Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Ausbau der Marchegger Ostbahn

    grubenhunt - - Streckenneubauten

    Beitrag

    Zitat von dr. bahnsinn: „170 Jahre alten Steinbrücke über den Grenzfluss March “ Das hat mich neugierig gemacht und ich durfte feststellen, dass es sich bei der Brücke um ein herausragendes Denkmal der Brückenbaukunst handelt. Es ist erstaunlich, dass die Brücke nicht bekannter ist. Vor Allem die gemauerten Vorlandbrücken sind wirklich beeindruckend und auf slowakischer Seite noch sehr original vorhanden. Ihr historischer Stellenwert ist sicher ähnlich (wenn nicht höher) wie jener der Ghegabrück…

  • Welcher Bahnhof?

    grubenhunt - - Rätsel

    Beitrag

    Die Palme und der orientalisch-maurische Stil lassen mich eher an Südspanien denken.

  • Die letzten 18 Züge der TGVs Sud-Est (also die ganz erste Generation an TGVs) werden derzeit endgültig abgestellt. Sie fuhren 38Jahre zwischen Paris, Lyon, Marseille und Nizza und legten dabei 15Mio Km zurück. Das sind im Schnitt 400.000km/Jahr oder 1100km/Tag transportrail.canalblog.com

  • Soweit ich den unscharf abgelichteten Text derlesen haben, sollte Zell am See Süd der Verknüpfung von Strassen- und Schienenverkehr dienen. Wenn die Lokalbahn auch so durch die Stadt verlängert werden kann und man dafür die Trasse der Giselabahn nicht braucht, macht die Verlegung in den Berg tatsächlich keinen Sinn.

  • [ORF Tirol] ÖBB-Planungen 2020

    grubenhunt - - Mediencenter

    Beitrag

    Das Urlaubsexpressangebot ist seit Jahren ähnlich. 2018 fuhr er z.B. nur bis Landeck vagonweb.cz/razeni/vlak.php?ze…=Urlaubs-Express&rok=2018

  • Rechnen kannst offensichtlich nicht.

  • A bissl mehr dabei ist gut gesagt : Zitat von wikipedia: „Das Generalabonnement ist das Spitzenprodukt des schweizerischen Tarifsystems im öffentlichen Verkehr, und wurde auch nur durch dieses ermöglicht. Mit dem GA kann der Kunde, praktisch unabhängig vom Zielort und den benutzten Beförderungsgesellschaften, mit nur einem Billett reisen. Das Generalabonnement ist gültig bei allen grossen Eisenbahnen, fast allen Privatbahnen; auf dem gesamten Postautonetz und bei den meisten weiteren Busgesellsc…

  • EN 466 : Vielleicht fallen sie mir auch mehr auf, zugfahrende Kinder kommunizieren untereinander und dann in Folge auch die Eltern. Wennst in einem Cityjet über den Zug verstreut drei Familien hast, fallen die einem Alleinreisenden u.U. gar nicht auf, wennst zu einer der drei Familien gehörst, stolperst fast automatisch über die anderen zwei drüber. J-C, es werden eh immer mehr.

  • Zitat von Werner: „Im gleichen Sinn der Landeskorrespondenz aber war / ist das Posting von grubenhunt betreffend den Ausbau der Salzburger Lokalbahn. “ Und jetzt habe ich das mit dem Gitzentunnel auch wieder gefunden. schienenweg.at/index.php?threa…-versenkt-%C3%B6ffi-offe/ Man kann den Haslauer mögen oder nicht, an solchen Entscheidungen erkennt man, dass er Volkswirtschaft studiert hat.

  • Zitat von EN 466 Wiener Walzer: „Am wenigsten Familien. “ Tät' ich gar nicht sagen, wir sind nicht die einzige Familie, die Bahn fährt. Es ist ja auch spottbillig. Wenn man die Familienkarte hat, zahlen Erwachsene den Halbpreis und ein Kind/Erwachsener fährt gratis. Da fährt eine 4-köpfige Familie zum Äquivalent eines Vollpreises. Und es kommen immer mehr Eltern drauf, dass eine Bahnfahrt mit Kindern einiges entspannter ist als eine Fahrt mit dem Auto und dass man die eh schon wenige Zeit, die m…

  • [ORF Tirol] ÖBB-Planungen 2020

    grubenhunt - - Mediencenter

    Beitrag

    Die zwei neuen Zuege/Woche aus Bruessel nicht vergessen

  • SLB: Rückzug vom Güterverkehr

    grubenhunt - - Aktuelles

    Beitrag

    Das Ganze ist eigentlich schon ein alter Hut und wurde schon einmal hier publiziert. Und zum Mülltransport zur Verbrennungsanlage: Zitat von meinbezirk.at: „Etwa 50–55.000 Tonnen Müll im Jahr werden von uns aus in die thermische Verwertung gebracht", so Matousch(1). "Etwa die Hälfte davon wird per LKW und die andere Hälfte mit der Bahn transportiert. Wir sprechen da von etwa drei LKW pro Tag. Die Speditionen in der näheren Umgebung bewegen täglich Hunderte von LKWs." Und weiter: "Damit will ich …

  • Zitat von Draisinenfan: „Nach knapp 50 Stunden “ Das ging auch schon eimal um Einiges schneller. Hier ein Video über die TCR: youtube.com/watch?v=RcEa8iWmDYc Wer nicht nach Mwanza am Victoriasee, sondern nach Kigoma am Tanganjikasee fährt, kann dort wieder (nach kurzer Pause, das Schiff wurde überholt) mit der MV Liemba weiter über den See fahren. Das Schiff gehört der tanzanischen Eisenbahngesellschaft und ist nicht nur für afrikanische Verhältnisse sehr konfortabel. youtube.com/watch?v=bUJc-ew…

  • Zitat von westbahn: „Zitat: „Das Problem wird wohl in neueren Tunnels nicht mehr vorkommen... “ Oder doch? Der Bindermichl-Tunnel im Zuge der Mühlkreis-Autobahn war immer wieder von Eiszapfen betroffen. Dort trat das Wasser aus den Fugen aus und gefror. Erst nach einer speziellen Abdichtung und der Anbringung einer Begleitheizung wurde das Problem behoben. “ Die Fugen sollten allerdings dicht sein. Sind sie das nicht, wenn zum Beispiel beim Einbau das Fugenabdichtungsband beschädigt wurde, ist d…

  • SLB: Rückzug vom Güterverkehr

    grubenhunt - - Aktuelles

    Beitrag

    Da wird der Herr Schnöll halt nicht umhinkommen, ins Säckel zu greifen um die notwendigen Massnahmen endlich umzusetzen: ein zweigleisiger Abschnitt bei Bergheim und Anthering, so wie er in Weitwörth schon existiert und eine zusätzliche Ausweiche im Bereich der Haltestelle Arnsdorf um auf der ganzen Linie einen echten Viertelstundentakt fahren zu können. Und neue (Niederflur-) Fahrzeuge wären sicher auch kein Schaden. LH Haslauer hat ja angekündigt, dass das für den Gitzentunnel (Umfahrung Bergh…

  • Den Zusammanhang mit der innerstädtischen Verkehrslage kann ich auch nicht sehen. Sehrwohl sehe ich den bei einem der wenigen Projekte dieser Art, die ich für sinnvoll erachte, und von der das Bild der Bergstation geklaut wurde : der Neuen Wälderbahn. Zurück nach Salzburg : 5000/Std sind für den Gaisberg unverträglich viel. Die Rittner Seilbahn bringt 3000/Std auf den Ritten und dort wurlts dann schon ordentlich auf den üblichen touristischen Trampelpfaden. Ich möchte nicht wissen, wie es da auf…

  • Zumindest weiss er, dass der Magnet nicht in der Schiene eingebaut ist. Ich wuesste auch gar nicht, wie das ginge. Loch in den Schienenkopf bohren und Magnet hinein? Nota: bevorst dich ueber Schreibfehler aufregst, ich schreib auf einem Tablet mit frz. Tastatur und Rechtschreibkorrektur.

  • [GELÖST] Schmalspur

    grubenhunt - - Rätsel

    Beitrag

    Sie sind es auch, wenn man vor Ort ist!

  • [GELÖST] Schmalspur

    grubenhunt - - Rätsel

    Beitrag

    Zitat von dr. bahnsinn: „für eine Meterspurstrecke sehr lange Güterzüge “ Das ist jetzt sehr aus europäischer Perspektive gesagt, was ich an Güterzügen in Tanzania, Zimbabwe und Südafrika (die letzteren in Kapspur, also ein bissl breiter) erlebt habe, ähnelt dem sehr.

  • Liebes Westilein, Das von Dir verfasste Eingansposting ist eindeutig ein fast seitenlanger Monolog. Ob sich Hr. Kamper und der Rochlitz anmelden ist mir erst einmal genauso Powidl wie die interen Streiereien in Schwechat über Die Du da oben in richtiggehend ungerboeckscher Manier geschwurbelt hast. Dass sie es getan haben, um Dinge klar zus tellen, ist mehr als nachvollziehbar, macht die Querelen in Schwechat aber auch nicht interessanter. Ein aufgebauschtes und aufgeblasenes Nicht-Thema.

  • Darf ich Dir dein eigenes Posting als Epfehlung zu herzen legen!

  • Das mag schon sein, dass das für die Fisch' ist. Das Einzige, was ganz sicher noch mehr für die Fisch' ist, sich darüber echauffierend Monologe zu halten. Erinnert mich (vonwegen für die Fisch) an den Witz, was langweiliger ist als Fischen : einem Fischer zuschauen. Und mehr als irgendewlche Streiterein nerven nur diejenigen, die darüber keppeln ohne dabei gewesen zu sein. In diesem Sinne wünsche ich allen Beiteiligten in Schwechat, egal welcher Seite, ein Gutes neues Jahr, Eintracht, Frieden un…

  • Nicht nur, dass sie sinnfrei über die Direktvergabe schwurbelt, sie schwurbelt auch sonst. Der Höhepunkt der Schwurbelei findet sich wohl im letzten Absatz: Zitat von dr. bahnsinn: „Ambitioniert scheint die Vorgabe im Regierungsprogramm, ÖBB-Markterlöse in den Personennahverkehr zu reinvestieren. Ein Großteil der sogenannten Markterlöse der ÖBB-Personenverkehr AG stammt aus den vom Staat bestellten Pendler- und Fernverkehrsverbindungen. “ Was dran ambitioniert ist, Erlöse zu reinvestieren, verst…

  • 12.10 im Technischen Museum Wien

    grubenhunt - - Dampf - Tfz

    Beitrag

    Das Problem, nicht mehr original zu sein, hätte dann sowieso jedes "Original", z.B. der Stephansdom. Da wurden auch alle Steine an den Aussenfassaden schon mindestens einmal getauscht.

  • eh sind Reserven eingeplant, nur manchmal eben nicht genug.

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    grubenhunt - - Aktuelles

    Beitrag

    Noch schlimmer.

  • Zitat von dr. bahnsinn: „... ein wichtiges Instrument der Regionalförderung, ... “ Wobei manche Regionen gefördert und andere nicht gefördert wurden.

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    grubenhunt - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von dr. bahnsinn: „Ob die Aspang- und Piestingtalbahn durchgehend elektrifiziert werden, lässt Reichhardt in der Anfragebeantwortung überhaupt offen. “ Er wird auch keine Antwort haben, auch nicht die ÖBB. Der wunde Punkt ist hier offensichtlich : Die Entscheidung müsste eine über Infrastruktur (Oberleitung) und Fahrzeugtyp (Akkuleistung, Reichweite...) gleichzeitig sein, die beiden müssen einerseits zusammenpassen, andererseits optimiert werden. Solche optimierten Entscheidungen sind aber…

  • Zitat von KFNB X: „Zitat: „„Das liegt in der Natur so eines Megaprojektes“, ließen die Bundesbahnen am Freitag verlautbaren. “ Das ist Ansichtssache. “ Es liegt vor Alllem in der Natur von Tunnelbaustellen. In Oesterreich werden zwar so viele Aufschlussbohrungen gemacht wie sonst nirgendwo, trotzdem kann der Berg immer wieder mit Ueberraschungen aufwarten. Wirklich hineinschauen kann man eben nicht.

  • Und würde das auch jetzt tun. Und der Gegendruck von den Grünen ist in Sachen ÖV sicher höher als von den Blauen.