Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Draisinenfan: „Danach wird Urenco auch im nächsten Jahr insgesamt 6000 Tonnen abgereichertes Uran zur Wiederanreicherung nach Russland transportieren - verteilt auf zehn Transportzüge. “ Schon praktisch wenn es laut Bundesumweltministerium kein Atommüll ist ( spiegel.de/wissenschaft/techni…stfalen-aus-a-655139.html ), obwohl mehr als drei viertel als Atommüll in Russland verbleiben ( spiegel.de/wissenschaft/mensch…exportiert-a-1292879.html ).

  • Die Teile werden von Ö nach Japan transportiert? So gut ich es heiße, dass die österreichische Wirtschaft floriert, hinterfrage ich schon ein wenig diese Transportstrecken. PS: Ein Tochterunternehmen von St&H und dann ist ein ÖBB Desiro am Bild

  • Der Wiener Hauptbahnhof mit ca. 1 Mrd € Baukosten wurde schon geplant, als die meisten Schnellbahnstationen um Wien noch nicht barrierefrei und in einem Zustand aus der Anfangszeit der Schnellbahn waren. Der tägliche Pendler bringt dem CO2-Konto vermutlich mehr, als der seltene Fernreisende.

  • Zitat von Draisinenfan: „Offensichtlich schaffen es die Japaner, die Sitze verstellbar zu bauen, incl. Tischerl! “ Ist dort wie es aussieht noch aus den Schienenbuszeiten erhalten geblieben. Wobei man aber auch sagen muss, dass die Preise für Bahnreisen in Japan schon deutlich höher sind.

  • [EK Unfall] Aktuelle Ek-Unfallmeldungen

    KFNB X - - Mediencenter

    Beitrag

    In anderen Ländern ist es auch üblich, dass EKs Videoüberwacht werden.

  • Die Steuern können nicht gesenkt werden, weil dann zu viele mit der Bahn fahren. Die Bahn wird kaum ausgebaut, da die Nachfrage nicht da ist. Tolle Sache

  • Die österreichische Bauwirtschaft treibt die Zahlen in ihren Finanzunterlagen voran. Aktuell ist es zwar etwas besser, aber das ein oder andere Mal hätte das Geld der Großbaustellen bei vielen kleinen Projekten mehr gebracht.

  • Es war doch immer geplant, dass der "Grundstock" bleibt? Ich sehe es als große Enttäuschung, statt einem modernen Haus mit viel Wohnraum und öffentlichen Dachgarten gibt es jetzt das klassische österreichische Dahingewurschtl. Wobei ich da die Schuld weniger beim Bauträger suche, denn ich gehe davon aus, dass man ihm das von Seiten der Stadt nahegelegt hat.

  • Zitat von J-C: „es gibt Gründe dafür “ Böse Zungen behaupten, es sei die Auslastung der S1 PS: Ich träume immer noch von einer schnellen Stadt-Regio-Tram von Flo über Stammersdorf, G3, Großebersdorf, Obersdorf nach Schweinbarth. Nicht dass es diese Verbindung noch nicht so ähnlich gegeben hätte.

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Der Bestands- und Kündigungsschutz gilt den Angaben zufolge bis Ende 2019. “ 3 Wochen? Wow, da haben sich die Politiker aber ins Zeug gelegt.

  • Zitat von NÖN: „Maier sieht im Vorwurf, Horn zur „Endstation“ machen zu wollen, „kompletten Schwachsinn“ ... “ So abwegig ist dies aber wieder auch nicht. Die Züge werden sich kaum vor Horn magisch teilen.

  • Wenn man nach den Agglomerationen geht, ist mal die Schweiz mal Ö im "Vorteil": Österreich: Wien (~2,8 Mio), Graz (~330.000), Linz (~280.000) Schweiz: Zürich (~1,4 Mio), Genf (~600.000), Basel (~550.000) Quelle: de.wikipedia.com PS: QUERTY geht ja noch, aber Frankreich war da echt ein "Kulturschock", speziell wenn man normaler weise über 400 Zeichen pro Minute "hämmert".

  • Die Graz fahren bei Eisgefahr noch die ganze Nacht durch? (Ich vermute mal mit einem Altbaufahrzeug) Ist dies dort ein so seltenes Ereignis, oder warum gibt es keine "Heizschaltungen" der Fahrdrähte, Systeme zur Glycerinaufbringung, oder welche sonstigen Lösungen es noch gibt.

  • Gibts dort schon (G3).

  • Zitat von dr. bahnsinn: „die DB habe informell mitgeteilt, dass wegen Softwareproblemen die entsprechende Senkung der Fahrpreise nicht vor dem 1.4.2020 möglich sei. “ DB at its best Wobei das ist das Problem der DB bzw deren Kunden.

  • Ist das eine neue Heiterblick-Entwicklung? Irgendwie kommt sie mir so bekannt vor, aber ich finde nichts (noch am ähnlichsten ist der Tango, der hat aber die Mitte etwas anders gestaltet)

  • Zitat von ung / derstandard.at: „... oder wichtige Gründe vorliegen, die Zweifel an ihrer vollen Unbefangenheit wecken. Angestellte des ÖBB-Konzerns können diesen Kriterien als Prüfgutachter wohl eher nicht entsprechen, denn sie werden vom Dienstgeber des Probanden ausgewählt und bezahlt. Auch einem Vergleich mit dem Kraftfahrgesetz hält diese Praxis nicht stand. Führerscheinanwärter sind demnach von unabhängigen Ärzten oder Fachleuten zu überprüfen. “ Was ist denn das für ein wirres Geschreibse…

  • Wen wunderts: Februar 2019: 10 statt 16 Talent 2 zum Betriebsstart am 9. Juni 2019 ( swr.de/swraktuell/baden-wuertt…,abellio-hermann-100.html ) April 2016: 6 statt 16 aber: Deshalb will der Anbieter nun Plan C umsetzen, der schon in der Schublade lag, weil man Bombardier nicht mehr traut. Demnach sollen vorerst komplett geliehene Züge der DB Regio, der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und der Agilis Verkehrsgesellschaft fahren. ( tagesspiegel.de/wirtschaft/ent…verspaetung/24238446.html ) Septe…

  • Mit dem Nationalstaatenkonzept aus dem 20. Jahrhundert konnte man problemlos quer durch Europa fahren, teilweise bis Asien. Und gerade das "nicht-Nationalstaaten-Denk-Konzept" hat dies in meinen Augen zerstört. Wobei dies ansich nicht das Problem wäre, wenn sich die Politik um eine Alternative bemüht hätte.

  • Lt. Lok-Report hat 1142 jetzt auch eine Hauptuntersuchung (mit ein paar Extras) bekommen und ist im StB-Design unterwegs. 628 soll mittelfristig auch folgen.

  • Fahrräder gibt's auch noch.

  • Vielleicht hatte um die Abfahrtszeit noch kein Schalter offen. Auch sind die Wartezeiten bis man dran ist, schwer abzuschätzen, da ist es dann schon ein Risiko.

  • Bei vollen Zügen sieht man dort regelmäßig Reisende lehnen (auch durchaus mich). Ein Polster steigert den Komfort auf jeden Fall.

  • [CH] ICE in Basel entgleist

    KFNB X - - Ausland

    Beitrag

    Bezüglich dem Umschaltpunkt für den Funk, sehe ich gute Chancen und wenig was dagegen spricht. Eine Sperrzeit wäre vermutlich deutschlandweit auf allen Stellwerken umzusetzen, und somit kaum finanzierbar. Glaube auch nicht, dass es Vergleichbares in Ö gibt.

  • Zitat von Draisinenfan: „Ich verstehe ja nicht, warum Vierersitze allseits gehasst werden und unbedingt wegmüssen, es hätte aber schlimmer kommen können... “ Für mich gesprochen: Weil ich damit am Laptop arbeiten kann. Bei nicht allzu großer Auslastung habe ich zuletzt gesehen, dass bis auf einen (den dann ich bezog) alle 1er- und 2er-Sitze im OG besetzt waren. Auf den 4er nur 2 von 8. Auch sitzen auf den 4er meist nur einzelne Personen, aber das Problem werden wohl auch nicht weniger 4er reduzi…

  • [CH] ICE in Basel entgleist

    KFNB X - - Ausland

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Massnahmen (sic!) “ Das "ß" hat sich in der Schweiz nie durchgesetzt und ist seit 2006 selbst bei amtlichen Schriftstücken Geschichte. Aus dem verlinkten Artikel der Frankfurter Rundschau: Zitat: „Die Schweizer Behörde kann keine Sicherheitsempfehlungen für die deutschen Anlagen auf Schweizer Gebiet geben. Zuständig ist das deutsche Eisenbahn-Bundesamt. Von dem erhoffen die Schweizer eine Stellungnahme. “

  • [CH] ICE in Basel entgleist

    KFNB X - - Ausland

    Beitrag

    Es hat sich zu einem "ganz normalen" Problem entwickelt. Der verspätete ICE und der nachfolgende ICE sollten unterschiedliche Gleise nehmen. Der Fdl stellt für den zweiten jedoch die gleiche Fahrstraße, merkt dies, löst die Fahrstraße mittels Fahrstrassenhilfsauflösetaste auf und korrigiert sie aufs linke* Gleis. Blöder Weise ist der erste ICE noch nicht im Gleisfreimeldebereich der Weiche 194 (beginnt erst 0,8 m vor der Weichenzungenspitze, da davor eine andere Weiche ist) und beginnt sich umzu…

  • [EK Unfall] Aktuelle Ek-Unfallmeldungen

    KFNB X - - Mediencenter

    Beitrag

    Zitat von Draisinenfan: „dass sie die Gleise im Auge behalten haben...! “ Bei einem 110 km/h Bogen? Darauf würde ich mich nicht verlassen. PS: Warum schreibt die ÖBB eigentliche keine "Notrufnummern" auf die EKs?

  • Diese Strecken werden vermutlicht mit dem ~ 1/4 abgedeckt. Das Einsatzgebiet ist doch recht eingeschränkt (große Nachfrage notwendig & einschränkendes Profil).

  • Mit gespeicherter Kreditkarte (wofür hat man Enkel ) sind es 3 einfache Klicks.