Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Deutsche Bahn: Entscheidung zu Arriva wohl später als geplant 20. Februar 2020 Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters zieht sich der Verkauf oder Börsengang der internationalen DB-Tochter Arriva noch weiter hin. Im ersten Halbjahr könne kein Börsengang gestartet werden, heiße es nach einer Aufsichtsratssitzung am 19.02.2020 aus dem Umfeld des Gremiums. DB-Chef Richard Lutz habe einräumen müssen, dass sich die Abläufe verzögerten. Es werde voraussichtlich auch bis Jahresende schwierig,…

  • Zur obigen Meldung passt auch untenstehende Meldung ganz gut dazu: Hinterlandhafen: ÖBB Infrastruktur AG beteiligt sich an Standortagentur csm_villach_21ab273690.jpg Der Standort Villach-Fürnitz soll "Dry Port" für den Hafen Triest werden; Quelle: ÖBB 21. Februar 2020 Der Aufsichtsrat der ÖBB Infrastruktur AG hat in seiner Sitzung am 19.02.2020 die 50% Beteiligung der ÖBB Infrastruktur AG an der Standortagentur LCA Logistik Center Austria Süd GmbH beschlossen. Das Land Kärnten ist Eigentümer der…

  • Lokführerausbildung für Stahlarbeiter Die Privatbahn Vlexx bildet ehemalige Stahlbeschäftigte zu Lokführern aus. Es handelt sich um befristet Beschäftigte in der Stahlbranche, deren Verträge nicht verlängert wurden. Nach Unternehmensangaben sind die Chancen auf eine Dauereinstellung gut. Wer den Lokführerkurs abschließe, bekomme einen unbefristeten Vertrag. Dafür muss eine Abschlussprüfung bestanden werden. Rund 100 Beschäftigte von Saarstahl und Dillinger, deren Verträge nicht verlängert werden…

  • Wegen eines defekten Zuges auf der Strecke waren zwischen Wien Haidestraße und Wien Stadlau bis 17:53 Uhr nur eingeschränkt Fahrten möglich. Planen Sie derzeit noch bis zu 5 Minuten mehr Reisezeit ein. Wir bitten um Entschuldigung. Quelle: ÖBB-Streckeninfo Die Verkehrseinschränkung ist zwar bereits vorbei, aber ich war davon betroffen. Auslöser war ein mit einer DB Cargo 185er bespannter Kesselwagenzug Richtung Stadlau. Um ca. 17:45 Uhr wurde er von einer 2070er über die Stadlauer Ostbahnbrücke …

  • Wegen Unwetterschäden sind zwischen Steyregg und St. Georgen a.d. Gusen derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Steyregg und St. Georgen a.d. Gusen wurde eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 50 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • 20. Februar 2020 30204_hrlepoglava_01_946169.jpg KROATIEN: Der kroatische Infrastrukturbetreiber HŽ Infrastruktura hat eine Machbarkeitsstudie für eine 19 km lange Verbindungsstrecke zwischen Lepoglava an der Stichstrecke Varaždin – Golubovec und Krapina/Sveti Križ Začretje an der Strecke Zabok – Đurmanec (siehe Kartenausschnitt oben) beauftragt. Durch den Bau dieser Verbindungsstrecke könnte eine direktere Route zwischen Zagreb und Varaždin geschaffen werden. Die Machbarkeitsstudie, für die ein…

  • Rätsel gelöst

    dr. bahnsinn - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Zitat von robertgordon47: „Zu Frage 3: Letzte Fahrt Pferdetram? “ Richtig! Gratulation zur Lösung der Rätselfrage! Alle, die sich daran beteiligt haben, haben entscheidende Impulse zur Lösung geliefert. Die Ansichtskarte zeigt die Abschiedsfahrt der Pferdetramway in Wien am 28. Jänner 1902:Raumltsel_400a.jpg Das Foto wurde dem lesenswerten Buch "Wien entdecken mit der Bim" von Beppo Beyerl und Thomas Hofmann, Styria Verlag 2019, entnommen.

  • Ein Straßenbahnfest (gelöst)

    dr. bahnsinn - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Zitat von Draisinenfan: „Den Festschmuck finde ich in dem Fall eher unpassend... “ Richtig!

