Frankfurt: Kommt die Post bald mit der Straßenbahn?

  • Frankfurt: Kommt die Post bald mit der Straßenbahn?

    gefunden auf bild.de

    So weit waren wir in Wien allerdings auch schon, mit der Güter-Tram.
    Und in Bremen sah ich vor Jahren Briefkästen IN den Straßenbahnen, die Idee fand ich gut!



    Testphase erfolgreich abgeschlossen Kommt unsere Post bald mit der Straßenbahn?

    Auf dem VGF Betriebshof Gutleut wird eine Box, die zum Transport von Waren dient, mit einem Hubwagen in eine Tram geschoben. Foto: Silas Stein / dpa

    veröffentlicht am 12.05.2019 - 13:57 Uhr
    Frankfurt – Bimmel-bimmel, die Post ist da! VGF und Hermes haben den Paket-Transport per Straßenbahn getestet. Jetzt wird geprüft, ob er dauerhaft eingeführt wird.

    Die Idee ist nicht neu. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg wurden Güter in Großstädten in der Tram transportiert. Damals waren die Straßenbahnen noch picke-packe-voll, denn Autos konnten sich nur die Besserverdienenden leisten.

    Ziel ist es, den Innenstadtverkehr zu entlasten und die Umwelt zu schonen. Denn die Paketfahrer in ihren Diesel-Vans tragen zur schlechten Luft in den Städten bei.

    In der Testphase haben pro Tag zwei Trams zwei Kisten mit je 50 Paketen dabei gehabt. Tour: Vom Gutleutviertel bis zur Messe. Von dort radelten Fahrradkuriere die Pakete zu den Kunden. Aber: In den Trams waren in der Testphase keine Fahrgäste an Bord.

    Ob aus dem Test ein Regelbetrieb wird, ist unklar.
    Marco Seibert, Depotleiter von Hermes: „Es ist nach wie vor ein sehr interessantes Projekt, aus dem auf jeden Fall etwas werden kann.“ Doch dafür müsste es wohl speziell auf den Gütertransport zugeschnittene Trams geben oder Depots an der Strecke, so Seibert.

    Auch muss geprüft werden, ob die Tram-Post betriebswirtschaftlich sinnvoll ist, sagt Oliver Schocke, Professor für Produktionsmanagement und Logistik der Frankfurter Hochschule, der die Testphase wissenschaftlich begleitet hat.

    Seibert: „Da befinden wir uns nun in der Auswertungsphase."
  • Benutzer online 1

    1 Besucher