Der Streckenunterbrechungs-Thread

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oberleitungsstörung auf der S 7 zwischen Zentralfriedhof und Kaiserebersdorf

    Auf der Flughafenschnellbahn kommt es derzeit zwischen Zentralfriedhof und Kaiserebersdorf (in der ÖBB-Streckeninfo als "Klein Schwechat" bezeichnet) auf Grund einer Oberleitungsstörung zu massiven Verkehrseinschränkungen mit Ausfall einzelner Cat-Züge.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • High Noon bei den ÖBB

    Aktuell gibt es drei Streckenunterbrechungen:

    1) Die Südbahn zwischen Liesing und Mödling. Ursache: Oberleitungsschaden. Der FV wird über die Pottendorfer Linie umgeleitet.

    2) Rosenbach - Jesenice. Ursache: Betriebsstörung.

    3) Arlbergbahn zwischen Bludenz und Langen. Ursache Schienenbruch. Ein SEV ist eingerichtet.

    Quellen: ÖBB-Streckeninfo und ORF-Verkehrsfunk
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • 29. und 30.8.: Streckensperre mit SEV Arnoldstein-Kötschach-Mauthen

    Wie hier zu entnehmen ist, wurde der Gesamtbetrieb auf der rund 67 Kilometer langen Strecke zwischen Arnoldstein, Hermagor und Kötschach-Mauthen Montag und Dienstag durch einen Schienenersatzverkehr mit ÖBB-Bussen ersetzt.
    Grund dafür sind mehrfache Streckenarbeiten, so im Einfahrtbereich Hermagor, wo auf einigen 100 Metern komplette Gleisneulage erfolgt, sowie in Rattendorf-Jenig, wo die Weiche aus Richtung Arnoldstein erneuert wird, wie heute Vormittag im Vorbeifahren festgestellt werden konnte.
  • Unterbrechung der Vorortelinie auf Grund eines Wasserrohrbruches

    Die Vorortelinie ist bis auf Weiteres zwischen den Stationen Gersthof und Hernals wegen eines Wasserrohrbruches unterbrochen. Die Züge der Vorortelinie wenden derzeit in Gersthof und Hernals.

    Nachzulesen hier:

    Wasserrohrbruch: S-Bahn teilweise eingestellt

    Wegen eines Wasserrohrbruchs bei der Gersthofer Straße in Währing ist am Freitag ein Teil der S-Bahnlinie S45 eingestellt worden. Ein Hang an der Strecke rutschte zum Teil ab.

    Schienenersatzverkehr eingerichtet

    Weil ein Teil des Hangs und das Wasser über die Schienen gelangte, musste der Schnellbahnverkehr zwischen Gersthof und Hernals eingestellt werden, berichteten die ÖBB.

    Ein Schienenersatzverkehr durch den Bus 10A ist möglich. Die Fahrausweise werden laut ÖBB von den Wiener Linien anerkannt.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo und ORF Wien
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Unfall mit Personenschaden auf der S 45 bei der Floridsdorfer Brücke

    Heute um ca. 20:00 Uhr hat es auf der S 45 am Handelskai bei der Floridsdorfer Brücke einen Unfall mit Personenschaden gegeben. Betroffen ist der 4024 131, der Richtung Station Handelskai unterwegs war. Als ich um ca. 21:05 Uhr vorbeigefahren bin, waren noch ein Notarztwagen, zwei Rettungsfahrzeuge sowie jede Menge Polizei vor Ort. Laut ÖBB-Streckeninfo sollte die Strecke seit ca. 21:30 Uhr wieder freigegeben sein.

    PS.: Auch im Raum München gibt es derzeit einen Polizeieinsatz, wodurch es im Fernverkehr (auch Richtung Österreich) zu Verspätungen bis zu 80 Minuten kommt.
    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Enzersdorf b. Staatz: Streckensperre nach Güterzugentgleisung

    Güterzug entgleist: Strecke gesperrt

    Teile eines Güterzugs sind am Donnerstag entgleist. Drei Waggons von einem Zug, der von Laa a.d. Thaya nach Wien unterwegs war, waren betroffen. Verletzt wurde niemand. Die Strecke wird „ein paar Tage“ gesperrt sein, heißt es von den ÖBB. Der Unfall passierte um 14.29 Uhr neun Kilometer von Laa a.d. Thaya entfernt in der Nähe von Enzersdorf bei Staatz. Aus noch unbekannter Ursache stürzte ein Waggon um, zwei weitere entgleisten. Die drei Eisenbahnwagen hatten Gips bzw. Zitronensäure geladen. Es sei aber nichts ausgeflossen oder verstreut worden, versicherten die ÖBB und die Feuerwehr. Die Lok und drei weitere Waggons, die für Gefahrguttransporte geeignet sind, aber „zum Glück unbeladen waren“, waren nicht betroffen. Zwei Feuerwehren rückten aus, um bei der Bergung der verunglückten Wagen zu helfen.
    Gleise und Oberbau beschädigt
    Die Strecke musste für den Zugverkehr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Der Oberbau und die Gleise wurden auf einer Länge von rund 300 Metern beschädigt, die Schadenssumme war noch unklar.Die Reparatur werde allerdings „ein paar Tage“ in Anspruch nehmen, solange werde der Schienenersatzverkehr aufrecht bleiben. Die Untersuchungen zur Unfallursache würden laufen, sagte ÖBB-Sprecher Christopher Seif.

    Quelle: ORF NÖ
  • RE: Enzersdorf b. Staatz: Streckensperre nach Güterzugentgleisung

    Alois schrieb:

    Güterzug entgleist: Strecke gesperrt

    Teile eines Güterzugs sind am Donnerstag entgleist. Drei Waggons von einem Zug, der von Laa a.d. Thaya nach Wien unterwegs war, waren betroffen. Verletzt wurde niemand. Die Strecke wird „ein paar Tage“ gesperrt sein, heißt es von den ÖBB.


    Seit heute Früh ist die Strecke wieder befahrbar. Erster Planzug auf dem reparierten Abschnitt war der 24218, Enzersdorf b. Staatz ab um 07:19 Uhr.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Streckenunterbrechung auf der Außerfernbahn auf Grund eines drohenden Murenabganges

    Die Außerfernbahn ist voraussichtlich bis morgen, Dienstag, auf Grund eines drohenden Murenabganges zwischen den Bahnhöfen Bichlbach-Berwang und Lermoos unterbrochen. Ein SEV zwischen Lermoos und Reutte ist eingerichtet.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Ausfall der Sicherungsanlage im Bahnhof Enns

    Auf Grund des Ausfalles der Sicherungsanlage im Bahnhof Enns sind auf der Bestandsstrecke zwischen Linz Hbf. und st. Valentin keine Fahrten möglich und es müssen daher die Regionalzüge über die Neubaustrecke umgeleitet werden.
    Ein SEV für die Regionalzüge ist zwischen Linz Hbf. und St. Valentin eingerichtet.

    Quelle: ÖBB-Streckeninfo
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher