Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ich weiß nicht, weswegen immer wieder auf Niederösterreich "herumgeritten" wird. Wie auf >dieser Liste< nachzulesen ist, sind alle anderen Bundesländer nicht "besser" was die Einstellungen betrifft, auf die flächenmäßige Größe ausgerichtet.

  • Beim letzten Zug nach Obersdorf sind fast alle Schweinbarther TFZf mitgefahren, anschließend gab es in der Fahrdienstleitung noch eine Feier. Die Stimmung war insgesamt recht gut und in Bockfließ begrüßte die örtliche Blasmusikgruppe den Zug. Punkto Ferros war es halb so schlimm als gedacht. Die letzte Doppelausfahrt war tatsächlich eine Doppelausfahrt mit Pfiffen als Gruß... Der LP verließ Groß-Schweinbarth mit einem Dauerpfiff bis er im Dunkeln verschwand. Der Abschied vom planmäßigen Personen…

  • Zitat: „Pkw nach wie vor wichtigstes Transportmittel Seit einem halben Jahrhundert ist das wichtigste Transportmittel bei Haupturlaubsreisen der Pkw (1969: 60,9%, 2018: 54,3%). 1969 spielte das Flugzeug mit einem Anteil von 3,4% eine geringe Rolle; bis 2018 hat sich der Anteil allerdings verzehnfacht (2018: 30,4%), was vor allem auf Kosten der Bahn und des Reisebusses geschah: Im Jahre 1969 wurde die Bahn noch bei einem Viertel aller Haupturlaubsreisen (1969: 24,5%) genutzt, im Jahr 2018 lag der…

  • Zitat: „Mit 36 Personen war er besetzt. Wenn immer so viele mitgefahren wären, dann wäre die Strecke wohl nicht eingestellt worden... “ Endlich(!) hat das autochthone Volk dort draußen Ruhe von diesen verhaltensauffälligen Ferros und der Pimperlbahn!

  • Der einzigen Planzüge im neuen Fahrplan werden die Bedienungsfahrten in Gänserndorf und nach Prottes sein, und zwar: BED 74246 Gae 21:19-AB (Awanst) km 1,0 21:26/36-Gae 21:43 BED 74244 Gae 21:14-Prottes (Awanst,AB) 21:27/37-Gae 21:49 Für den Rest der Strecken existieren immerhin Musterfahrpläne.

  • Die ersten beiden Triebwagen verlassen heute Abend das Schweinbarther Kreuz, die anderen beiden morgen Abend als SLP. Diese beiden Triebwagen werden morgen noch für den Planverkehr benötigt. Die letzten planmäßigen Züge kommen um 21:41 und 21:42 in Groß Schweinbarth an. Danach werden die beiden Triebwagen zusammengekuppelt und anschließend fahren sie nach Gänserndorf.

  • ...hätte ich natürlich dazugeschrieben, es ging jedoch um Europa! Zitat von KFNB X: „Gibt es sonst in Europa noch Eisenbahn-Fährverkehr? “

  • Puttgarden - Rødby (wird zum Fahrplanwechsel 2019 eingestellt) Rostock - Trelleborg (nur Güterverkehr) Sassnitz - Trelleborg (Königslinie, Güterverkehr 2014 eingestellt, seitdem nur noch sporadisch Eisenbahnpersonenverkehr im Sommer (Berlin-Night-Express)) Swinemünde - Ystad (nur Güterverkehr) Villa San Giovanni - Messina (Straße von Messina, Personen- und Güterverkehr) Tekirdag - Derince (über das Marmarameer, nur Güterverkehr, Ersatz für das Bosporustrajekt) Eregli - Zonguldak (nur Güterverkeh…

  • Sorry, aber so dämliche Ideen - mit der U6 nach Groß Schweinbarth im 15-Minutentakt - und das Ganze sicher in Hochlage, um EKs einzusparen - hat nicht einmal der dümmste Politiker. Das zeigt aber deutlich, in welchen realitätsfremden Welten ihr vegetiert! Findet ihr das nicht höchst peinlich, was ihr da für Hirnrissigkeiten verbreitet oder ist das gar übermäßiger Genuss von fuseligem Weihnachtspunsch?

  • Zitat: „Na warum hat er sie denn verkauft? “ Das war seine Aufgabe! Aber ned für Netsch an seine Freunderln. Zitat: „Und das eine oder andere wäre noch erwerbenswert. “ Und zwar was genau von wem? Zitat: „Tja wenn die ÖBB zu geldgierig ist um ein paar Nostalgiefahrzeuge zu erhalten, müssen es halt ehrenamtliche Vereine machen. “ Ja genau! Die Ehrenamtlichen! Und was genau machen die? Die Anzahl der betriebs- und einsatzfähigen Rostalgie-Fahrzeuge sinkt von Monat zu Monat. Daher noch einmal die F…

  • Zitat: „Man könnte wie die SBB eine Konzernstochter für solche Nostalgiegeschichten gründen. “ Blödsinn, SBB Historic ist eine Stiftung und hat mit einer "Tochter" nichts zu tun. Zitat: „Aber ob man das tut? “ Mit welchen Fahrzeugen genau? Mit jenen, die der Ernstbrunner Kellernazi als Erlebnisbahn-Abwickler verscherbelt hat? *KLICK* Wieder 'mal mitgedacht, gell Deutscher?

  • Zitat: „Die Teile werden von Ö nach Japan transportiert? “ Klar! Warum nicht? Die Teile werden bei der Gmundner Fertigteile GesmbH&CoKG erzeugt und dann versandt - egal ob nach Wien oder Japan. Sollen die in jedem Land, wo sie verkaufen, eine Fabrik bauen?

  • Sehr interessant, dass sich ein weiterer "Bombardier-Geschädigter" ebenfalls bereits um neue Züge umsieht shocked.gif Baden-Württemberg plans large EMU order Written by Quintus Vosman BADEN-Württemberg has announced a market consultation for the possible purchase of more than 200 electric trains for regional passenger services in the near future. The announcement was published in the Official Journal of the European Union by the state-owned Landesanstalt Schienenfahrzeuge Baden-Württemberg (SFBW…

  • Wenn dem derzeit gültigen Zugbildeplan Glauben geschenkt werden darf, soll die Garnitur ab Fahrplanwechsel 2111- 2110 - 2125 - 2126/2128 fahren. Laut Anweisung dürfen die Wagen nicht getrennt werden. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das lange gelingen wird. Die USB-Steckdosen und das neue Fahrgastinformationssystem sollen noch kommen. Da jedoch der Einsatz der ersten erneuerten Garnitur auf der FJB schon für Fahrplanwechsel versprochen wurde, wurde diese eben mit halbfertigem Upgra…

  • 1142.613 HU in ÖBB TS Linz.

  • Genau! 2012 - das sind jetzt sieben(!) Jahre her - wurde sogar hier über Arbeiten am Motor berichtet. Seither herrscht Funkstille, aber das ist ja so üblich bei den Amateurrostschleifern. 1000 Sachen beginnen, nix fertigmachen.

  • Die Strecke wird erst am 14.12.2019, 22:00 Uhr offiziell wieder befahrbar sein, daher sind alles bis dahin Testfahrten.

  • Der Streckenunterbrechungs-Thread

    westbahn - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Zitat: „Wegen einer technischen Störung auf der Strecke sind zwischen Fischamend und Regelsbrunn Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. “ Falls sich jemand fragt, warum die Störung seit gestern nicht behoben werden konnte: Ein fähiger Techniker musste erst aus Vorarlberg anreisen...

  • 1116 262 fährt heute als erstes Elektro-Tfz aus eigener Kraft nach Hermagor. Morgen fährt dann der 4746-033 auf der Gailtalbahn und soll Hermagor um 10:32 Uhr erreichen. Weiters wird morgen die 1116-266 im Gailtal unterwegs sein.

  • Zitat: „Wobei das ja auch ein nettes Projekt für z.B. die ÖGEG wäre... “ Aja? Und womit sollten die Hausrucker Eisenbahnkasperln dort fahren?

  • Ich habe gerade mit einem WESTbahn-Mitarbeiter aus dem Mittelholz gesprochen. Demnach pfeift das Unternehmen finanziell aus dem allerletzten Loch. Man weiß kaum, wie man den Betrieb aufrechterhalten kann und das Ende der Gesellschaft - HaPeHa hin oder her - ist absehbar. Alles, was noch versucht und an Neuigkeiten verzapft wird, ist bloß Chimäre, und auch die Belegschaft ist - zumindest nach innen hin - demoralisiert.

  • Die Fahrerlaubnis (Führerschein) wird von der SCHIG bzw. den nationalen Behörden EU einheitlich auf 10 Jahre ausgestellt, die Bescheinigung (fälschlicherweise Zusatzbescheinigung genannt) kann man - muss man - immer aktualisieren, das macht ja das EVU. Der Pressesprecher ist ein wenig ahnungslos …

  • Detail am Rande: Es wird nur etwa 1/4 der Wagen das CityJet-Upgrade erhalten. Der Rest wird in den nächsten Jahren ohnehin ausgemustert, sobald die neuen Dosto-Triebwagen geliefert werden, deren Ausschreibung gerade läuft. Übrigens waren für den Umbau ursprünglich auch der Einbau von Selecta-Automaten, der Einbau von Steckdosen sowie eine Reduktion der Sitzplätze im Untergeschoß angedacht (mehr Stehplätze abseits der Türbereiche, um einen schnelleren Fahrgastwechsel zu ermöglichen). Dies wurde j…

  • Zitat: „Wobei mir das auch nicht eingeht, warum Kerosin nicht besteuert werden soll, “ Die Steuerbefreiung von Kerosin geht auf das Jahr 1944 zurück, als man sich im „Chicagoer Abkommen“ darauf einigte, die internationale Zivilluftfahrt zu fördern. Sie könne dazu beitragen, Freundschaft und Verständnis zwischen den Nationen und Völkern der Welt zu schaffen, so damals das Argument. Doch seitdem ist das Flugaufkommen rasant gestiegen und wird es wohl weiter tun. Eine Studie der Europäischen Organi…

  • Katastrophen-November 2019

    westbahn - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Zitat: „Die Schneemassen haben außerdem mehrere Fahrleitungsmasten zum Einsturz gebracht “ Wow! Es gibt als nicht nur einstürzende Neubauten, sondern auch einstürzende Fahrleitungsmasten! Da muss Maba aber ordentlichen Mist gebaut haben!

  • Zitat: „PS: @21 Euro ... und das mit Mini-Handgepäck. “ Und? Selbst wenn der Koffer das Zehnfache des Tickets kosten würde bin ich immer noch unter der Hälfte des Bahntickets und in einem Zehntel der Zeit (ca drei Stunden) in Madrid!

  • Mittlerweile sind es jetzt fast zehn Jahre her, dass nach den Vermurungen 2010 der letzte kommerzielle Vereins-Zug nach Eisenerz gefahren ist. Und so wie es aussieht, wird auch keiner mehr fahren. Laut Auskunft des Fahrdienstleiters im Bahnhof Eisenerz geht es um von der BH Leoben geforderte Hangsicherungsarbeiten an einigen Stellen. Diese Stellen liegen jedoch außerhalb des dem Verein gehörenden Streckenbandes. Außerdem stellt die Streckenbenützung ab der Weiche Krumpental mit der Einfahrt in d…

  • Zitat: „Da bist du sicherlich die Ausnahme, denn die meisten Leute können weder eine Klimaanlage noch eine Heizung sinnvoll bedienen. “ Ja, aber dann ist das ja nicht das Problem der Klimaanlage, sondern eines der Bediener! Zitat: „Gibt es in den Zügen und Bussen überhaupt viele Möglichkeiten die Klimaanlage zu regeln, “ In den Dostos gibt es nur "Temperaturabsenkanlagen". Die sind natürlich auf Minimum eingestellt. "Echte" Klimaanlagen können natürlich auch eingestellt werden, stehen aber auch …

  • Neues von der Ybbstalbahn

    westbahn - - Schmalspur

    Beitrag

    Nach dem Eisenbahngesetz muss ein eventueller Nachfolger gesucht werden. §28 EisbG ... (4) Vor der Bewilligung einer dauernden Einstellung des Betriebes wegen wirtschaftlicher Unzumutbarkeit der Weiterführung ist nachzuweisen, dass Bemühungen des antragstellenden Eisenbahnunternehmens zum Weiterbetrieb zu kaufmännisch gerechtfertigten Bedingungen erfolglos blieben. Die Erfolglosigkeit der Bemühungen ist anhand der Ergebnisse einer zumindest drei Monate dauernden öffentlichen Interessentensuche m…

  • Alter Schwede! Wenn ich mir ansehe, wie oft ich da umsteigen und das Gepäck wuppen muss! Da "scheiß" ich drauf! Jetzt sofort könnte ich mit Laudamotion um 21€ (unter Umständen sogar ab 12€) nach Madrid fliegen! Da kostet der 5000km-Flug weniger als das Taxi zum Flughafen! Also wer ist denn da wirklich so deppert und fährt 30 Stunden mit dem Zug? zwischenablage-3esks9.jpg