[HU] MÁV-START ordert bei Stadler weitere 21 Kiss

  • [HU] MÁV-START ordert bei Stadler weitere 21 Kiss

    Ungarn: Stadler vor erneutem Kiss-Auftrag von MÁV-Start

    Doppelstock-Triebzug Kiss; Quelle: Stadler

    21. Juni 2019
    Die ungarische Staatsbahn MÁV-Start plant nach Informationen des St. Galler Tagblatt, weitere 21 Doppelstock-Elektrotriebzüge des Typs Kiss bei Stadler zu bestellen.
    Damit würde der Rahmenvertrag vom April 2017 über bis zu 40 sechsteilige Kiss vollständig ausgeschöpft. Bisher hat MÁV-Start 2017 bzw. 2018 insgesamt 19 Züge abgerufen, die 2020/21 in Betrieb gehen sollen. Die im Rahmenvertrag vereinbarte Vorauszahlung von 10 % des Kaufpreises sei nun gestrichen worden. Dies ermögliche es den Ungarn, für die Finanzierung der 21 Züge EU-Fördermittel zu beantragen, schreibt die Zeitung. (as)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Stadler: Roll-out des ersten Kiss-Zuges für die MÁV

    Roll-out des ersten Kiss für die MÁV; Foto: Stadler

    18. Juli 2019
    Mit einem feierlichen Roll-out präsentierte Stadler am 16. Juli 2019 das erste Kiss-Fahrzeug für die Ungarische Staatsbahn MÁV am Standort Dunakeszi.
    Der Zug wird in Kürze in die Typentests gehen. Gemäß Vertrag zwischen MÁV-Start und Stadler wird dieser mit zehn weiteren Fahrzeugen ab Februar 2020 auf den Strecken zwischen Vác und Cegléd in den Fahrgastbetrieb gehen. Weitere acht Doppelstockzüge folgen Anfang 2021. Der Rahmenvertrag sieht bis zu 40 Fahrzeuge vor, die innerhalb von acht Jahren abgerufen werden können. Die sechsteiligen Kiss sind 155.88 m lang und erreichen 160 km/h. Sie sind mit dem ungarischen Zugsicherungssystem EVM sowie mit ETCS Level 2 ausgestattet. (cm)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor