[Mühlhausen/Th.] Reaktivierung der Straßenbahn?

  • [Mühlhausen/Th.] Reaktivierung der Straßenbahn?

    Projekt zur Wiederbelebung: Mühlhäuser Straßenbahn bis 2022?
    Vor etwa 120 Jahren fuhr die erste Straßenbahn durch die Mühlhäuser Innenstadt, auf zwei Strecken. Ende der 60er Jahre übernahmen Busse den Personentransport. Jetzt möchte ein Verein die alte "Tram" wiederbeleben.Historische Mühlhäuser Straßenbahen.Bildrechte: Verein zur Förderung handwerklicher Traditionen e. V.

    Rund 40 Mühlhäuser haben am Samstagabend über Möglichkeiten diskutiert, die alte "Tram" wieder einzuführen. Dabei werde die Schiene favorisiert, sagte Hans-Jörg Adamaschek vom Verein zur Förderung handwerklicher Traditionen. Der Verein hat das Ziel bis 2022 ein neues Schienennetz aufzubauen. Laut Adamaschek soll die Strecke über 6,5 km vom Bahnhof über die Fußgängerzone Steinweg bis zum Stadtwald verlaufen. Nun müsse ausgelotet werden, wie das Ziel zu erreichen ist. Unterstützung erhofft man sich vom Unstrut-Hainich-Kreis.
    Landrat Harald Zanker (SPD) sagte zu, Fördermittel zu prüfen. Die Straßenbahn soll laut Zanker in den Öffentlichen Personennahverkehr ÖPNV eingebunden werden. Die Diskussion habe gezeigt, dass die meisten Mühlhäuser 50 Jahre nach dem Ende der Straßenbahn über eine Wiederbelebung nachdenken, so Adamaschek. Innovative Vorschläge wie autonom fahrende Busse kamen nicht so gut an. Die Mühlhäuser Straßenbahn war 1898 errichtet und 1969 stillgelegt worden.

    www.mdr.de

    Mühlhausen/Thüringen
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher