Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Danke für die Info. Für alle, die nicht selbst im Stationsverzeichnis nachschauen wollen: - Mb: Mistelbach - Fld: Felixdorf - Ap: Aspang - Fd: Friedberg - Har: Hartberg

  • Französische Gewerkschaften drohen mit Ausweitung von Streiks Der französische Gewerkschaftsbund CGT hat der Regierung im Streit um ihre geplante Penionsreform heute ein Ultimatum gesetzt: Sollten die Pläne binnen einer Woche nicht vom Tisch genommen werden, würden die Angestellten im öffentlichen und im privaten Sektor daraus den Schluss ziehen, dass die Mobilisierung verdoppelt und die Streiks und Proteste ausgeweitete werden müssten. Ministerpräsident Edouard Philippe sagte dem Wochenblatt „L…

  • Zitat von Draisinenfan: „Zumindest wissen Tischtennisfans sich offensichtlich besser zu benehmen als jene des Fußballs... “ Sie treten aber auch nicht in solchen Massen wie die Fußballfans auf, sodass allfällige Konfrontationen unter Tischtennisfans meist unter der Wahrnehmungsschwelle bleiben.

  • Zitat von Cisleithanien: „Schöne Bilder. “ Danke. Ich werde den Dank an Erwin Tisch weiterleiten. Zitat von Cisleithanien: „Die 52 4984 hing doch erst ab Felixdorf am Sonderzug oder? “ Wahrscheinlich führte die 52.4984 ab Felixdorf den Zug. Erwin Tisch weiß sicher mehr und wird uns sicher darüber noch informieren.

  • Gestern verkehrte ein Sonderzug mit der 52.4984 (ab Sollenau) zum Hartberger Advent. Erwin Tisch hat ihn auf seinem Weg ein Stück weit begleitet: Die 52.4984 als Lz auf der inneren Aspangbahn bei Sollenau: 01%20-%2014.12.19%20%2052.4984%20bei%20Sollenau.jpg 02%20-%2014.12.19%20%2052.4984%20bei%20Sollenau.jpg Südbahn-Begegnung bei Sollenau zwischen 1116 081 und 1216 012: 03%20-%2014.12.19%201116.081%20u.%201216.012%20in%20Sollenau.jpg Der Adventsonderzug mit der 2143 070 auf dem Weg nach Sollenau…

  • Zum Fahrplanwechsel 2009/10 am 12. Dezember 2009 wurde der Südbahnhof gesperrt und im Januar 2010 mit dem Abriss begonnen. Nachzulesen in der Presse vom 16. 01. 2009: Wien: Südbahnhof wird im Dezember geschlossen suedbahn20090116132606.jpg  (c) Clemens Fabry 16.01.2009 um 13:02 Ende des Jahres beginnt der Abriss des Südbahnhofes, unmittelbar danach der Bau des neuen Wiener Hauptbahnhofes. Dieser soll 2013 fertig sein. Fernzüge fahren ab Dezember nur noch bis Meidling. Der Wiener Südbahnhof wird …

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    dr. bahnsinn - - Aktuelles

    Beitrag

    Der Cityjet eco ist derzeit im Bereich der Wiener Schnellbahn unterwegs. Gesichtet heute Nachmittag in Floridsdorf vom Wasserpark aus. Von der Zeitlage her (15:27 Uhr) entweder als Zug 24598 (Wolfsthal - Floridsdorf) oder als 23600 (Meidling - Gänserndorf).

  • 40 Fans von Alemannia Aachen im Zug angegriffen - Fußballfans von Alemannia Aachen verprügelt - Dutzende Vermummte stürmten Regionalzug in Wickrath - Laut Polizei Mönchengladbach zwei Verletzte Dutzende Vermummte haben am Samstagabend (14.12.2019) in einem Regionalzug in Mönchengladbach etwa 40 Fans von Alemannia Aachen verprügelt. Zwei Menschen wurden laut Polizei verletzt. Angreifer warteten beim Bahnhof Wickrath Die Aachener Fußballfans befanden sich auf dem Rückweg vom Regionalliga-Spiel geg…

  • Vor 110 Jahren: 13. 12. 1909: [New York State, USA] Der Schlafwagenzug "Twentieth Century Limited" von Chicago nach New York fährt mit knapp 100 km/h auf einen stehenden Personenzug auf. Unfallursache ist ein Fehler des Stellwerkswärters. Opferbilanz: Nicht bekannt, jedenfalls zahlreiche Opfer. Vor 65 Jahren: 18. 12. 1954: [Hauptbahnhof Dortmund, BRD] Aufgrund einer falsch gestellten Weiche stoßen der ausfahrende N 2903 und der einfahrende EKi 4224 zusammen. Opferbilanz: 15 Tote, 71 Verletzte. Q…

  • 105 Jahre Arosa-Bahn

    dr. bahnsinn - - Historisches

    Beitrag

    Am 12. 12. 1914 wurde die 26 km lange Stichstrecke Chur - Arosa der Rhätischen Bahn eröffnet. Die Bahn hatte für die Entwicklung des Tourismus in der Region wesentliche Bedeutung. Markant für die Strecke sind die doppelte Kehrschleife bei Litzirüti kurz vor Arosa und die zahlreichen Viadukte, darunter der Langwieser Viadukt (287 m lang, 62 m hoch), errichtet 1912 -1914 als erste Brücke in der Schweiz aus armiertem Beton. Streckencharistika: Streckenlänge: 25,68 km, Schmalspur 1000 mm, eingleisig…

  • Flixtrain fährt seit heute als einziges privates EVU über die Schnellfahrstrecke. Nachzulesen hier.

  • [München] S-Bahn-Zug mit Steinen beworfen

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    15.12.2019, 11:14 Uhr Notbremsung: Fahrende S-Bahn in München mit Steinen beworfen Unbekannte haben in München eine fahrende S-Bahn mit Steinen beworfen. Dabei zersplitterte die Frontscheibe. Der Fahrer leitete bei einer Geschwindigkeit von rund 100 Stundenkilometern eine Schnellbremsung ein. Verletzt wurde niemand. Am Samstagabend haben Unbekannte zwischen den S-Bahnhaltepunkten Karlsfeld und Allach eine fahrende S-Bahn mit Steinen beworfen. Die Frontscheibe zersplitterte, der Triebfahrzeugführ…

  • Obwohl die Postler Gagenkaiser sind, hat Luise Ungerboeck eine andere Titelzeile parat, was bei ihr ja irgendwie zu erwarten ist: Wundersame Gagenerhöhung bei der ÖBB 54 Manager in Staatsbetrieben verdienten mehr als der Bundeskanzler. An der Spitze steht die gelbe Post. Bei der Bundesbahn war der Anstieg besonders auffällig Luise Ungerboeck 14. Dezember 2019, 10:00 Gegenüber Managern im Staats- oder teilstaatlichen Bereich ist der Bundeskanzler ein armer Schlucker. 54 Vorstandsmitglieder in Unt…

  • Die OÖN haben ein paar zusätzliche Informationen inklusive Streckenskizze auf Lager.

  • Zitat von westbahn: „Endlich(!) hat das autochthone Volk dort draußen Ruhe von diesen verhaltensauffälligen Ferros und der Pimperlbahn! “ Endlich haben wir auch Ruhe vor deinen permanenten Ausfällen gegen die dortige Bevölkerung und gegen die Eisenbahnfreunde im Zusammenhang mit der Einstellung des Schweinbarther Kreuzes. Übrigens: Autochton (eingeboren, bodenständig) sind die Leute dort durch laufenden Zuzug aus Wien und durch ihre Pendlertätigkeit (in Richtung Wien) schon lange nicht mehr. Wen…

  • Etliche Unfälle auf Schneefahrbahnen Auf den schneeglatten Straßen ist es am Freitagabend zu etlichen Verkehrsunfällen gekommen. Bei einem Unfall mit einem Schlitten wurde eine Urlauberin schwer verletzt. In Feldkirchen ist ein Auto von einem Güterzug erfasst worden, weil der Wagen wegen des Schnees hängen blieb. Der Fahrer konnte sich aus dem Fahrzeug retten, er blieb unverletzt. Online seit heute, 8.00 Uhr Kurz vor 20.00 Uhr näherte sich der 26 Jahre alte Autofahrer aus Gerasdorf bei Wien dem …

  • Strabag-Manager wird Chef staatlicher Bahn-Infrastrukturgesellschaft Stefan Weiss war früher im Kabinett von Verkehrsminister Hubert Gorbach (FPÖ/BZÖ) tätig. Jetzt hat Verkehrsminister Andreas Reichhardt Weiss zum SchiG-Chef befördert. von Kid Möchel, Dominik Schreiber Die Ausschreibung fand schon im April 2019 statt, acht Kandidaten bewarben sich. Ende Juni beauftragte das Verkehrsministerium dann das Beratungsunternehmen Kienbaum mit der Abwicklung des Auswahlverfahrens. „Aufgrund seiner juris…

  • Lokomotiven: Vectron erhält ETCS-Zulassung Baseline 3 csm_Vectron_2_dac50446b8.jpg Der Siemens Vectron hat jetzt die Zulassung für den Betrieb unter ETVS Level2 Baseline 3 erhalten; Quelle: C. Müller 13. Dezember 2019 Das Eisenbahnbundesamt (EBA) hat die Lokomotiven vom Typ Vectron für den Betrieb mit dem Zugbeeinflussungssystem ETCS Level 2 Baseline 3 in Deutschland zugelassen. Auch für Schweden liegt die Zulassung bereits vor. Weitere Länder werden laut Siemens folgen. Bei der Baseline 3 wurde…

  • Renfe: Billig-AVE Avlo vorgestellt csm_Renfe_Avlo_5aa954baa2.jpg Avlo von Renfe; Quelle: Renfe 13. Dezember 2019 Avlo wird das neue Markenzeichen für den kostengünstigen Hochgeschwindigkeitsverkehr der spanischen Renfe sein. Die ersten Verbindungen werden am 06.04.2020 im Korridor Madrid – Zaragoza – Barcelona angeboten. In den Jahren 2020 und 2021 soll das Angebot schrittweise ausgedehnt werden. Die Renfe lässt die Züge in den eigenen Werkstätten in Madrid, La Sagra, Malaga und Valladolid umbau…

  • Koralm: Töpferofen aus der La-Tene-Zeit gefunden Im Rahmen der Bauarbeiten entlang der Koralmbahn haben ÖBB, Bundesdenkmalamt und archäologische Landesstellen etliche Ausgrabungen durchgeführt. Dabei wurde auch ein Töpferofen aus der La-Tene-Zeit gefunden. Online seit heute, 17.04 Uhr Eine Replik des Töpferofens aus der La-Tene-Zeit (etwa 450 vor bis um Christi Geburt) soll künftig auch am neuen Bahnhof Weststeiermark (Wettmannstätten) ausgestellt werden. Der Töpferofen ist aber nicht der erste …

  • Linz ersetzt Straßenbahn-Projekt Das lange diskutierte und geplante Projekt einer zweiten Straßenbahnachse durch Linz soll durch eine Stadtbahn- und O-Bus-Lösung ersetzt werden. Nun hat man sich auf eine Alternative verständigt. Online seit heute, 14.59 Uhr Man erhofft sich dadurch den öffentlichen Verkehr rascher und billiger, wenn auch mit kleinen Abstrichen zu attraktivieren. Eine Studie soll bis März Details erarbeiten, so Vertreter von Stadt und Land am Freitag. Mit rund 300 Millionen Euro …

  • Ehrgeizige Bahnpläne für den Osten Das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln im Verkehrsverbund Ostregion (VOR) soll bis 2030 deutlich wachsen: Konkret ist eine Steigerung der Schienenkilometer um ein Viertel im Vergleich zum Fahrplanjahr 2019 in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland geplant. Dafür wird viel Geld investiert. Online seit heute, 14.42 Uhr Die Länderchefs von Wien, Niederösterreich und dem Burgenland, Michael Ludwig (SPÖ), Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Hans Peter Doskozil (S…

  • Kundgebung gegen die Waldviertelautobahn in St. Pölten Bürgerinitiativen aus dem Wald-,Wein- und Mühlviertel fanden sich am 12. Dezember am Landhausplatz in St. Pölten zu einer Kundgebung der überparteilichen Plattform "Lebenswertes Waldviertel" ein: Bei der letzten Landtagssitzung dieses Jahres protestierten hunderte Menschen gegen den geplanten Bau der Waldviertel-Transitautobahn. Von Martina Hofer. Erstellt am 13. Dezember 2019 (11:46) 177.704.266 Grüne NÖ, Barbara Krobath, Martina Hofer Seit…

  • Streik in Italien

    dr. bahnsinn - - Aktuelle Störungen

    Beitrag

    Es wird wieder gestreikt: In Italien ist vom 15. Dezember 2019, 03:00 Uhr bis 16. Dezember 2019, 02:00 Uhr ein Streik angekündigt. Im Reisezugverkehr ist in diesem Zeitraum mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen. Wir bitten um Entschuldigung. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Trenord. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Großbritannien: Hitachi baut Intercity-Züge für Avanti West Coast 12. Dezember 2019 First Trenitalia, deren neuer Eisenbahndienst Avanti West Coast am 08.12.2019 begann, hat bei Hitachi Rail für mehr als 350 Mio. GBP (416 Mio. EUR) 23 Intercity-Züge (135 Wagen) bestellt. Sie werden in Hitachis Werk in Newton Aycliffe (County Durham) gebaut und sollen 2022 in Betrieb gehen. Es handelt sich um zehn siebenteilige elektrische und 13 fünfteilige bimodale Züge, die zwischen Elektro- und Dieselantrieb …

  • Zitat von westbahn: „...hätte ich natürlich dazugeschrieben, es ging jedoch um Europa! “ Jo eh. Und wie schaut's damit aus? Zitat von westbahn: „Eregli - Zonguldak (nur Güterverkehr, Anbindung des Stahlwerks in Eregli an das türkische Bahnnetz) “ B.%20Ch.-TR_5.png Da hat doch glatt bueker.net Eregli und Zonguldak irrtümlich in Anatolien und somit in Asien eingezeichnet. Denn wir wissen: westbahn irrt sich nie! EDIT: Der grubenhunt ist mir zuvorgekommen, aber ich lass meinen Beitrag trotzdem steh…

  • [Perth] 43 Metronet-Triebzüge von Alstom

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    Australien: Alstom fertigt 43 Triebzüge für Perth csm_australien_quelle_alstom_92792f221e.jpg Metronet-Zug für Perth; Quelle: Alstom 12. Dezember 2019 Die Public Transport Authority (PTA) von Western Australia hat bei Alstom eine neue Generation von Metronet-Zügen der C-Serie für das wachsende Eisenbahnnetz von Perth bestellt. Der Vertrag im Wert von rund 800 Mio. EUR (1,3 Mrd. AUD) umfasst Entwicklung, Herstellung und Inbetriebnahme von 41 sechsteiligen Elektro- und zwei dreiteiligen Dieseltrie…

  • Polen: Acht Impuls-Züge von Newag für Lublin 12. Dezember 2019 Der polnische Schienenfahrzeughersteller Newag wird acht neue Elektrotriebzüge vom Typ Impuls 2 an die Wojewodschaft Lublin liefern. Der Vertrag im Wert von 119,2 Mio. PLN (27,8 Mio. EUR) wurde am 09.12.2019 unterzeichnet. Die zweiteiligen 160-km/h-Züge verfügen über 105 Sitzplätze. Die Lieferung soll bis Dezember 2021 abgeschlossen werden. (nov-ost/as) www.eurailpress.de

  • Hessen: 18 Millionen Euro für kommunale Gleisbauarbeiten 12. Dezember 2019 Die kommunalen Verkehrsinfrastrukturunternehmen haben vom Land Hessen aktuell insgesamt 18 Mio. EUR für Gleisbauarbeiten erhalten. 5,4 Mio. EUR gehen an die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG), die das Straßenbahnnetz an fünf Stellen erneuert (Baukosten insgesamt 8,85 Mio. EUR). 1,4 Mio. EUR erhält die Regionalbahn Kassel (RBK) für Gleisarbeiten an der Lossetalbahn. 4,3 Mio. EUR fließen an die Stadtwerke Verkehrsgesellsch…

  • Tatvan - Van auf dem Vansee (Türkei).