Anregungen, Wünsche und Beschwerden zu "Forum reloaded"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dafür habe ich jetzt die Rechnung präsentiert bekommen. Die Kosten betragen 86,40 € für ein Jahr bis Ende Juni 2018.
    Da muss man aber schon die "Wozu"-Frage stellen: Wozu brauch' ich bei einem Forum, das als Userdaten ausschließlich eine Mailadresse gespeichert hat (die, wenn man sie forenintern nicht hie und da prüft unter Umständen sogar gar nicht mehr existiert!), eine Verschlüsselung? Eine Sicherung gegen Hacken stellt eine HTTPS-Seite wie wir wissen, noch lange nicht dar und wenn es Probleme gibt (davon kann das alte EBFÖ3 einige Lieder singen) dann sind diese hausgemacht und dagegen hilft eine Verschlüsselung ebenso wenig. Und was bei einem Eisenbahnforum so wichtig ist, dass die Übertragung verschlüsselt erfolgen muss, erschließt sich mir ebenso nicht. Fazit: Solange es sich nicht etwa um einen Online-Shop handelt, in dem Bank- oder andere sensible Daten gespeichert sind oder sensible Daten übertragen werden, ist das Verschlüsseln nur eine sprudelnde Geldquelle der Signaturanbieter! Im Übrigen gibt es auch kostenlosen Basisschutz KLICK und selbst der ist für ein Forum schon überdimensioniert.

    BTW: Die Verschlüsselung ist nicht sicher: Sogenannte "Man-in-the-Middle"-Angriffe können den Datenstrom entschlüsseln. Der Vietnamese Thai Duong und der Argentinier Juliano Rizzo haben einen sogenannten Proof-of-concept-Code geschrieben, der die Verschlüsselung rückgängig macht. Die beiden anerkannten Experten nennen ihr in der Programmiersprache Javascript geschriebenes Programm BEAST, eine Abkürzung für Browser Exploit Against SSL/TLS. Und für Nachrichtendienste ist HTTPS überhaupt kein Problem, denn die hacken sich direkt in den Rechner - also weit "vor" der Verschlüsselung.
    Matthä (ÖBB-Chef): In der Fläche ist aber ein Bus oder ein Auto notwendig.

    Dipl.-Ing Trauner (NÖ Landesreg.): Konkret ist die Eisenbahn ein leistungsfähiges linienbezogenes und in Erhaltung und Betrieb teures Massenverkehrsmittel, wohingegen der Bus ein vergleichsweise kapazitätsschwaches, aber flächenbedienendes, flexibles und preisgünstiges Verkehrsmittel ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von westbahn ()

  • Ja, ich habe ja nichts dagegen und nur weil "es ein paar User wünschen" und "der Provider Geld verdienen will" muss man doch nicht gleich springen! Alternativ wäre das Geld sicher bei einem Grafiker besser angelegt gewesen, der dem Forum ein eisenbahnbezogenes "Gesicht" verleihen hätte können.
    Matthä (ÖBB-Chef): In der Fläche ist aber ein Bus oder ein Auto notwendig.

    Dipl.-Ing Trauner (NÖ Landesreg.): Konkret ist die Eisenbahn ein leistungsfähiges linienbezogenes und in Erhaltung und Betrieb teures Massenverkehrsmittel, wohingegen der Bus ein vergleichsweise kapazitätsschwaches, aber flächenbedienendes, flexibles und preisgünstiges Verkehrsmittel ist.
  • KFNB X schrieb:

    Der Safari (Browser) des iPad hat einen Lesemodus. Vielleicht stellt dieser das Forum auch gut dar (Schrift sollte Standard schwarz auf weißen Hintergrund sien).
    Ich habe mich hier etwas Unklar ausgedrückt, Lesen (auch in Farben ist problemlos mäglich, jedoch wenn ich einen Beitrag verfasse, dann kann ich keine Farben umstellen, also z.B. Schrifftfarbe auf Blau für Zeitungsberichte...
    Erst wenn das letzte Alteisen verschrottet, die letzte Nebenbahn abgerissen ist, werdet ihr sehen, dass nicht alles Gold ist, was neu ist...
  • oe.tom schrieb:

    Ich habe mich hier etwas Unklar ausgedrückt, Lesen (auch in Farben ist problemlos mäglich, jedoch wenn ich einen Beitrag verfasse, dann kann ich keine Farben umstellen, also z.B. Schrifftfarbe auf Blau für Zeitungsberichte...
    Das Schreiben in verschiedenen Schriftfarben ist ja nicht von der verwendeten Hardware abhängig, sondern von der Forensoftware und die macht es möglich, dass ich beim Verfassen eines Beitrages in der Symbolleiste ganz oben das A anklicke und schon funktioniert das Schreiben in verschiedenen Farben.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • KFNB X schrieb:

    Beim einfügen von einer dailymotion-URL versucht die Forensoftware den Link in ein Media (wie bei Youtube) einzubetten. Funktioniert aber nicht:

    Hier sollte das Video zu sehen sein ---> <----

    der Link: dailymotion.com/video/xc543a
    Wird sich der Provider anschauen. Ich bitte aber um etwas Geduld. Ich habe erst gestern mit ihm wegen der Erhöhung der maximalen Zeichenzahl (Stichwort: Ronis Beiträge) telefoniert. Der Provider ist gerade am Werken.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • In den vergangenen Tagen ist das Problem aufgetreten, dass von der Zeichenzahl her große Beiträge nicht gepostet werden konnten, da auf Grund der Forensoftware die Zahl der Zeichen pro Beitrag auf 10.000 Zeichen limitiert war. Die Forensoftware wurde nun so abgeändert, dass nun wesentlich mehr Zeichen pro Beitrag möglich sind. Allerdings ist diese Möglichkeit nicht allen Usern zugänglich, was insofern nicht weiter problematisch ist, weil die Zahl jener User, die von der Zeichenmenge größere Beiträge posten, sehr, sehr überschaubar ist. Bis jetzt ist mir nur der Fall von Roni bekannt und ich habe einmal einen Beitrag abspecken müssen. Das war's aber auch schon.

    Ich hoffe, dass mit dieser Lösung das Posten gößerer Beiträge in Hinkunft problemlos möglich sein wird.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor