Der Streckenunterbrechungs-Thread

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterbrechung der HG-Strecke Tullnerfeld

    Wegen eines Rettungseinsatzes sind zwischen Tullnerfeld und St.Pölten Hbf derzeit keine Fahrten möglich. Die Fernverkehrszüge werden über Rekawinkel umgeleitet. Der Halt in Tullnerfeld entfällt. Die Nahverkehrszüge werden über Herzogenburg umgeleitet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Wegen eines Rettungseinsatzes sind zwischen Tullnerfeld und St.Pölten Hbf derzeit keine Fahrten möglich.
    Suizid im Bereich Stierschweiffeldtunnel. Betroffen war RJ 60 von He nach Sb.

    Langsam sollte von den Angehörigen im Zuge des Nachlassverfahrens ein Pauschalbetrag von 30.000€ eingeklagt werden (Aufräumarbeiten, Schmerzensgeld usw.). Mittlerweile gibt es bereits Klagen dieser Art, die bislang mit Vergleichen endeten.
  • westbahn schrieb:

    Langsam sollte von den Angehörigen im Zuge des Nachlassverfahrens ein Pauschalbetrag von 30.000€ eingeklagt werden.
    Das wird das Problem der Suizide mithilfe der Eisenbahn nicht lösen. Menschen, die mit ihrem Leben Schluss machen wollen, sind die daraus für die Angehörigen anfallenden Kosten so ziemlich das Letzte, was sie vor ihrem Tun abhalten könnte.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Das wird das Problem der Suizide mithilfe der Eisenbahn nicht lösen.
    Ne dann muss man eben bei den Angehörigen ansetzen, die sollen eben ein bisserl besser auf ihre gestörten Suizidkandidaten aufpassen und einschreiten - in Anbetracht der im Ernstfall drohenden Schadensersatzforderung.

    @KFNB X

    In dem mir bekannten Fall klagte die Gattin des Lokführers, damit der Lokführer selbst als Zeuge in eigener Sache aussagen konnte.

    Ich bin gespannt, was jetzt für welche zusätzlichen Maßnahmen für ca. 10km Fahrt neben dem Gleis angedacht werden. Laut mit sich reden tut man ja schon... :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von westbahn ()

  • Es gab Samstag-Abend eine Unterbrechung der Nordbahn:

    https://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/Mann-beim--berqueren-der-Gleise-von-Gueterzug-erfasst-49027939 schrieb:

    Dramatischer Unfall am Samstag um 17.30 Uhr am Bahnhof in Stillfried, einer Katastralgemeinde von Angern an der March im Bezirk Gänserndorf: Ein rund 45 Jahre alter Mann wollte noch schnell die Gleise überqueren, wurde von einem Güterzug erfasst und schwer verletzt.

    ....

    Danke für die Mühe.
  • Aktuelle Streckenunterbrechungen

    1. Korridorstrecke Deutsches Eck: Wegen eines Rettungseinsatzes sind zwischen Salzburg Hbf und Rosenheim derzeit keine Fahrten möglich. Die Fernverkehrszüge zwischen Salzburg Hbf und Rosenheim warten vorerst die Sperre ab. Die Fernverkehrszüge zwischen Wörgl Hbf werden über Zell am See umgeleitet. Der Halt in Kufstein entfällt. ?(
    2. Preßburger Bahn: Wegen einer technischen Störung am Bahnhof sind zwischen Maria Ellend und Regelsbrunn derzeit keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Fischamend und Regelsbrunn wurde eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Unterbrechung der Südbahn im Bhf. Mödling

    Wegen einer technischen Störung am Bahnhof ist der Bahnhof Mödling derzeit gesperrt. Die Fernverkehrszüge werden über Ebenfurth umgeleitet. Die Nahverkehrszüge warten die Sperre vorerst ab. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Unterbrechung der Arlbergbahn im Oberland

    Wegen eines Rettungseinsatzes sind zwischen Innsbruck Hbf und Völs derzeit keine Fahrten möglich. Über die Dauer der Unterbrechung kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden. Zwischen Innsbruck Hbf und Völs haben Sie die Möglichkeit, die Postbuslinien 5164 und 4165 zu benutzen. Die Fernverkehrszüge warten vorerst die Sperre ab.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Unterbrechung der Salzkammergutbahn

    Wegen einer technischen Störung am Bahnhof sind zwischen Altmünster/Traunsee und Attnang-Puchheim derzeit keine Fahrten möglich. Wir haben für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Altmünster/Traunsee und Attnang-Puchheim angefordert. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 30 Minuten mehr Reisezeit ein.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Warnstreik seit 12:00 Uhr

    Kompletter Bahnverkehr gestoppt


    Die ÖBB haben am Montag den kompletten Bahnverkehr eingestellt. Diese Maßnahme diene der Sicherheit der Fahrgäste, teilten die ÖBB in einer Aussendung mit. Da der Warnstreik nicht mehr abgewendet werden konnte, werden von 12.00 bis 14.00 Uhr voraussichtlich keine Züge verkehren. Es geht um einen KV-Abschluss für rund 40.000 Beschäftigte in mehr als 60 Unternehmen.

    Online seit heute, 12.15 Uhr


    Quelle: ORF
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • dr. bahnsinn schrieb:



    Die ÖBB haben am Montag den kompletten Bahnverkehr eingestellt. Diese Maßnahme diene der Sicherheit der Fahrgäste, teilten die ÖBB in einer Aussendung mit.
    Offenbar sind auch beim ORF schwer von Begriff. Denn nicht das Einstellen des Bahnverkehrs an sich dient der Sicherheit, sondern dass die Züge in den Bahnhöfen halten und nicht die Zeit ab 12:00 auf freier Strecke abwarten.
    Steht in ähnlicher Form im Scotty:

    Aufgrund eines Warnstreiks der Gewerkschaft VIDA am Montag, 26. November zwischen 12:00 und 14.00 Uhr wird der Zugverkehr in dieser Zeit eingestellt, so dass sich ab 12:00 keine Züge mehr auf freier Strecke befinden. Österreichweit und im grenzüberschreitenden Verkehr werden keine Züge verkehren. Diese Maßnahme dient der Sicherheit all unserer Fahrgäste.
  • Benutzer online 8

    8 Besucher