Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Bei der Durchsicht meines Flohmarkt-Fundus ist mir ein Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp. aus Linz/D. (leider ohne Datumsangabe, dafür aber viersprachig - deutsch, französisch, englisch und russisch!) in die Hände gefallen, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.
    Lokomotivbestellungen nehme ich aber keine entgegen! ;D ;D ;D

    dr. bahnsinn

    PS.: Auf der Titelseite kann man die Paraffe des Zeichners als FK23 entziffern. Ich gehe daher davon aus, dass der Prospekt aus dem Jahr 1923 stammt.
    Bilder
    • Krauss_1.jpg

      342,93 kB, 600×776, 419 mal angesehen
    • Krauss_2.jpg

      428,24 kB, 600×778, 309 mal angesehen
    • Krauss_3.jpg

      398,85 kB, 600×778, 256 mal angesehen
    • Krauss_4.jpg

      379,75 kB, 600×777, 287 mal angesehen
    dr. bahnsinn - der Forendoktor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dr. bahnsinn ()

  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=2143er-Fan link=topic=12866.msg67493#msg67493 date=1205522248]
    Ist das Lokomotivwerk von Krupp&Co, jetzt nicht die Hauptwerkstätte der ÖBB
    [/quote]Nein, jetzt ist dort die Fa. Siemens/ VA Tech Elin EBG
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=297.401 link=topic=12866.msg67495#msg67495 date=1205522361]
    [quote author=2143er-Fan link=topic=12866.msg67493#msg67493 date=1205522248]
    Ist das Lokomotivwerk von Krupp&Co, jetzt nicht die Hauptwerkstätte der ÖBB
    [/quote]Nein, jetzt ist dort die Fa. Siemens/ VA Tech Elin EBG
    [/quote]

    Wo meines Wissens nach die ÖBB-Tauri zusammengebaut wurden/werden.
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Woher dein Wissen kommen soll wollen wir jetzt mal nicht wissen, aber das einzige was für die Br 1016/1116 und 4123 bei Siemens/Linz gemacht wird sind die Schaltschränke.
    Ansonsten werden dort für die Eisenbahn nichts gemacht.......

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 297.401 ()

  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=297.401 link=topic=12866.msg67504#msg67504 date=1205525340]
    Woher dein Wissen kommen soll wollen wir jetzt mal nicht wissen, aber das einzige was für die Br 1016/1116 und 4123
    [/quote]

    Von deinem Wissen ganz zu schweigen... ;D ;D ;D
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=KFNB X link=topic=12866.msg67516#msg67516 date=1205541338]
    Was werdn das für Exoten ???
    [/quote]Nichts fü die ÖBB, aber als ÖBB Kasten angeschrieben........angeblich 2 Systemfahrzeuge......
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Als Ergänzung ein möglicherweise recht interessanter Link zur Geschichte der ehemaligen Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau:

    http://schulen.eduhi.at/bs3_linz/Krauss/Krauss.htm

    Der Link baut sich (zumindestens bei mir) teilweise recht langsam auf, allerdings geben die Fotos einen recht guten Einblick über die damaligen Fertigungsverfahren beim Dampflokbau in Österreich.

    mfg
    1042erfreak

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1042erfreak ()

  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Anzumerken wäre noch das die letzte Halle der Fa. Kraus/Linz 2006 noch vor dem verkauf der Fa. VA Tech Elin EBG in einer Erweiterungsabsicht abgerissen wurde, und die Fa Elin ein paar Monate später an die Fa. SIEMENS verkauft wurde.
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    @ 297.401
    Naja, soweit ich weiß ist die Fläche, wo sich gegenwärtig die VA Tech Elin EBG (vulgo jetzt Siemens) befindet nur ein kleiner Teil der ursprünglichen Gesamtfläche der ehemaligen kraußschen Lokfabrik in Linz. Der durchaus größere Teil beherbergte bis vor ein paar Jahren die Postgarage Linz, welche nach der Vereinigung mit dem Bahnbus und der Errichtung von neuen gemeinsame Reparatur- und Garagenanlagen abgesiedelt wurde.
    Zwischenzeitlich wurde das gesante Gelände der ehemaligen Postgarage geräumt und die dort befindlichen ursprünglichen (Lokmontage)Hallen und Sozialgebäude (eines wurde von der Post bis zuletzt als Kantine benutzt) abgebrochen.
    Gerüchteweise soll das Gelände in nächster Zeit wohnbaumäßig genutzt werden.
    Als letzter originaler baulicher Rest (wie gesagt auf dem Teil, der nicht von der VA-Tech/Siemens genutzt wird) bleibt dort somit nur mehr das nach meinem Wissen ursprüngliche Konstruktionsbüro der Lokfabrik Krauß in Linz, welches derzeit als Berufsschule genutzt wird.

    mfg
    1042erfreak
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Das von dir angesprochene Gelände ist der ehemalige Frachtenbahnhof gegenüber (andere Straßenseite). Das interessante an dem Gelände der Fa Siemens ist aber der Streckenverlauf des Ladegleises, dass dem Streckenverlauf der Pferdeeisenbahn Linz/Gminden entspricht und somit wahrscheinlich der älteste, noch benutzte Streckenteil in Österreich sein dürfte.

    Mfg

    297.401
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    Sorry 297.401,
    aber Du liegst falsch. Das Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofs hat mit der kraußschen Lokfabrik in Linz nix, aber rein gar nix zu tun.
    Ich rede von jenem Areal, welches durch die Raimundstraße-Makartstraße-Kraußstraße begrenzt wird und wo sich bis vor drei oder vier Jahren die Postgarage befunden hat.

    mfg
    1042erfreak
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=1042erfreak link=topic=12866.msg67561#msg67561 date=1205595815]
    Sorry 297.401,
    aber Du liegst falsch. Das Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofs hat mit der kraußschen Lokfabrik in Linz nix, aber rein gar nix zu tun.
    Ich rede von jenem Areal, welches durch die Raimundstraße-Makartstraße-Kraußstraße begrenzt wird und wo sich bis vor drei oder vier Jahren die Postgarage befunden hat.

    mfg
    1042erfreak
    [/quote]Und genau da hätte die neue Produktionshalle der Fa. ELIN entstehen sollen.
    Das Areal bleibt biss in nächster Zeit ungenutzt.
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    [quote author=297.401 link=topic=12866.msg67556#msg67556 date=1205594317]
    Das interessante an dem Gelände der Fa Siemens ist aber der Streckenverlauf des Ladegleises, dass dem Streckenverlauf der Pferdeeisenbahn Linz/Gminden entspricht und somit wahrscheinlich der älteste, noch benutzte Streckenteil in Österreich sein dürfte.

    Mfg

    297.401
    [/quote]

    Sorry, da liegst Du falsch. Das Gleis wurde ursprünglich gebaut um die Kremsthalbahn in den Hauptbahnof (ursprünglich Westbahnhof der Pferdeeisenbahn) einzuleiten. Die Strecke war so bis 1902 in Betrieb. Allerdings hast Du recht, wenn Du sagst, das Streckenabschnitte der Pferdeeisenbahn in Verwendung sind. Dies sind: der Kerschbaumer Sattel (Summerauer Bahn) und Teile der Strecke Vorchdorf- Gmunden-Seebahnhof. In Gmunden Engelhof steht übrigens noch das Pferdeeisenbahnhofsgebäude. Ob es allerdings von ÖBB oder S&H verwendet wird, weiß ich leider nicht.
    Erst wenn das letzte Alteisen verschrottet, die letzte Nebenbahn abgerissen ist, werdet ihr sehen, dass nicht alles Gold ist, was neu ist...
  • Re: Werbeprospekt der Lokomotiv-Fabrik Krauss & Comp., Linz/Donau

    @Dr. Bahnsinn!

    Danke, das Du den Prospekt hier Zeigst. Ich war schon auf der Suche nach Material.
    Erst wenn das letzte Alteisen verschrottet, die letzte Nebenbahn abgerissen ist, werdet ihr sehen, dass nicht alles Gold ist, was neu ist...