[EK Unfall] Aktuelle Ek-Unfallmeldungen

  • Neu

    Der nächste Halbschrankenunfall (siehe auch die Antworten #857 und #860):

    Pkw bei Kollision mit Zug zerstört

    Auf einer Eisenbahnkreuzung in Zell am See (Pinzgau) ist Montagmorgen ein Pkw von einer Zuggarnitur der ÖBB erfasst und zur Seite geschleudert worden. Es wurden keine Insassen des Zuges verletzt, die Pkw-Lenkerin offenbar auch nicht.

    Online seit heute, 16.17 Uhr Die 72-jährige Frau lehnte eine Hilfe des Roten Kreuzes ab. Wie die Polizei berichtet, dürfte sie das Rotlicht beim Bahnübergang übersehen oder missachtet haben.*)
    Freiwillige Feuerwehr Zell am See Freiwillige Feuerwehr Zell am See
    Freiwillige Feuerwehr Zell am See

    Totalschaden
    Alkotests bei der Pkw-Lenkerin und beim Lokführer verliefen negativ. Die Westbahnstrecke war nach dem Unfall knapp eine Stunde lang gesperrt. An dem Auto der Frau entstand Totalschaden, die Bahngarnitur wurde an der Front beschädigt.

    salzburg.ORF.at
    *) Gibt's da nicht auch noch was anderes? So eine komische rot-weiß-rote waagrechte Stange, die von Zeit zu Zeit aus unbekannten Gründen im Weg ist? :D
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher