Faller ist vorerst gerettet!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Faller ist vorerst gerettet!

    Modellbaufirma Faller kann Insolvenz verlassen

    Die Mitarbeiter der Modellbaufirma dürfen aufatmen: GütenbGebr. Faller GmbH Gütenbach kann nach der Gläubigerversammlung am Mittwoch vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen das Insolvenzverfahren wieder verlassen.

    Der von dem Insolvenzverwalter Volker Grub vorgelegte Insolvenzplan wurde von den Gläubigern einstimmig ohne Gegenstimme angenommen. Auch der größte Einzelgläubiger, der Pensions-Sicherungs-Verein, der die Mehrheit aller Verbindlichkeiten repräsentierte, stimmte dem Plan zu.

    Nach dem Plan erhalten die Gläubiger eine Quote von zehn Prozent innerhalb von einem Monat nach der gerichtlichen Bestätigung des Insolvenzplanes. Für den Pensions-Sicherungs-Verein gelten Sonderregelungen. Faller behält die Versorgungsanwartschaften für die heute tätigen Arbeitnehmer und bezahlt zusätzlich an den Pensions-Sicherungs-Verein einen Barbetrag.
    Die beteiligten örtlichen Banken lassen ihre Kredite in Höhe von insgesamt 1,125 Millionen Euro für zehn Jahre stehen und suchen im Übrigen Befriedigung aus freigemachten Grundstücken.

    Damit sind die Weichen für eine erfolgreiche Fortführung des Unternehmens gestellt. Die Gesellschafter müssen jetzt noch eine Kapitalerhöhung von mindestens 500.000 Euro beschließen. Nach Mitteilung von Grub ist dies jedoch eine Formsache. Danach wird das Insolvenzgericht den Plan bestätigen.

    Gebr. Faller GmbH kann jetzt mit der Reorganisation der Produktionsabläufe und mit der Konzentration von Fertigung, Verwaltung und Vertrieb in dem siebenstöckigen Hochhaus in Gütenbach beginnen, mit der Kosten in Höhe von 1,2 Mio.EUR verbunden sind. Außerdem wird ein neues ERP-Softwaresystem eingeführt werden.
    Grub ist der Meinung, dass mit den geplanten Maßnahmen das Unternehmen Faller wieder erfolgreich geführt werden kann.

    Quelle: http://www.suedkurier.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 197.303 ()