  • 20.02.2020 Wiener Linien brauchen dringend Straßenbahnfahrer Personal findet Job im Schichtbetrieb zum Teil nicht mehr so attraktiv wie früher. Verbesserungspotenzial wird gesucht. von Bernhard Ichner Weil den Wiener Linien Straßenbahnfahrer fehlen, fallen immer wieder Züge aus. Vereinzelt müssen die Fahrgäste deshalb bis zu einer halben Stunde warten. Besonders augenscheinlich sei das auf der Linie 62 zwischen Karlsplatz und Lainz, berichtet die Presse. Die Personalknappheit werde vom Zentralbe…

  • Wegen eines defekten Zuges auf der Strecke sind zwischen Mürzzuschlag und Krieglach derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Ein Straßenbahnfest (gelöst)

    dr. bahnsinn - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Zitat von Draisinenfan: „Die Liniensymbole schauen nach Wien aus...? “ Das ist schon ein sehr guter Ansatz! Zitat von trOllhunter: „Pferdetram? “ Gut getippt! Jetzt fehlt nur mehr der Anlass für den Festschmuck auf dem Wagen.

  • Ein Straßenbahnfest (gelöst)

    dr. bahnsinn - - gelöste Rätsel

    Beitrag

    Auf einer alten Ansichtskarte ist aus Anlass eines Festes ein geschmückter Straßenbahnwagen zu sehen. Meine Fragen dazu: 1. In welcher Stadt war das? 2. Wann war das? 3. Was war der Anlass? Viel Spass beim Raten! Raumltsel_400b.jpg

  • Eine Gleisgabelung ... (gelöst)

    dr. bahnsinn - - Rätsel

    Beitrag

    Zitat von trollhunter: „1. Wo ist diese Gleisgabelung? (Ort in der Nähe oder Region) 2. Wo enden die beiden Schienenwege? 3. Welche Bahngesellschaften sind dort unterwegs? 4. Warum wird die Bahn nicht elektrifiziert? “ Ich versuche hier einmal ein paar Antworten: ad 1.: Bei Valemount, Provinz Alberta. ad 2.: Der nach Südwesten endet in Vancouver, der andere in Prince Rupert. ad 3.: Ich habe bisher nur die CNR gefunden. Via Rail betreibt einige touristische Fernzüge. ad 4.: Weil in Kanadas Westen…

  • Auch die SPÖ NÖ will das 1-2-3-Ticket. Nachzulesen hier.

  • Wegen eines Schadens am Gleis sind zwischen Gerasdorf und Kapellerfeld Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Planen Sie 10 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Wegen eines Polizeieinsatzes sind zwischen Ybbs/Donau und Amstetten derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Zitat von westbahn: „Was genau willst du jetzt bewiesen bekommen? Innerhalb von Millisekunden nehme ich die Überschrift und die Fotos wahr und genauso schnell weiß ich, ob es mich interessiert - oder eben nicht! “ Bewundernswert. Oder auch wieder nicht.

  • Zitat von westbahn: „Hab' ich ja nicht! Überschrift und Fotos reichen! “ Behaupten kann man alles, wenn es die anderen nicht nachweisen können.

  • Sichtungen 2020

    dr. bahnsinn - - Sichtungen

    Beitrag

    Nach längerer Unterbrechung fahren auf der Donauuferbahn wieder die Holzzüge 91661/91660. Gesichtet heute Mittag in Weins-Isperdorf bzw. am Nachmittag in Grein-Bad Kreuzen. Die 2016 069 beim Beistellen der Leerwagen aus dem 91661 in das Anschlussgleis der Habsburg-Lothringischen Forstverwaltung um 12:45 Uhr. In der Bildmitte sind die beladenen Wagen für den Zug 91660 bereitgestellt. Ganz links ist der ÖBB-Dienst-Pkw zu sehen, mit dem der Verschieber anreist. Nach Abschluss der Verschubarbeiten f…

  • Hier der entsprechende ORF-Bericht: Zugunfall: Auto streikt auf Bahnübergang Glück im Unglück hatte am Mittwoch eine 38-jährige Frau in Parndorf. Ihr Auto ist gegen Mittag auf den Gleisen des Bahnübergangs mitten im Ort stehengeblieben. Die Schranken schlossen sich daraufhin. Die Frau konnte sich retten. Online seit heute, 13.36 Uhr Die Frau aus dem Bezirk Neusiedl am See konnte das Auto noch rechtzeitig verlassen, wenig später kollidierte ein aus Budapest kommender Reisezug mit dem Transitbus d…

  • Ausgliederung bei Salzburg AG: Weiter viele Fragen Die geplante Ausgliederung der Sparte Verkehr aus der Salzburg AG wirft viele Fragen auf, auf die Politiker noch keine Antworten haben. Bis zum Sommer will man mehr wissen. Was genau gehört zum Verkehrsbereich? Wie viel ist das Unternehmen wert? Kann man Anteile der oberösterreichischen Energie AG zurückkaufen? Online seit heute, 18.13 Uhr In Salzburg hat am Mittwoch erstmals die „Steuerungsgruppe“ der Politiker getagt, welche die geplante Ausgl…

  • S-Bahn wird in der Nacht gut angenommen Zunehmende Beliebtheit können ÖBB und VVT bei den Nacht-S-Bahnen in Tirol verzeichnen. Bald werden 200.000 Fahrgäste gezählt, die seit der Einführung der Nacht-S-Bahn Ende 2015 mit dem Zug heimfuhren. Online seit heute, 9.37 Uhr Seit Ende 2015 bringen S-Bahnen in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag Nachtschwärmer im Inntal zwischen Landeck und Kufstein nach Hause. Immer häufiger werden Nacht-S-Bahnen genutzt Seit 2015 ist die Za…

  • [DE] Zusammenstoß Würzburg

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    18.02.2020, 14:08 Uhr Hoher Schaden durch Rangierunfall am Würzburger Hauptbahnhof Bei der Kollision eines Güterzugs und eines Regionalexpresses in Würzburg ist ein hoher sechsstelliger Schaden entstanden. Bei dem Vorfall am Sonntagabend war niemand verletzt worden. Es kam jedoch zu Störungen und Verspätungen im Bahnverkehr. Bei dem Zugunfall am Sonntagabend war niemand verletzt worden. Pendler müssen allerdings weiterhin mit Behinderungen im Regionalverkehr rechnen. Auf der Strecke von Würzburg…

  • Zitat von westbahn: „In Biologie gäbe es ein "Nicht genügend", in Geografie ein "Sehr gut! “ Auf Grund der Luftlinienentfernung von rd. 275 km zwischen dem Schweinbarther Kreuz und Zwiesel im Bayerischen Wald ist der Zusammenhang mit dem eigentlichen Thema trotzdem sehr, sehr überschaubar.

  • Alstom und Bombardier: Ungewisser Milliarden-Deal Stand: 18.02.2020 17:39 Uhr Nach der Ankündigung des TGV-Herstellers Alstom, die Zugsparte von Konkurrent Bombardier zu übernehmen, sind viele Fragen offen: die kartellrechtlichen Hürden sind hoch - und die Sorge um Jobs und Standorte ist groß. Bis zu 6,2 Milliarden Euro will der französische TGV-Hersteller Alstom für die Zugsparte des finanziell angeschlagenen kanadischen Konkurrenten Bombardier zahlen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei u…

  • Zitat von westbahn: „Zwieselgefahr? “ Zwiesel? In Biologie gäbe es ein "Nichtgenügend, setzen!" Ich kenne Wiesel und Ziesel, aber keine Kreuzung aus beiden.

  • U4-Station Pilgramgasse beschmiert Kurz nach der Wiedereröffnung der U4-Station Pilgramgasse sind die weißen Wände der generalsanierten Station von Unbekannten beschmiert worden. Die Wiener Linien haben die Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht. Online seit heute, 16.41 Uhr „Wir bemühen uns solche Beschmierungen immer binnen eines Tages zu entfernen“, sagt Wiener-Linien-Sprecherin Katharine Hersey gegenüber wien.ORF.at. Tatsächlich wurden die am Montag gemeldeten großflächigen Beschmierungen am …

  • Zitat von westbahn: „Hallo! Guten Morgen! Du beziehst dich in Antwort #13 auf meinen Text, nicht auf den vom Standard! “ Wer nur auf alles Negative fixiert ist, könnte die Standard-Sätze so interpretieren, andere tun es eben nicht.

  • Zitat von westbahn: „Sag einmal, verstehst du meine Texte wirklich nicht? Dieser Satz kann zwei Bedeutungen haben: 1) Dass die Frau mit dem Kind (also 2 Plätze im Flieger) fliegt und daher Flugscham haben sollte? oder 2) dass die Frau, die ein Kind hat (und nicht im Flieger mitnimmt), Flugscham haben sollte? Beides ist geisteskrank! “ Mich frägst du? Ich habe den Standard-Text nicht geschrieben, sondern lediglich zitiert. Die Standard-Adresse zwecks Auskunfterheischung, wie der Text gemeint sein…

  • Zitat von KFNB X: „Wobei hier die Schuld wohl nicht bei Bombardier / Airbus liegt, sondern beim US-Amerikanischen Hersteller des Getriebefantriebwerks: Pratt & Whitney. “ Eh. Aber es bleibt ja trotzdem am Flugzeughersteller hängen, genauso wie in der Bahnbranche. Wenn so wie in den Bombardier-Talent 3 die Software spinnt , trifft es auch in erster Linie den Fahrzeughersteller.