[WL] Sanierung der U6-Station Gumpendorfer Straße beginnt

  • [WL] Sanierung der U6-Station Gumpendorfer Straße beginnt

    Baustart in U6-Station Gumpendorfer Straße

    Als letztes der sechs noch von Otto Wagner errichteten U6-Stationsgebäude am Gürtel wird die Station Gumpendorfer Straße saniert. Heute beginnen die Arbeiten am Bahnsteig Richtung Siebenhirten.

    Zu Beginn wird die Stiege auf den Bahnsteig weggerissen. Der Bahnsteig in Richtung Siebenhirten bleibt daher rund drei Monate geschlossen. Die Züge fahren durch. Nächstes Jahr wird der Bahnsteig Richtung Floridsdorf saniert, Züge in diese Richtung werden dann durchfahren. Die Fassade des Gebäudes wird im Jahr 2020 saniert, diese Arbeiten wirken sich aber laut Wiener Linien nicht auf den U-Bahn-Verkehr aus.
    Mit der Station Gumpendorfer Straße wird die letzte der insgesamt sechs Otto-Wagner-Stationen entlang des Gürtels saniert und modernisiert. Die fünf anderen Stationen - Burggasse, Josefstädter Straße, Alser Straße, Währinger Straße und Nußdorfer Straße - sind in den vergangenen Jahren saniert worden. 50 Millionen Euro sind dafür aufgewendet worden.
    Maßnahmenpaket soll U6 attraktiver machen
    Die Sanierung der historischen Stationen ist nur ein Teil eines Maßnahmenpakets der Wiener Linien, um die U6 für Fahrgäste attraktiver zu machen. Schon jetzt nutzen rund 90 Millionen Fahrgäste jährlich die U-Bahn-Verbindung zwischen Floridsdorf und Siebenhirten. Das Essverbot in den Zügen der U6 gehört ebenso zu diesem Maßnahmenpaket wie die gründlichere Reinigung der Züge innen wie außen und eine bessere Klimatisierung der über weite Strecken oberirdisch fahrenden Züge.
    red., wien.ORF.at

    ORF Wien
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • 2020.01 schrieb:

    Soweit ich mich erinnere, ist doch die Gumpendorfer Straße erst vor wenigen Jahren renoviert worden, oder erinner ich mich falsch?
    Du erinnerst dich nicht falsch. Wikipedia schreibt dazu:

    Wikipedia schrieb:

    In den Jahren 2006 und 2007 erfolgte eine Generalsanierung des Gebäudes, bei welcher auch auf Barrierefreiheit Bedacht genommen wurde.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher