[I] Sechs weitere Impuls II von Newag für die FSE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [I] Sechs weitere Impuls II von Newag für die FSE

    11.Dezember 2018


    ITALIEN: Das in Apulien tätige EVU Ferrovie del Sud Est (FSE), das nach einem Finanzskandal von der staatlichen FS übernommen wurde (siehe hier), hat am 7. Dezember 2018 beim polnischen Schienenfahrzeughersteller Newag weitere sechs dreiteilige E-Triebzüge Impuls II zum Preis von 24,2 Mio. EUR bestellt.

    Bereits im Dezember 2015 hat FSE fünf Impuls II, die in Italien die Reihenbezeichnung ETR.322 tragen, mit einer Option auf zehn weitere Einheiten bestellt. Die sechs neubestellten Triebzüge sollen innerhalb von 18 Monaten geliefert werden.
    Quelle: www.railwaygazette.com

    Die FSE besitzt außerdem 25 Dieseltriebzüge der Reihe ATR.220 des polnischen Herstellers Pesa. Während der Finanzkrise 2016 mussten alle 25 ATR.220 wegen mangelhafter Wartung abgestellt werden. Sie gingen aber in der Zwischenzeit wieder nacheinander in Betrieb.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Neu

    Italien: Newag übergibt ersten Impuls 2 an FSE

    Präsentation des ersten Impuls 2 der FSE in Bari; Quelle: Newag

    14. Juni 2019
    Der polnische Hersteller Newag hat am 11.06.2019 den ersten Elektrotriebzug des Typs Impuls 2 offiziell an die italienische Bahngesellschaft Ferrovie del Sud Est (FSE) in Bari übergeben.
    Damit sei Newag mit seinem besten Produkt in den italienischen Bahnmarkt eingestiegen, erklärte Unternehmenschef Zbigniew Konieczek bei der Übergabe des ETR322. Die FSE hat bisher elf dreiteilige Impuls 2 aus einem 2015 unterzeichneten Rahmenvertrag abgerufen. (as)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor