Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Ich fand das Foto schön.

  • Ich meine, im Endeffekt gibt das auch Anreize, das Angebot auszubauen. Besonders Wien - Salzburg könnte geradezu mit Zügen vollgestopft werden. Das kann durchaus dann am Ende, dass meinetwegen eine Strecke, die bisher auf wackeligen Beinen stand, nun durch die größere Attraktivität vom Preis her eben mehr Frequenz hat und damit eine Verbesserung des Angebots eher gerechtfertigt ist. Ach und netter Nebeneffekt: Man muss sich nicht mehr zwischen ÖBB und Westbahn entscheiden, sondern kann einfach d…

  • Muss nicht sein, dass chinesische Züge schlecht wären. Ich kann ja vielleicht schaueb, wie sich der Sirius bei Leo Express tut, wenn er auf Schiene ist.

  • Das haben die schon seit bald 2 Monaten oder so. Bisher hat halt niemand die gezeichnet. Aber man stelle sich vor, man würde in solchen Dingern von Wien nach Berlin reisen. Da wär ich sofort dabei

  • [ORF] Wie zukunftsfit ist unsere Bahn?

    J-C - - Mediencenter

    Beitrag

    Aber das Geld kann man auch so investieren. Und es gibt doch schon Attraktivierungsprogramme. Die Nordbahn, die auf 200 ausgebaut wird, ebenso die Strecke nach Bratislava, die Elektrifizierung nach Hermagor wäre auch erwähnenswert. In Nieder- und Oberösterreich hat man ja auch einiges an Elektrifizierung vor, also dass nichts in die Nebenbahnen gesteckt wird, wäre eine traurige Lüge. Auch beim Ausbau der Steirischen Ostbahn tut sich was. Also wirklich, die Aussage, der Tunnelbau würde zulasten v…

  • [ORF] Wie zukunftsfit ist unsere Bahn?

    J-C - - Mediencenter

    Beitrag

    Schön, dass man aufzeigt, dass Flugreisen nicht unbedingt immer so viel günstiger sind als ein Schlafwagenticket, aber dass man dann wieder die selben Typen wie immer holt, um über die ÖBB-Projekte zu berichten, das ist schon langweilig. Vor allem wie wenig Recherche betrieben wird. Mit der Koralmbahn werden eben gleichzeitig die Nebenbahnen ausgebaut, eine immense Steigerung der Attraktivität wird man auf der Linie Klagenfurt - Wolfsberg sehen. Der Regionalverkehr wird beschleunigt und auf E-Tr…

  • ​Zürcher S-Bahn fährt mit Pendlern ins Depot

    J-C - - Ausland

    Beitrag

    Ja auch in Hamburg ist mal eben wer, der's verschlafen hat, mit auf's Abstellgleis gefahren worden. Der hatte schon etwas Panik. Anscheinend interessiert sich weder in Deutschland, noch Österreich oder der Schweiz wer sonderlich für sowas. Soll die Vorschrift, so sie existiert nur Alibiwirkung haben von wegen, wir sichern uns damit gegen irgendetwas ab?

  • ​Zürcher S-Bahn fährt mit Pendlern ins Depot

    J-C - - Ausland

    Beitrag

    Normalerweise muss man ja es ziemlich verschlafen, dass man im Depot landet. Sollte der Lokführer nicht einen kurzen Kontrollgang machen? Es wäre nicht schwer, das Problem zu erkennen...

  • Wie auch immer es geschieht, ich hoffe, dass eine Straßenbahn ins Umland mal passieren wird. Im Gegensatz zu den U-Bahnen ins Umland ist das definitiv eine sinnvolle Idee, die man weiter verfolgen sollte. Man könnte viele Orte mit der Straßenbahn anbinden, wenn man es will, Schwechat, Perchtoldsorf, Mödling... Man sieht doch in Linz und in Innsbruck, dass es irgendwo sinnlos ist, die Straßenbahn nicht über die Stadtgrenzen hinausdenken zu wollen.

  • Die sagen dann "Palmdorf", weil Parndorf im Vergleich zu vielen chinesischen Dörfern geradezu paradiesisch wirken könnte...

  • Stand irgendwo drauf, dass mit dem 1-2-3-Ticket irgendetwas ersetzt wird? Das kann am Ende ganz gut als Kostendeckel dienen.

  • Es gibt nur wenige Anwendungsfälle, wo ein 365€-Ticket teurer wäre, dafür finden sich sicher auch Lösungen.

  • Chill, die machen eh kaum einen Unterschied bei dem ganzen. ¯\_(ツ)_/¯

  • Welch eine Verschwendung des Edelgases Helium...

  • Dass zumindest ein Verkehrsverbund dafür ist, ist doch schonmal ein gutes Zeichen. ich bin mal optimistisch, was nicht unmöglich ist, kann geschehen.

  • Am Tag der Anreise bzw. Abreise ist man schonmal in beiden Verbünden unterwegs. Und das beste ist ja, es ist irrelevant, ob man in Wien oder Tirol ist, man hat bereits die passende Fahrkarte. Klar, wer in Wien bzw. der Ostregion verbleibt (und damit vieles vom Leben verpasst), der braucht nicht die Maximaloption, aber für den ist das ja nicht gedacht. Nicht ohne Grund ist das ganze ja gestaffelt (es wird hier ja so getan, als würde es nur die Maximaloption geben)

  • Also die KISS der Westbahn haben ein viel ärgeres Piepsen an den Türen :'D Kann auch sein, dass eine gewisse Lautstärke notwendig ist, wer weiß?

  • Neues bei den ÖBB

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    DDR? Das Ding ist doch seit so 30 Jahren weg. :'D Ich find die Ostseeküste eigentlich ganz reizend. Kann mich an einen schönen Tag erinnern, wo ich bis Sassnitz auf Rügen - damals noch mit der DB - fuhr und dort einen schönen Tag hatte Nebenbei, ein Nughtjet nach Rügen oder an die Ostsee allgemein hätte ha mal was.

  • Wenn man das Ticket nur einmal pro Woche nutzen würde, wäre es bereits mit einer Hin- und Rückfahrt von Wien nach Linz mehr als amortisiert. Und wer in der Woche noch pendelt, für den lohnt sich bereits bei St. Pölten - Wien das Ticket auch so. Es kann hilfreich sein, seine Annahmen nicht nur auf die verengte Sicht einer spontanen Annahme fußen zu lassen. Als ich das Sommerticket hatte, war ich viel eher dazu verleitet, spontan mal wohin zu reisen. Jetzt war ich auch in Melk, Bruck/Mur, Leoben, …

  • Und? Wer sagt, dass man daran nichts ändern könnte?

  • Wenn die Bahn in Freizeitverkehr bedeutungslos wäre, würde am Gesäuse doch kein Personenverkehr geführt werden

  • Ich habe eigentlich irgendwie Mitleid mit westbahn. Bei so einem Tunnelblick, wo man alles nur schlecht sehen kann, wird man doch nicht glücklich. Es waren die ÖBB, mit denen ich richtig Freude am Bahnfahren fand. Es ist schade, wenn man sich aus Einzelerlebnissen heraus auf das Allgemeine schließt und absolute Aussagen á la "nie mehr ÖBB!!!" macht.

  • [PL] PKP Intercity schreibt Mehrsystemloks aus

    J-C - - Ausland

    Beitrag

    Das kling einerseits danach, als würde man künftig durchgehend von Polen bis Wien auf die selbe Bespannung setzen können, andererseits wird man zwischen Warschau und Katowice auch die 200 km/h Abschnitte entsprechend schnell befahren können (entsprechende Reisezugwagen mit der Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h sind für den Einsatz auf eben jenen Relationen bereits bestellt). Wenn die Nordbahn fertig ausgebaut ist, kann man sich jedenfalls anscheinend darauf verlassen, dass nicht nur die Railjet…

  • Es gibt immer wen, der anfängt. In sofern ist so ein Argument kein Hinderungsgrund. Bisserl Fantasie kann doch nie schaden.

  • Eben, in der Schweiz geht das, hier geht's auch. Wenn man will, dann wird das passieren und die Grünen haben sicherlich ein Interesse.

  • Schau dir mal den Preis für eine Jahreskarte für St. Pölten zum Beispiel an

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von KFNB X: „Der Eco ist aktuell gemeinsam mit einem "normalen" auf der S1 unterwegs. S1 29379 (aktuell am Weg von Gänserndorf nach Meidling). “ Jup, hab den grade so bei Strasshof in Richtung Gänserndorf vom Liegesesselwagen des EC 103 aus fahren sehen. Den erkennst du selbst wenn du nur einen kurzen Blick erhaschst, sofort.

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Zitat von dr. bahnsinn: „Zitat von verbindungsbahn: „......wie in diesem (nicht wirklich objektiven) Bericht zu lesen ist: “ Richtig. Die Kritik am Herumgegurke der salzburger Stadtpolitiker in Sachen ÖV mag ja berechtigt sein, das muss aber nicht in dieser, im oben verlinkten Artikel praktizierten aggressiven Art und Weise passieren. “ Herr "Dr. Michael Populorum", der die Artikel schreibt, wendet durchgehend diesen Stil an. Ich habe bisher nicht auf ihn verwiesen, um ihm keine Bühne zu bieten,…

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Wenn man die Strecke bisher mit 5047ern bedienen konnte, wird ein Desiro ML sicher mehr Kapazität als bisher bieten. Also kriegt man eine bessere Platzwahl

  • Aktuelles vom ÖBB Cityjet eco

    J-C - - Aktuelles

    Beitrag

    Also ich würde mich wundern, wenn man bei einem Cityjet Eco auf der Aspangbahn nicht die Möglichkeit eines Fensterplatzes hat...