Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Bulgarien/Griechenland: Schienenverkehrsabkommen unterzeichnet 27. Februar 2020 Die Verkehrsminister Bulgariens und Griechenlands haben Medienberichten zufolge ein bilaterales Abkommen zum grenzüberschreitenden Schienenverkehr unterzeichnet. Damit könnte das „Sea2Sea"-Projekt, das die griechischen Ägäishäfen Thessaloniki, Kavala und Alexandroupoli mit den bulgarischen Schwarzmeerhäfen Burgas und Varna sowie dem Donauhafen Ruse auf der Schiene verbinden soll, endlich Fahrt aufnehmen. Damit sollen…

  • Italien: Sicherheitswarnung zur Frecciarossa-Entgleisung 28. Februar 2020 Drei nationale Sicherheitsbehörden (ANSF aus Italien, EPSF aus Frankreich und UTK aus Polen) haben jeweils eine Sicherheitswarnung im Zusammenhang mit der Entgleisung eines Frecciarossa-Hochgeschwindigkeitszugs am 06.02.2020 bei Lodi veröffentlicht. Erste Berichte deuten auf eine Fehlfunktion aufgrund einer verkehrten Verdrahtung im Inneren des hydraulischen Stellantriebs der Weiche Nr. 5 Typ S60UNI/400/0,074 von Alstom Sp…

  • Rauchwolken über Pariser Bahnhof nach Ausschreitungen Rund um das Konzert eines kongolesischen Sängers ist es in Paris zu Ausschreitungen gekommen. Flammen und eine riesige schwarze Rauchwolke stiegen heute Abend rund um den Fernbahnhof Gare de Lyon auf. Wie die Staatsbahn SNCF mitteilte, habe es außerhalb des großen Bahnhofs im Südosten der Hauptstadt Demonstrationen gegeben. Dabei hätten auch Autos gebrannt. Der Bahnhof wurde geräumt und geschlossen. Weil sie Unruhen befürchtete, hatte die Par…

  • Luise Ungerboeck schreibt im Standard über "Traum und Albtraum vom 1-2-3-Ticket".

  • Gerade zur rechten Zeit während der Osterfeiertage sowie zur besten Wanderzeit im Frühjahr gibt es auf der Mzb (so wie fast jedes Jahr) eine lange baustellenbedingte Sperre, hauptsächlich auf der Bergstrecke. Nachzulesen hier.

  • 1. Außerfernbahn: Wegen Unwetterschäden sind zwischen Garmisch-Partenkirchen und Griesen derzeit keine Fahrten möglich.Nähere Informationen erhalten sie auf der DB Homepage. 2. Mittenwaldbahn: Wegen Unwetterschäden sind zwischen Scharnitz und Mittenwald derzeit keine Fahrten möglich.Nähere Informationen erhalten sie auf der DB Homepage. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Neues von der Ybbstalbahn

    dr. bahnsinn - - Schmalspur

    Beitrag

    Die Verkürzung der Citybahn bis zur geplanten Haltestelle im Vogelsang stößt bei einigen Anrainern auf wenig Gegenliebe. Sie befürchten Lärm- und Umweltbeeinträchtigungen durch laufende Motoren während der Wendezeit. Auch die Pfeifsignale sorgen für Ärgernis. Nachzulesen hier.

  • Neues von der Traunseetram

    dr. bahnsinn - - Schmalspur

    Beitrag

    Nur der Form halber: Der obige Agenturbericht stammt aus den OÖN oder aus dem ORF..

  • 1. Brennerbahn: Wegen einer Oberleitungsstörung sind zwischen Innsbruck Hbf und Matrei Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Planen Sie 10 Minuten mehr Reisezeit ein. Für die S-Bahnen (Linie S 3) wurde ein Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf und Matrei eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein. 2. Untere FJB: Wegen eines Schadens am Gleis sind zwischen Kritzendorf und St. Andrä-Wördern Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Es kommt …

  • Sichtungen 2020

    dr. bahnsinn - - Sichtungen

    Beitrag

    Zitat von westbahn: „Ich konkretisiere gerne: Das "bahnsteiglose" Gleis ist Gleis 225. “ Danke für die Zusatzinfo. Aber bin mir sicher, dass alle, die die örtliche Situation am Praterstern kennen, auch ohne genaue Gleisbezeichnung wissen, wo der Messzug stand.

  • Schwer Betrunkener von Zug angefahren In Kufstein ist am Mittwochabend ein 23-jähriger Deutscher von einem Güterzug erfasst und schwer verletzt worden. Wie er auf die Gleise gekommen ist, weiß er offenbar nicht mehr. Der Mann war stark alkoholisiert, so die Polizei. Online seit heute, 13.06 Uhr Der Güterzug war um 20.08 aus Kiefersfelden gekommen, als der Lokführer eine dunkel gekleidete Person auf den Bahngleisen wahrnahm. Er leitete sofort eine Notbremsung ein. Dennoch wurde der Deutsche vom Z…

  • Wegen einer technischen Störung auf der Strecke sind in Hegyeshalom Zugfahrten derzeit nur eingeschränkt möglich. Planen Sie 180 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Sichtungen 2020

    dr. bahnsinn - - Sichtungen

    Beitrag

    Die 2016 007 mit dem Messwagen stand heute Mittag (12:40 Uhr) auf dem bahnsteiglosen Gleis in der Halle am Praterstern.

  • [DE] Übergewicht stoppt Go-Ahead-Züge

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    Software-Änderung nötig: "Übergewicht stoppt Go-Ahead-Züge" 26. Februar 2020 Unter diesem Titel berichten die Stuttgarter Nachrichten über Schwierigkeiten und Zugräumungen bei stark besetzten Triebzügen Flirt 3XL des Betreibers Go-Ahead in Baden-Württemberg, bei denen Gewichtssensoren bei Überladung eine Traktionssperre auslösen; die Weiterfahrt ist erst nach einer Gewichtsreduzierung (durch Aussteigen von Fahrgästen) möglich. Dazu erklärten Pressesprecher von Go-Ahead und des Herstellers Stadle…

  • [RO] CFR-Gütersparte Marfa in Nöten

    dr. bahnsinn - - Ausland

    Beitrag

    Zitat von KFNB X: „Es geht um 400 Mio €. “ Laut www.eurailpress.de geht es sogar um mit dem Binnenmarkt unvereinbare staatliche Beihilfen in Höhe von mindestens 570 Mio. EUR zuzüglich Zinsen, die der Staat nun von CFR Marfa zurückfordern muss. Weitere Infos dazu im oben angeführten Link.

  • Die Westbahnstrecke musste vergangene Nacht für knapp zwei Stunden zwischen 02:30 und 04:15 Uhr gesperrt werden, nachdem in Asten in unmittelbarer Nähe zur Bahntrasse ein Holzstoß und zwei Strohhaufen in Flammen aufgegangen waren. Im Anschluss an die Sperre war die Strecke zwecks Überprüfung der Oberleitung auf allfällige Schäden nur eingleisig befahrbar. Nachzulesen hier.

  • Einen üblen Faschingsscherz leisteten sich bisher unbekannte Täter, die gestern Abend in Altmünster einen Mistkübel und eine Schneestange auf dem Gleis der Salzkammergutbahn deponierten. Ein aus Ebensee kommender Güterzug rammte die Hindernisse, die im Anschluss vom Tfzf. zur Seite geräumt wurden, worauf der Zug seine Fahrt fortsetzen konnte. Nachzulesen hier.

  • Sichtungen 2020

    dr. bahnsinn - - Sichtungen

    Beitrag

    2016 007 mit Mess-Steuerwagen heute Nachmittag in Stadlau, unterwegs Richtung Erdberger Lände. Am rechten Bildrand ist eine mit Graffiti verunstaltete 185 von DB Cargo zu sehen. Auf der A 23 staut sich auf Grund eines Verkehrsunfalles auf der Praterbrücke eine Lkw-Kolonne Richtung Süden: 20200225_154329.jpgFoto: dr. bahnsinn, aufgenommen am 25. 2. 2020 von der U2 aus

  • Wegen eines Verkehrsunfalles sind zwischen Hochfilzen und Fieberbrunn derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Hochfilzen und Fieberbrunn wurde angefordert. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 60 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Zitat von KFNB X: „Oder wären dann weniger als 300 angesagt gewesen? “ Wahrscheinlich. Hier der EÖ-Wortlaut, der diese Annahme zu bestätigen scheint: Zitat von EÖ: „"Eher ungewohnt mutet an, dass auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke das ETCS eine Fahrt mit 300 km/h freigeben konnte, obwohl keine verriegelte Fahrstraße vorlag." “

  • Laut EÖ-Heft 3/2020, S. 136, wurden um ca. 04:00 Uhr an der Unglücksweiche Arbeiten durchgeführt, wobei ein Weichenbestandteil getauscht wurde. Während dieser Arbeiten war die Weichensteuerung deaktiviert. Die beiden Lokführer des Unglückszuges wurden von der Betriebsleitzentrale Bologna darüber informiert, dass die Weichensteuerung deaktiviert, die Weiche aber in Geradeausstellung verschraubt sei. Ungeklärt ist nachwievor, warum die Weiche trotz der anderslautenden Aussage der Betriebsleitzentr…

  • Die Beiträge über Umwelt und Energieverbrauch wurden in das Board "Sonstiges" verschoben. Ich bitte um Kenntnisnahme.

  • Neue Musiker für U-Bahn-Stationen gesucht Die „U-Bahn-Stars“ sollen eine freundliche Atmosphäre in den U-Bahn-Stationen schaffen. Wer künftig auftreten darf, hat eben eine Jury bei einem Casting der Wiener Linien entschieden. Wegen der vielen Bewerbungen gibt es einen weiteren Termin im April. Online seit heute, 5.15 Uhr Über 50 Künstlerinnen und Künstler bzw. Gruppen treten derzeit in sieben der größten Stationen im U-Bahn-Netz auf. Dazu zählen die Stationen Westbahnhof, Neubaugasse, Karlsplatz…

  • Wegen einer technischen Störung auf der Strecke sind zwischen Dalaas und Wald am Arlberg derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Die Züge warten die Sperre vorerst ab. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Laut KURIER planen der österreichische Behindertenanwalt und der Behindertenrat im Zusammenhang mit dem fehlenden Aufzug eine Verbandsklage gegen die Wiener Linien.

  • Scheibtruhe auf U-Bahn-Gleise geworfen Unbekannte haben am Sonntag eine Scheibtruhe auf die U-Bahn-Gleise der U6 geworfen und für einen Schreckmoment gesorgt. Denn ein U6-Zug touchierte die Scheibtruhe, der Unfall ging aber glimpflich aus. Online seit heute, 11.08 Uhr Zwischen den U6-Stationen Spittelau und Jägerstraße (Fahrtrichtung Floridsdorf) kam es zum gefährlichen Vorfall. Von der Straße aus dürfte die Scheibtruhe auf die Gleise geworfen worden sein. Kurz vor der Einfahrt in den Tunnel dür…

  • Wegen einer Oberleitungsstörung sind zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte in Tirol derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Die Sperre der oberen FJB zwischen Göpfritz/W. und Gmünd bleibt voraussichtlich bis heute 14:00 Uhr aufrecht. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Uhr am Westbahnhof erstrahlt wieder Die Modernisierung der großen Uhr an der Fassade des Westbahnhofs ist abgeschlossen. Statt mit Neonröhren wird sie nun laut ÖBB mit LED-Technik beleuchtet. Minuten- und Stundenanzeiger erstrahlen nach langem Blackout wieder. Die Kosten für die Rundumerneuerung betrugen rund 20.000 Euro. Online seit heute, 19.00 Uhr Sie befand sich lange Zeit in einem tristen Zustand, die markante Uhr auf der Fassade des Wiener Westbahnhofs. Wer genau hinsah, musste feststellen…

  • Wegen Unwetterschäden sind zwischen Steyregg und Lungitz derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Steyregg und Lungitz wurde eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 60 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo

  • Wegen Unwetterschäden sind zwischen Gmünd N.Ö und Allentsteig derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Gmünd N.Ö und Göpfritz an der Wild wurde angefordert. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 60 Minuten mehr Reisezeit ein. Quelle: ÖBB-Streckeninfo