BBT

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Während Nordtirol noch mit dem Anstich des probestollen wartet, begann vor einigen Wochen in Aicha bei Franzensfeste der Tunnelanschlag. Zuerst wurde in Bergmännischer Bauweise etwa 100 meter in den Berg hinein gesprengt. Nun wird die Tunnelbohrmaschine Vorort zusammengebaut. In franzensfeste kann man sich eingehend über das Bauvorhaben und dessen Verlauf informieren.
    tba-werner
    Bilder
    • 2008 - BBT Trassenverlauf.jpg

      258,5 kB, 800×517, 119 mal angesehen
    • 2008 - BBT-Aicha, Tunnelbohrmaschine, Bohrkopf.jpg

      194,62 kB, 800×600, 108 mal angesehen
    • 2008.04 - Aicha, Zusammenbau Tunnelbohrmaschine.jpg

      213,27 kB, 800×600, 105 mal angesehen
    Meine Fotos auf



  • Der europäische Rechnungshof hat den BBT zerpflückt: trend.at/wirtschaft/brenner-ba…-wahnsinn-methode-9357220

    Wirklich Neuheiten konnte ich nicht entdecken:
    • Fleckerlteppich
    • Die Deutschen verkünden den "Neustart des Bürgerdialogs" - somit Start bei 0 Fertigstellung in vielleicht 20 Jahren? Oder gar erst 2050?

    • 180 km in Italien - grob geschätzt 10 Mrd € - aber kein Geld da


    .. die Bahnhöfe an der Strecke sind für die geplanten zwei Kilometer langen Güter- Fern-Schnellzüge sowieso ungeeignet und müssten völlig neu adaptiert werden.
    2000 m Züge? Dafür gäbe es aber auch in Österreich keinerlei Infrastruktur (inkl. Zugsicherungssystem auf der Strecke!)


    Droht also im nächsten EU-Budget eine empfindliche Kürzung der versprochenen EU-Brenner-Gelder? Muss Österreich sein Tunnelbauwerk stoppen oder zumindest bremsen? Herics ist da überraschend offen. "Ausschließen würde ich gar nichts", sagt der Kontrollor, "denn schließlich werden hier viele Milliarden Euro nicht wirkungsvoll eingesetzt. Bis hin zu einem möglichen Vertragsverletzungsverfahren ist alles offen."
    Österreich sollte sich schleunigst überlegen, ob es die Kosten des BBT noch irgendwie senken könnte. z.B. im schweizer Vorbild nur mit Teilausbau.