Streckenabbau Leoben-Göss - St. Michael?

  • Streckenabbau Leoben-Göss - St. Michael?

    Von der S 36 aus habe ich heute auf der stillgelegten Trasse zwischen Leoben Göss und St. Michael über Hinterberg, die in den vergangenen Jahren zum Abstellen nicht benötigter Güterwagen benützt wurde, einige Abrissbagger stehen gesehen. Kann es sein, dass auch diese Strecke derzeit dem Erdboden gleichgemacht wird?
  • 5047.090 schrieb:

    Ja, dem ist so. Diesbezgl. waren schon Fotos in einigen FB-Gruppen.

    Danke für die Info.
    Leider haben die Abrissbagger in jüngster Zeit in Österreich Hochkonjunktur. Ich erinnere an Ybbs-, Erlauftal und Thayatalbahn, Göpfritz - Raabs, Wittmannsdorf - Steinabrückl, Südwestbahn über den Gerichtsberg, Martinsberg-Gutenbrunn und die in den Startlöchern scharrenden Bagger für Emmersdorf - Weins-Isperdorf.

    Es fällt zudem auf, dass alle von mir zitierten Bahnstrecken in NÖ liegen.....
  • dr. bahnsinn schrieb:

    Es fällt zudem auf, dass alle von mir zitierten Bahnstrecken in NÖ liegen.....


    Du hast mindestens eine Vergessen, und die liegt nicht in NÖ: Linzer Verbindungsbahn zwischen Linz Mitte und -Urfahr, weiters scharren sie auch schon bei der Haager Lies,...
    Erst wenn das letzte Alteisen verschrottet, die letzte Nebenbahn abgerissen ist, werdet ihr sehen, dass nicht alles Gold ist, was neu ist...
  • Da passt das in der Tat besser her, da gibt es jetzt einen Radweg, die Kleine Zeitung berichtet von der Eröffnung...:

    Geh- und Radweg in Leoben-Hinterberg
    Fußgänger und Radfahrer auf den Spuren der Bahn

    Bei strahlendem Sonnenschein wurde Samstag der Geh- und Radweg entlang der ehemaligen Bahnstrecke von Hinterberg nach Göss eröffnet.


    Viele Gäste waren bei der Eröffnung des Geh- und Radweges in Leoben-Hinterberg
    © Freisinger/Russold

    Mit der Errichtung des Geh- und Radweges entlang der ehemaligen Bahnstrecke ist der Stadtteil Hinterberg nun noch enger an das Zentrum angebunden worden. Zudem wurde der Naherholungsraum um ein weiteres Stück erweitert.

    Der drei Kilometer lange Geh- und Radweg, der beim alten Bahnhof in Leoben-Hinterberg beginnt und bei der Gösser Brücke in den bestehenden Radweg einmündet, wurde in der Zeit von Ende Juni 2019 bis Anfang Oktober 2019 mit einem Kostenaufwand von € 1,6 Mio. errichtet, der vom Land Steiermark und der Stadt Leoben getragen wurde.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher