Siemens Vectron Dual Mode

  • Siemens Vectron Dual Mode

    Auf der InnoTrans2018 wird Siemens eine Vectron Dual Mode vorstellen (Presseaussendung: siemens.com/press/pool/de/pres…lity/PR2018080284MODE.pdf).

    Die Maschine an sich ist eine Vectron DE mit zusätzlich Ausrüstung für 15 kV. Man hat es dem Anschein nach geschafft, den "E-Block" so weit zu verkleinern, dass die zusätzlich Komponenten Platz finden. Der Trafo hängt an der üblichen Stelle, deswegen (und wegen der Achslast) musste der Tank von 4.000 l auf 2.500 l schrumpfen.
    Die Dieselmotorleistung bleibt unberührt (2.400 kW an der Kurbelwelle, 2.000 kW am Rad), anders als bei anderen Herstellern, sind es auch im E-Betrieb nur 2.000 kW am Rad. Durch die höhere Masse von 90 t (ggü 82 bis 88t) steigt aber die Anfahrzugkraft auf 300 kN.

    Erwähnenswert: Doppeltraktion -- Über WTB ÖBB: mit typgleichen Fahrzeugen sowie Vectron E, Vectron DE und ER20 bei den anderen Vectrons steht neben TMC der WTB ÖBB optional zur Verfügung. Ein Hinweis, dass damit auf Österreich "gezielt" wird?

    Technische Daten: siemens.com/content/dam/webass…al-mode-broschuere-de.pdf

    Nachtrag: Als Anwendungsgebiet wird der Güterverkehr angegeben, entsprechend gehe ich davon aus, dass sie keine Zugsammelschiene hat (Gewichtsgründe?). Dabei wäre sie auch für die Burgenland Sprinter (REX Wien - Deutschkreuz) oder den REX Wien - Hartberg prädestiniert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KFNB X ()

  • Benutzer online 1

    1 Besucher