beschluss im Aufsichtsrat erfolgte einstimmig“, stellt Christian Kittl als Aufsichtsratsvorsitzender fest. Ausgeschrieben wurde der V…

  • Ohne Worte... gelesen in der Presse: Japanische Bahn entwickelt Fitness-App für Fahrgäste APA5D43.tmp_1575437701182314_v0_l.jpg "Tsukin Jigoku" ("Pendler-Hölle") nennen die Japaner den alltäglichen Berufsverkehr in den chronisch überfüllten Bahnen AFP (BEHROUZ MEHRI) 04.12.2019 um 06:37 "Train'ing" nennt sich eine neue App, die derzeit auf Tokios viel befahrener Ringlinie Yamanote getestet wird.Um den Fahrgästen die Zeit in der Bahn etwas angenehmer zu gestalten, hat die Betreibergesellschaft Ea…

  • Katastrophen-November 2019

    Draisinenfan - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Die Strecke nach Osttirol wird erst wieder ab Jänner offen sein, wie der ORF heute berichtet: ORF Osttirol: Bahnstrecke weiterhin gesperrt Zwischen Lienz und Sillian werden Züge vermutlich erst wieder ab Jänner verkehren können. Die Aufräumarbeiten nach den schweren Schnee- und Regenfällen im November gestalten sich schwierig. Online seit heute, 6.51 Uhr Die schweren Unwetter, die Ende November über Osttirol hereinbrachen, wirken immer noch nach. Die Aufräumungsarbeiten auf der Bahnstrecke zwisc…

  • Der ORF schreibt heute auch drüber: Große Ausbaupläne rund um Wien Wien und die ÖBB wollen das S-Bahn-Angebot in der und rund um die Stadt ausbauen. Die konkreten Vorstellungen dazu wurden in das „2. Schienen-Infrastruktur-Paket“ gepackt, das Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und ÖBB-Chef Andreas Matthä am Dienstag präsentierten. Es sieht etwa den viergleisigen Ausbau von Wien-Meidling bis Mödling (NÖ) vor. Die Finanzierung ist noch mit dem Bund auszuhandeln. Online seit gestern, 23.42 Uhr Prog…