Hand-Fräsmaschine für Modellbauer

  • Hand-Fräsmaschine für Modellbauer

    Hallo Leute!

    Ich habe schon mal über meine Seite http://www.danceforfun.at/eisenbahn/ geschrieben wo ich über präziese Werkzeuge geschrieben habe. Manchmal braucht man halt länger, aber ich bin jetzt auf die Idee gekommen, eh schon, mal bei Ebay danach zu suchen. Und prompt kam zB.:
    http://cgi.ebay.at/KaVo-SF-Anlasser-mit-S-Steuerung-Dental-Zahntechnik_W0QQitemZ170206293816QQihZ007QQcategoryZ124808QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Eine KaVo Fräsanlage, mit der ich jahrelang gearbeitet habe. Ein Profigerät das quasi nicht zu zerstören ist. Bei täglich 6 Stunden Nutzung im schweren Betrieb, hält sie ca 2 Jahre ohne Schaden durch. Was als erstes aufgibt sind die Lager im Handstück. Die kann man tauschen...lassen. Wobei die Lager oft nur eine leichte Vibration aussenden, der Betrieb der Maschine aber dadurch nicht beeinträchtigt wird. Wenn man sie 6 Stunden in der Hand hat, glaubt man am Ende, dass einem die Ameisen im Arm herumkriechen. Jede Dreiml oder ähnlicher Käse, pardon, vibriert von Anfang an mehr. Also ist auch ein leichter Lagerschaden für den Hobbybastler kein Problem.
    http://cgi.ebay.at/Adererzange-11-5-cm-Zange-Zahntechnik-CE-Zert-NEU_W0QQitemZ190210097157QQihZ009QQcategoryZ83657QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    ist eine Drahtbiegezange die den Draht mit einer Rundung biegt. Je nach Dicke des Drahts bis zu 90 Grad oder mehr. Die Zangen sind im Durchschnitt auf 0,8mm Drähte ausgelegt und von der Stabilität auf federharten Chrom/Stahldraht, den sie auch noch mit 1,5mm ohne Schaden zu nehmen, biegen. Die Grenze ist hier eher die Muskelkraft in der Hand. Ideal sind diese Zangen auch zum justieren von Radschleifern.
    Ihr könnt euch auch
    http://cgi.ebay.at/7-Zahntechnik-Kieferorthopaedie-Orthodontie-KFO-Zangen_W0QQitemZ230236615479QQihZ013QQcategoryZ70453QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    ansehen. Da gibts auch tolle Sachen. Seht euch besonders die Zange mit den runden Backen an. Da kann man den Draht schön in einer gleichmäßigen Rundung biegen. auch diese Zangen sind aug Chrom/Stahldraht ausgelegt. Also mit Messingdraht nicht zu ermorden.
    http://cgi.ebay.at/Dental-Labor-Zahntechnik-Hartmetall-Fraeser-Bohrer-72C_W0QQitemZ200213013196QQihZ010QQcategoryZ70447QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    ist eine Fräse für Kunststoff oder Metall. Bei Holz muss man aufpassen, dass sie nicht zu heiß wird.

    Zum Abschuss noch eine Warnung ohne euch Angst machen zu wollen!!!!!
    Wenn ihr obige Fräse mit der KaVo Anlage nehmt, beginnt sehr vorsichtig!!
    50000 Umdrehungen plus Mörderdurchzug samt scharfer Fräse kann gewaltigen Schaden anrichten. Also nicht am MM Modell zu fräsen beginnen.
    Tragt Schutzbrille. Metallspäne werden wie Pfeile in eure Augen geschossen, wenn man die Maschine nicht richtig hält. Viel zu schnell, als dass das Auge reagieren könnte.
    Die Maschine bleibt nicht stehen! Hier wird meines Wissens die selbe Drehstromtechnologie wie bei einem Lokmotor angewendet. Werkstücke werden euch gnadenlos aus der Hand geschleudert, wenn sie sich verfängt. Es ist, ohne Spaß, eher wahrscheinlich, dass ihr euch um die Maschine wickelt, als dass sie stehen bleibt.
    Immer die Linke Hand mit dem Werkstück am Körper anpressen und mit einem Finger der rechten Hand mit dem Fräser am Werkstück sein. Dann habt ihr Gefühl dazu.
    Verwendet am Anfang AUF KEINEN FALL Diamantscheiben wie
    http://cgi.ebay.at/Dental-Labor-Zahntechnik-Diamantscheibe-neu-gezackt_W0QQitemZ200213010796QQihZ010QQcategoryZ70447QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Die sind brandgefährlich!! Einmal kurz abruschen und ihr habt den Fingerknochen angesägt. Ihr spürt es nichtmal, so schnell geht das. Es blutet auch nicht. Schmerz und Blut kommen erst nach 10 Minuten so geschockt ist der Körper.

    Auch wenn das alles jetzt unheimlich dramatisch klingt. Es ist im Grunde easy und ihr werdet eure Dreiml in den Kübel werfen. Ihr müsst am Anfang nur Vorsicht walten lassen.

    lg Walter
  • Re: Hand-Fräsmaschine für Modellbauer

    Wenn man die ersten "Gehversuche" mit diesen Maschinen macht, sitzt in der Firma auch keiner daneben und passt auf. Es werden genauso wie eben allgemeine Warnungen gegeben und dann bekommst du einen Kunststoffklumpen in die Hand und es heißt "probiers!". Learning by doing. Und wenn es dir in späterer Folge mal ein Stahlskelett (Jargon für Metallgußprothese noch ohne Kunststoffüberzug im scharfkantigen Rohzustand) abfängt, dann kommt die wohlmeinende Meldung: "Wenns bliat is wurscht. Do schwabts wenigstens den Dreck ausse!" Da weißt du was du zu tun hast und hacklst weiter obwohl dein Blut über das Werkstück rinnt. "A hoiba Lita Bluat is glei vapritschlt!" kommt der hämische Kommentar vom Nachbarn. Zahntechniker sind harte Jungs und Mädls.

    Nochwas: Neben dem Fräsplatz steht immer ein abgeschnittener Kanister o.ä. mit Wasser um Werkstück und/oder Finger zu kühlen. Das erste was man sich als Zahntechniker zulegen muss, sind Aspestfinger. In meiner besten Zeit konnte ich Würstel aus dem kochenden Wasser nehmen ohne es wirklich zu spüren.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher