Fuji: weltweite drastische Preiserhöhung für Filme

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fuji: weltweite drastische Preiserhöhung für Filme

    Nach der Einstellung der (Dia-) Filmproduktion durch Kodak Anfang dieses Jahres hat nun der einzige verbliebene Filmerzeuger Fujifilm Corp., Japan, angekündigt, seine Preise für photographische Filme, insbesondere die auch bei noch immer etlichen Eisenbahnfreunden beliebten Diapositivfilme, ab Mai 2012 drastisch zu erhöhen. Abgeschwächt wurde die Inaussichtstellung eines um einen deutlich zweistelligen Prozentsatz erhöhten Verkaufspreises allerdings auf verschiedene Produkte, Märkte und Regionen - mit wenigen Worten: "nichts Genaues weiß man (bisher noch) nicht".
    Zu erwarten war dieser Schritt allerdings seit Längerem: neben dem Wegfall des Konkurrenten Kodak aufgrund Insolvenz und vor allem auch der Marktverschiebung zur Digitalphotographie bildet die analoge Photographie nur mehr ein Nischenprodukt.
    Fuji to raise prices substantially on film
    TOKYO, Japan – Fujifilm Corp. has announced that it will implement a worldwide price increase for its photographic films, including slide film. The price increases are substantial, and will be double digit but will vary depending on products, markets and regions. The price increases will take effect in May.
    Since Kodak exited the slide film market, discontinuing its Ektachrome film line earlier this year, many railroad fans that still shoot slides use Fuji slide film.
    Fujifilm said the reasons for the increase was the lessening demand for film products, the appreciation of the Japanese yen, and higher production costs for raw materials such as oil and energy. The company said it is unable to absorb these costs during the production process, and is forced to pass on price increases.
    Zitat aus: Trains Magazine (Kalmbach Publications), 30.4.2012
    Originalmeldung: Fujifilm Corporation vom 23. April 2012