Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Stand: 11.12.2019 17:17 Uhr "Hamburg-Takt" soll 50 Prozent mehr Fahrgäste bringen hamburgtakt100_v-zweispaltig.jpg Nicht mehr als fünf Minuten soll man bald in Hamburg auf den nächsten Bus oder die nächste Bahn warten müssen.Taktverdichtungen, mehr Busse und mehr Haltestellen: Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) will den Öffentlichen Nahverkehr in der Hansestadt massiv ausbauen. Am Mittwoch hat er seine Pläne erläutert, nach denen die Zahl der Fahrgäste durch neue Bahnen und Busse bi…

  • S-Bahn Berlin: Elf 485 wegen Haarrissen außer Betrieb csm_DB29076_1854c1bbee.jpg Berliner S-Bahn-Zug Baureihe 485; Quelle: Deutsche Bahn AG/Ralf Kranert 11. Dezember 2019 Nachdem bei einer Revision eines Zuges der DB-Baureihe 485 ein Riss im Langträger festgestellt wurde, lässt die S-Bahn Berlin alle 70 Züge der Baureihe auf Risse untersuchen. Bisher weisen elf ET 485 „einen positiven Befund auf und werden von der S-Bahn repariert“, heißt es in einer Pressemitteilung vom 10.12.2019. 59 Fahrzeuge…

  • Vogelfluglinie: Eisenbahnfährverkehr Puttgarden–Rødby endet csm_DB8868_2d93ba8ba0.jpg Jahre lang wurden auch Diesel-ICE VT 605 in Puttgarden trajektiert; Quelle: Deutsche Bahn AG/Christoph Müller 11. Dezember 2019 Zum Fahrplanwechsel am 15.12.2019 endet eine Ära im deutsch-dänischen Verkehr: Der Eisenbahnfährbetrieb auf der Vogelfluglinie zwischen Puttgarden und Rødby ist dann Geschichte. „Aufgrund zunehmender Bauarbeiten mit Schienenersatzverkehr in Dänemark werden die IC-Züge der Linie Hamburg…

  • 11. Dezember 2019 SAUDI-ARABIEN: Seit dem 11. Dezember 2019 gibt es in Dschidda durch eine 6,6 km lange Stichstrecke auch einen Anschluss des King Abdulaziz International Airport (KAIA) an die Haramain HG-Strecke Mekka - Dschidda - Medina. Quelle und vollständiger Text (samt Lageskizze): www.railwaygazette.com

  • Jetzt wird es ja doch noch was mit der Linie 8 nach Weyhe, indem man mit einer der Klägerinnen einen (nach meiner Meinung) faulen Kompromiss eingegangen ist. Aber was soll's. Nachzulesen hier: Bremer Straßenbahn: Letzte Hürde für Verlängerung nach Weyhe genommen 11. Dezember 2019 Die Bremer Straßenbahnlinie 8 kann bis Weyhe gebaut werden. Zuletzt hatte eine Anwohnerin vor dem Oberverwaltungsgericht Bremen gegen nicht ausreichende Lärmschutzmaßnahmen geklagt. Nun stimmte sie einem Vergleich zu, d…

  • Üstra Hannover: Kiepe Electric integriert Kollisionswarnsysteme in Stadtbahnen 11. Dezember 2019 Kiepe Electric, ein Tochterunternehmen der Knorr-Bremse AG, erhält den Auftrag der Hannoverschen Verkehrsbetriebe (Üstra), 50 Stadtbahnen mit Kollisionswarnsystemen auszustatten. Im Anschluss an den erfolgreichen Probebetrieb eines bereits ausgestatteten Fahrzeugs werden nun weitere TW3000 bis 2020 nachgerüstet. In Zusammenarbeit mit der Üstra und Bosch Engineering hat Kiepe Electric die Technologie …

  • [DE] DB: Mitarbeiter dringend gesucht

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    Viele Eisenbahner gehen in Ruhestand: DB braucht Zigtausende neue Mitarbeiter 11. Dezember 2019 Die DB will in diesem und im nächsten Jahr annähernd 50.000 neue Mitarbeiter einstellen. Bis Jahresende werde es 24.000 Neueinstellungen geben, 2020 sei eine ähnliche Größenordnung geplant, sagte DB-Personalvorstand Martin Seiler am 09.12.2019. Besonders gesucht seien Lokführer, Fahrdienstleiter, Gleisbauer, aber auch Fachleute für IT und den Elektrobereich, berichtet DPA. 8000 der 24.000 Besetzungen …

  • Beim Busbahnhof Schweinbarther Kreuz im Weinviertel spießt es sich Der Bahnhof für die als Ersatz für die Schweinbarther Bahn gedachten Linienbusse stößt auf Widerstand Luise Ungerboeck 11. Dezember 2019, 10:00 gro.jpg Am Samstagabend ist Endstation am Groß-Schweinbarther Bahnhof. In der Nacht auf Sonntag beginnt das Autobuszeitalter. Foto: robert newald Bei den Autobussen, mit denen nach der Stilllegung der Bahnstrecke "Schweinbarther Kreuz" im südöstlichen Weinviertel der öffentliche Verkehr a…

  • Die Regierung macht erste Zugeständnisse: Proteste in Frankreich: Änderungen bei Pensionsreform Nach massiven Protesten und Streiks hat die französische Regierung deutliche Zugeständnisse bei der geplanten Pensionreform gemacht. So soll grundsätzlich der erste Jahrgang, der von dem neuen System betroffen sein wird, der Geburtsjahrgang 1975 sein. Das sind Beschäftigte, die heute in großer Mehrheit 44 Jahre alt sind. Bisher war bekannt geworden, dass die Reform für Beschäftigte vom Jahrgang 1963 a…

  • [NÖN] Pendeln in NÖ

    dr. bahnsinn - - Mediencenter

    Beitrag

    In den NÖN gibt es derzeit einen Pendlerschwerpunkt, darunter auch eine Pendlerstatistik. Die Umfrage im Anschluss an den Artikel, ob den NÖ-Pendlern ausreichend öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, wird aktuell zu 84 % mit "Nein" beantwortet: Wo lang und wo kurz gependelt wird Rechercheplattform Addendum hat Pendlerzeiten und -wege in NÖ ausgewertet. Von Anita Kiefer. Erstellt am 10. Dezember 2019 (01:56) Knapp 77 Kilometer müssen die Erwerbspendler aus Rabensburg (Bezirk Mistelbach…

  • Zitat von KFNB X: „Ein Tochterunternehmen von St&H und dann ist ein ÖBB Desiro am Bild “ Weil GF seine Produkte auch an die ÖBB verscherbelt. Sieht man eh überall (siehe Foto): StampH_Bodan.png Screenshot GF-HP

  • Von den ursprünglichen Plänen ist nicht viel übriggeblieben. Nachzulesen im KURIER.

  • 10.12.2019 | 22:05 Uhr Bombardier nimmt in Bautzen neues Testcenter in Betrieb Nach anderthalb Jahren Bauzeit nimmt der kanadische Schienenfahrzeughersteller Bombardier am Mittwochvormittag in Bautzen ein modernes Testcenter in Betrieb. Künftig sollen an dem Standort Elektrotriebzüge geprüft werden. Dafür ist das Testcenter unter anderem mit einer automatischen Berieselungsanlage, einem System zur Gewichtsanalyse und einem Prüfgleis ausgestattet. Ministerpräsident vor Ort Zur Eröffnung kommt neb…

  • Zitat von dr. bahnsinn: „Franz-Josefs-Bahn: Fehlender Sonntagszug ärgert Grüne “ Nicht nur in Limberg-Maissau (siehe Antwort #112), sondern auch in Schwarzenau. Nachzulesen hier: Waldviertel: Neue Debatten um Bahn Proteste von VP-Verkehrssprecher Jürgen Maier, VOR und ÖBB zu Grünen-Vorwurf über FJB-Ausgrenzung des oberen Waldviertels. Tschechien: Flotte Direktzüge. Von Markus Lohninger, Karin Widhalm und Thomas Weikertschläger. Erstellt am 10. Dezember 2019 (17:10) 177.145.578 Die Grünen Abgeord…

  • Vermittlungsausschuss vertagt: Mehrwertsteuersenkung erst später in 2020 10. Dezember 2019 Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat seine Beratungen über die steuerlichen Maßnahmen zum Klimaschutzpaket auf den 18.12.2019 vertagt. Eine Arbeitsgruppe soll mögliche Kompromisslinien ausloten. Damit besteht zwar weiter die Möglichkeit, dass die geplante Absenkung der Mehrwertsteuer für Fernzug-Tickets von 19 auf 7 % noch vor Weihnachten verabschiedet werden könnte, eine Umsetzung zum…

  • Würzburg: WVV ordert 18 Straßenbahnen bei Heiterblick csm_Neue-Strassenbahnen-aussen-1067x800_7ec6b3d3ab.jpg Heiterblick-Straßenbahn für Würzburg; Quelle: Heiterblick 10. Dezember 2019 Die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) und der Leipziger Hersteller Heiterblick haben am 09.12.2019 den Vertrag zum Kauf von 18 neuen Straßenbahnen unterschrieben. Die barrierefreien Niederflur-Gelenkwagen bieten je 76 Sitz- und 147 Stehplätze. Die Auslieferung zur Inbetriebsetzung bei der WVV-Tochter…

  • Wieder Schreibstoff für Luise Ungerboeck: Österreich: Direktvergabe an GySEV/Raaberbahn 10. Dezember 2019 Österreich will die SPNV-Leistungen Wien Hbf – Ebenfurth – Sopron – Deutschkreutz ab Dezember 2020 für zehn Jahre an die Raab-Ödenburg-Ebenfurther Eisenbahn AG vergeben. Auftraggeberin ist die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SCHIG). Eingesetzt werden sollen die fünf bereits im Einsatz befindlichen Bestandsfahrzeuge der Baureihe Desiro Mainline. Im Zuge des Ausbaus der …

  • Einen Bericht über die laufenden Abbrucharbeiten gibt es hier.

  • 700 Millionen für Öffi-Vertrag 700 Millionen Euro schwer ist der neue Verkehrsdienstevertrag zwischen dem Land Salzburg und den ÖBB. Künftig könne Salzburg zusätzliche Verkehrsverbindungen günstiger bestellen, sagt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Online seit heute, 14.30 Uhr Der neue Vertrag bringt künftig eine Ausweitung des Halb-Stunden-Takts auf der S3 zwischen Abtenau, Golling und Freilassing an werktagen bis 21.30 Uhr, einen zusätzlichen Zug auf der S 2 im Frühverkehr ab 8.38 Uhr vo…

  • Wetterereignis legte Staßenbahnen lahm Nichts ging mehr Dienstagfrüh bei einigen Straßenbahnlinien in Graz. Durch ein unvorhersehbares Wettereignis sei es zu vereisten Oberleitungen gekommen, heißt es seitens der Holding Graz. Verspätungen bei den Linien 1, 4 und 6 waren die Folge. Online seit heute, 14.33 Uhr Ein unvorhersehbares Wetterphänomen sei daran Schuld gewesen, sagt der Sprecher der Holding Graz, Gerald Zaczek-Pichler: „Gestern Abend gab es noch Regen bei Plusgraden. In den frühen Morg…

  • 1. Wechselbahn: Wegen eines Hindernisses im Gleisbereich sind zwischen Aspang und Ausschlag-Zöbern derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. 2. Radkersburger Bahn: Wegen eines Hindernisses im Gleisbereich sind zwischen Bad Radkersburg und Halbenrain derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vore…

  • Noch ein Beitrag über die allmähliche Normalisierung des Bahnverkehrs im Raum Oberelbe: Verkehrsverbund Oberelbe: Stabiler Betrieb im Dieselnetz und Vertragsverlängerungen mit DB Regio 09. Dezember 2019 Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) hat mit der Transdev-Gruppe ein verbindlicher Zeitplan zur vollständigen Wiederaufnahme des Eisenbahnverkehrs nach der Insolvenz der Städtebahn vereinbart. Dazu gehört auch der Einsatz zusätzlicher Triebwagen aus anderen Netzen der Transdev Gruppe. So sollen ab …

  • Luise U. legt beim ÖBB-Bashing noch ein Schäuferl nach. Nachzulesen hier: Lokführerschein: ÖBB macht sich Lokführer-Stresstests selbst Anders als im EU-Lokführerschein vorgesehen, lässt die Staatsbahn ihre Triebfahrzeugführer nicht von unabhängigen Gutachtern auf psychische Belastbarkeit testen Luise Ungerboeck 10. Dezember 2019, 11:00 OeBB-Personenzug.jpg Das Fahren eines Triebfahrzeugs bedarf besonderer Kenntnisse bei Lokomotive und Strecke. Foto: Christian Fischer Wien – Bei der Ausbildung vo…

  • Österreich ist Bahnchampion in der EU Bereits zum fünften Mal hintereinander ist Österreich EU-Champion beim Bahnfahren, so eine Auswertung der Eurostat-Daten durch den Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Mit 1.500 Schienenkilometern pro Kopf im Jahr 2018 liegt das Land deutlich vor Frankreich (1.395 Kilometer), Schweden (1.325 km) und Deutschland (1.185). Schlusslicht ist Griechenland mit nur 105 Bahnkilometern pro Person. Schweiz weiter „großes Vorbild“ Weiterhin einsamer Spitzenreiter in Europa is…

  • ICE und Nahverkehr: Massive Verspätungen und Zugausfälle in Thüringen Nach einem Stellwerksausfall in Halle (Saale) am Dienstagmorgen gibt es auch erhebliche Verspätungen und Zugausfälle in Thüringen. Betroffen sind sowohl Nah- als auch Fernverkehrszüge auf der Strecke zwischen Erfurt und Halle, die auch nach Hamburg und Berlin beziehungsweise Frankfurt und München weiterführt. Verspätungen auf ICE-Strecke Erfurt-Halle Laut Deutscher Bahn verspäten sich Züge in beiden Richtungen um bis zu 90 Min…

  • Zitat von KFNB X: „Und gerade das "nicht-Nationalstaaten-Denk-Konzept" hat dies in meinen Augen zerstört. “ Zustimmung. Genauso wie bei uns auf Länderebene, wo Durchgangsstrecken zu Stichstrecken wurden. Z. B. Donauuferbahn oder NÖ. Südwestbahn und im Gesäuse der PV (mit Ausnahme der WE-Züge. Die Thermenbahn ist auch so ein Kandidat.

  • Zitat von Draisinenfan: „.......sondern dass sie altersweitsichtig sind, da hilft das Heranhalten des Handys leider gar nichts... “ Und dass sie mit zunehmenden Alter auch lernresistent werden. Da helfen auch Lesehilfen etc. nix. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr."

  • Zitat von westbahn: „1142.613 HU in ÖBB TS Linz. “ Danke für die Info.

  • Zitat von KFNB X: „Lt. Lok-Report hat 1142 jetzt auch eine Hauptuntersuchung (mit ein paar Extras) bekommen “ Welche 1142?

  • Zitat von J-C: „Kann auch sein, dass man sich nur etwas dran anlehnen können soll und an dem Ort keinen besseren Platz dazu fand? “ Fürs nur anlehnen braucht es keine Polsterung. Auf der gegenüberliegenden Seite, wo es keine Zugzielanzeige gibt, kann man sehr wohl sitzen.