ORF Wien: Zwei Verkehrsunfälle mit Straßenbahn-Bezug

  • ORF Wien: Zwei Verkehrsunfälle mit Straßenbahn-Bezug

    Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfällen

    Zwei Schwerverletzte haben zwei Verkehrsunfälle heute in Wien-Währing und in der Donaustadt gefordert. Eine Fußgängerin wurde von einer Straßenbahn erfasst, ein Motorradfahrer kollidierte mit einem Pkw.

    Fußgängerin übersah die Straßenbahn

    Gegen 8:30 Uhr wollte die Fußgängerin die Währinger Straße auf Höhe der Schwarzspanierstraße überqueren, laut Polizei ohne dabei auf die Straßenbahn zu achten.

    Obwohl der Straßenbahnfahrer der Linie 37 noch versuchte zu bremsen, konnte er den Unfall nicht mehr verhindern. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

    Motorradfahrer prallte gegen Auto

    Ebenfalls Dienstagfrüh wurde ein Motorradfahrer auf der Erzherzog-Karl-Straße in der Donaustadt schwer verletzt. Er prallte laut Polizei gegen ein Auto.

    Auf der Straßenbahnlinie 26 musste laut Wiener Linien in beiden Fahrtrichtungen ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet werden. Die Bim fuhr nur zwischen Strebersdorf und Kagran.


    Quelle: ORF Wien
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher