Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • 1142.613 HU in ÖBB TS Linz.

  • Genau! 2012 - das sind jetzt sieben(!) Jahre her - wurde sogar hier über Arbeiten am Motor berichtet. Seither herrscht Funkstille, aber das ist ja so üblich bei den Amateurrostschleifern. 1000 Sachen beginnen, nix fertigmachen.

  • Die Strecke wird erst am 14.12.2019, 22:00 Uhr offiziell wieder befahrbar sein, daher sind alles bis dahin Testfahrten.

  • Der Streckenunterbrechungs-Thread

    westbahn - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Zitat: „Wegen einer technischen Störung auf der Strecke sind zwischen Fischamend und Regelsbrunn Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. “ Falls sich jemand fragt, warum die Störung seit gestern nicht behoben werden konnte: Ein fähiger Techniker musste erst aus Vorarlberg anreisen...

  • 1116 262 fährt heute als erstes Elektro-Tfz aus eigener Kraft nach Hermagor. Morgen fährt dann der 4746-033 auf der Gailtalbahn und soll Hermagor um 10:32 Uhr erreichen. Weiters wird morgen die 1116-266 im Gailtal unterwegs sein.

  • Zitat: „Wobei das ja auch ein nettes Projekt für z.B. die ÖGEG wäre... “ Aja? Und womit sollten die Hausrucker Eisenbahnkasperln dort fahren?

  • Ich habe gerade mit einem WESTbahn-Mitarbeiter aus dem Mittelholz gesprochen. Demnach pfeift das Unternehmen finanziell aus dem allerletzten Loch. Man weiß kaum, wie man den Betrieb aufrechterhalten kann und das Ende der Gesellschaft - HaPeHa hin oder her - ist absehbar. Alles, was noch versucht und an Neuigkeiten verzapft wird, ist bloß Chimäre, und auch die Belegschaft ist - zumindest nach innen hin - demoralisiert.

  • Die Fahrerlaubnis (Führerschein) wird von der SCHIG bzw. den nationalen Behörden EU einheitlich auf 10 Jahre ausgestellt, die Bescheinigung (fälschlicherweise Zusatzbescheinigung genannt) kann man - muss man - immer aktualisieren, das macht ja das EVU. Der Pressesprecher ist ein wenig ahnungslos …

  • Detail am Rande: Es wird nur etwa 1/4 der Wagen das CityJet-Upgrade erhalten. Der Rest wird in den nächsten Jahren ohnehin ausgemustert, sobald die neuen Dosto-Triebwagen geliefert werden, deren Ausschreibung gerade läuft. Übrigens waren für den Umbau ursprünglich auch der Einbau von Selecta-Automaten, der Einbau von Steckdosen sowie eine Reduktion der Sitzplätze im Untergeschoß angedacht (mehr Stehplätze abseits der Türbereiche, um einen schnelleren Fahrgastwechsel zu ermöglichen). Dies wurde j…

  • Zitat: „Wobei mir das auch nicht eingeht, warum Kerosin nicht besteuert werden soll, “ Die Steuerbefreiung von Kerosin geht auf das Jahr 1944 zurück, als man sich im „Chicagoer Abkommen“ darauf einigte, die internationale Zivilluftfahrt zu fördern. Sie könne dazu beitragen, Freundschaft und Verständnis zwischen den Nationen und Völkern der Welt zu schaffen, so damals das Argument. Doch seitdem ist das Flugaufkommen rasant gestiegen und wird es wohl weiter tun. Eine Studie der Europäischen Organi…

  • Katastrophen-November 2019

    westbahn - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Zitat: „Die Schneemassen haben außerdem mehrere Fahrleitungsmasten zum Einsturz gebracht “ Wow! Es gibt als nicht nur einstürzende Neubauten, sondern auch einstürzende Fahrleitungsmasten! Da muss Maba aber ordentlichen Mist gebaut haben!

  • Zitat: „PS: @21 Euro ... und das mit Mini-Handgepäck. “ Und? Selbst wenn der Koffer das Zehnfache des Tickets kosten würde bin ich immer noch unter der Hälfte des Bahntickets und in einem Zehntel der Zeit (ca drei Stunden) in Madrid!

  • Mittlerweile sind es jetzt fast zehn Jahre her, dass nach den Vermurungen 2010 der letzte kommerzielle Vereins-Zug nach Eisenerz gefahren ist. Und so wie es aussieht, wird auch keiner mehr fahren. Laut Auskunft des Fahrdienstleiters im Bahnhof Eisenerz geht es um von der BH Leoben geforderte Hangsicherungsarbeiten an einigen Stellen. Diese Stellen liegen jedoch außerhalb des dem Verein gehörenden Streckenbandes. Außerdem stellt die Streckenbenützung ab der Weiche Krumpental mit der Einfahrt in d…

  • Zitat: „Da bist du sicherlich die Ausnahme, denn die meisten Leute können weder eine Klimaanlage noch eine Heizung sinnvoll bedienen. “ Ja, aber dann ist das ja nicht das Problem der Klimaanlage, sondern eines der Bediener! Zitat: „Gibt es in den Zügen und Bussen überhaupt viele Möglichkeiten die Klimaanlage zu regeln, “ In den Dostos gibt es nur "Temperaturabsenkanlagen". Die sind natürlich auf Minimum eingestellt. "Echte" Klimaanlagen können natürlich auch eingestellt werden, stehen aber auch …

  • Neues von der Ybbstalbahn

    westbahn - - Schmalspur

    Beitrag

    Nach dem Eisenbahngesetz muss ein eventueller Nachfolger gesucht werden. §28 EisbG ... (4) Vor der Bewilligung einer dauernden Einstellung des Betriebes wegen wirtschaftlicher Unzumutbarkeit der Weiterführung ist nachzuweisen, dass Bemühungen des antragstellenden Eisenbahnunternehmens zum Weiterbetrieb zu kaufmännisch gerechtfertigten Bedingungen erfolglos blieben. Die Erfolglosigkeit der Bemühungen ist anhand der Ergebnisse einer zumindest drei Monate dauernden öffentlichen Interessentensuche m…

  • Alter Schwede! Wenn ich mir ansehe, wie oft ich da umsteigen und das Gepäck wuppen muss! Da "scheiß" ich drauf! Jetzt sofort könnte ich mit Laudamotion um 21€ (unter Umständen sogar ab 12€) nach Madrid fliegen! Da kostet der 5000km-Flug weniger als das Taxi zum Flughafen! Also wer ist denn da wirklich so deppert und fährt 30 Stunden mit dem Zug? zwischenablage-3esks9.jpg

  • Das ist so ein dummes Nachgeplappere Ahnungsloser! Ich habe mein gesamtes Haus klimatisiert und ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal verkühlt war. Wenn die Anlage korrekt eingestellt ist, gibt es keine Probleme! Wenn natürlich einer besonderes Dummerl die Anlage auf 21 Grad stellt bei einer Außentemperatur von 36 Grad, na dann darf man sich nicht wundern, wenn man verkühlt ist! Fast wichtiger als die Kühlung ist die Entfeuchtung, denn Hitze hält man recht gut aus, feuchte Hitze …

  • Neues von der Ybbstalbahn

    westbahn - - Schmalspur

    Beitrag

    Ha, ich leite das gleich an den Haselsteiner weiter, vielleicht wird sein Glück jetzt endlich perfekt!

  • Das Ende der 1014 auf öffentlichen Gleisen ist, unabhängig vom Konkurs Zellers, absehbar. In der Zustimmungserklärung von Infra wird der Einbau von PZB90 und GSM-R binnen Jahresfrist verlangt. Dies ist bei keiner Maschine erfolgt. Das Dokument in der Anlage.

  • Zitat: „(so "rentiert" sich z.B. ein PKW mit Batterie und Ökostrom schon unter 100.000 km). “ Genau! Wer hat dir das erzählt? Die Akku-Lobby?

  • Das hat auch niemand behauptet! Aber so deppert daherreden von wegen - der lustige Akkutriebwagen ist umweltfreundlicher als ein Dieselfahrzeug - ist doch ein Zeichen, dass der User ein Problem hat, die Zusammenhänge zu verstehen, nur weil eben beim Akkutriebwagen oben keine Rauchwolke herauskommt! Soll er *HIER* einmal gucken, bevor er weiter dummspricht!

  • Zitat: „und auch nicht elektrifizierte Nebenbahnen können umweltfreundlich betrieben werden. “ Vielleicht solltest dich einmal schlaumachen, wie die Umwelt durch den Bau dieser Akkus belastet wird, wie viel Energie zum Bau verbraucht wird, dass jetzt erst nicht einmal ein Prozent der Autos mit Batterien fahren und jetzt schon befürchtet wird, dass es bald bei Lithium und Kobalt zu weltweiten Engpässen kommen wird, unter welchen Bedingungen Kobalt abgebaut wird (*KLICK*) - aber leb' du nur weiter…

  • Neues bei den ÖBB

    westbahn - - Aktuelles

    Beitrag

    siemens_vectron_sieme4sj8l.jpg siemens_vectron_sieme7gkjt.jpg siemens_vectron_siemenpjrt.jpg

  • Zitat: „Schreibst ja selbst, wo es steht, dass sie erhalten werden muss. “ Ja eh! Aber nirgends steht, wie schnell man fahren soll/muss! Und wenn es eine 5km-10km/h-LA gibt, egal!

  • Zitat: „Die Strecke muss erhalten werden, gehört zu den Pflichten eines Eisenbahnunternehmen. “ Nochmal die Frage: Wo steht das? Die Strecke wird insoweit erhalten, als sie befahrbar bleibt. Und das tut sie - vorläufig zumindest! Pflichten des Eisenbahnunternehmens Vorkehrungen § 19. (1) Ein zum Bau und zum Betrieb von Eisenbahnen berechtigtes Eisenbahnunternehmen ist verpflichtet, die Eisenbahn einschließlich der zugehörigen Eisenbahnanlagen, Betriebsmittel und des sonstigen Zugehörs unter Berü…

  • Neues bei den ÖBB

    westbahn - - Aktuelles

    Beitrag

    Ja, die 1116 200 - hier ein "Geheimfoto" während der Beklebung in Ws: demokratiebcjiq.jpeg

  • Zitat: „Der Streckenzustand wird ja gezielt "erzeugt": Unmengen an Unkraut, das im Gleisbett seit Monaten wächst. Auf Dauer schädigt das nachhaltig. “ Und wo genau steht, dass INFRA da eingreifen soll/muss? Genau nirgends! Die Strecke muss befahrbar sein - und das ist sie. Wenn jemand eine Sanierung will (z. B. das Land) dann ist "die Kontonummer von INFRA" sicher bekannt.

  • Zitat: „Aber was soll's. “ Genau! Es sind Postings und nur das zählt! Ich warte nur darauf, bis das erste Mal eine Zeitung die dauernden 1:1-Kopien oft inklusive Fotos entsprechend anmahnt. Und je mehr dieser Berichte hierher kopiert werden, umso größer ist diese Chance! Aber so Bierernst darf man das natürlich nicht sehen!

  • Ja, das ist schon richtig so, Zwangsschließung und weg! Vor allem, wenn die DAFs allesamt nur einen Einstieg benutzen, noch fertig rauchen, der eine Jugo mit dem Fuß in der Türe auf seine dicke Jugo-Mama wartet oder die Leute sich vor dem Einsteigen noch abbusseln müssen. Ich mach' das auch gerne, wenn ich mit befreundeten TFZf unterwegs bin!

  • Tja, da ziehen sich bereits die Volksschulkids youporn, xhamster und Co auf ihren Handys rein, aber die Werbung an der BIM stört...