[ORF Kärnten] Alkoholverbot auf Villacher Bahnhofsvorplätzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [ORF Kärnten] Alkoholverbot auf Villacher Bahnhofsvorplätzen

    Alkoholverbot vor Villacher Bahnhof

    In Villach gilt vor dem Bahnhof ab sofort ein striktes Alkoholverbot. Das hat der Gemeinderat am Donnerstagabend mehrheitlich beschlossen. Zuletzt gab es auf den beiden Bahnhofsvorplätzen immer wieder Zwischenfälle im Zusammenhang mit Alkohol.

    Online seit heute, 16.56 Uhr Der Beschluss des Gemeinderates für das Alkoholverbot fiel mehrheitlich aus. Gegenstimmen gab es nur von den Grünen und der Liste Erde. Verboten ist nun das Konsumieren von Alkohol in der Öffentlichkeit, aber auch das Mitführen von Alkohol, wenn sich aus den Umständen schließen lasse dass ein Konsum unmittelbar bevorstehe.
    Das Verbot gilt mit dem Aufstellen der Verbotstafeln – heißt es vom Magistrat Villach. Betroffen von dem Alkoholverbot sind beide Bahnhofsvorplätze – also der Busbahnhof, aber auch der Bereich des Taxistandes. Das Alkoholverbot auf den Bahnhofsvorplätzen wurde zuletzt von den angesiedelten Unternehmen und Taxifahrern vehement gefordert, nachdem es immer wieder zu Zwischenfällen mit alkoholisierten Personen gekommen war. Das Verbot soll von der Polizei kontrolliert werden.

    ORF Kärnten
    dr. bahnsinn - der Forendoktor