[Graz] Straßenbahn-Auffahrunfall fordert mehrere Verletzte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Graz] Straßenbahn-Auffahrunfall fordert mehrere Verletzte

    Mehrere Verletzte bei Straßenbahnunfall in Graz

    Einen Auffahrunfall zwischen zwei Straßenbahn-Garnituren der Graz Linien hat es am Sonntag in Graz-Eggenberg gegeben: Dabei wurden vier Personen - darunter auch zwei Kinder - verletzt.

    Der Unfall passierte in der Nähe des Bahnhofes im Bereich Eggenberger Straße - Waagner-Biro-Straße: Eine Straßenbahn der Linie 7 musste aufgrund eines Haltesignals anhalten - ein nachkommender Straßenbahn-Lenker der Linie 20 dürfte dies aus bisher unbekannten Gründen übersehen haben und fuhr der stehenden Straßenbahn auf.
    Auch zwei Kinder ins Krankenhaus gebracht
    Laut Polizei gibt es vier Verletzte unbestimmten Grades - ein Mann wurde ins UKH Graz eingeliefert, eine Frau sowie zwei Kinder wurden ins LKH Graz gebracht. Die beiden Straßenbahngarnituren blieben in den Gleisen; allerdings wurde laut Polizei die hintere Garnitur so schwer beschädigt, dass ein Weiterfahren nicht mehr möglich war.

    ORF Steiermark
    dr. bahnsinn - der Forendoktor