Montafonerbahn beschafft ÖBB-Triebwagen

  • Montafonerbahn beschafft ÖBB-Triebwagen

    Vorarlberg: Montafonerbahn beschafft gebrauchte ÖBB-Triebwagen

    Talent 1 der ÖBB als S 1 verlässt den Lindauer Hbf; Foto: C. Müller

    24. Juli 2019
    Die Montafonerbahn AG (MBS) hat bekanntgegeben, dass sie in Direktvergabe drei Elektrotriebwagen von den ÖBB übernehmen wird.
    Es handelt sich um die Modelle Talent 1 (ÖBB 4024) bzw. Talent 3 (ÖBB 4758). Als Grund für die Direktvergabe im Verhandlungsverfahren wird angeführt, dass die Fahrzeuge im Gemeinschaftsverkehr mit den ÖBB eingesetzt werden sollen und dass die Fahrzeugtype durch den Verkehrsdienstvertrag des Landes Vorarlberg spezifiziert ist. Das Auftragsvolumen beträgt 6 372 600 Euro. Die Beschaffung erfolgt in Form eines Leasingvertrags und eines Vollwartungs- und –servicevertrags mit einer Laufzeit von neun Jahren, der Vertragsabschluss erfolgte am 16.07.2019. Die Fahrzeuge sollen ab Fahrplanwechsel im Dezember 2019 auf den Linien S1 (Bludenz – Bregenz – Lindau) und S4 (Schruns – Bludenz) in Kooperation mit den ÖBB zum Einsatz kommen. (er/cm)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Auf Grund der oben gemeldeten Beschaffung von Talent 1 und 3 wird die MBS ihre NPZ-Tw ET 10.107, 108, 121 und 122 (vermutlich in Richtung Schweiz) verkaufen. ET 10.107 und 108 wurden 1990 und 1994 für die MBS bei SWA gebaut, während ET 10.121 und 122 2008 von den SBB übernommen wurden. Gebaut wurden sie als NPZ-Vorserienfahrzeuge 560 003 und 001 von FFA im Jahr 1984.
    Quelle: TR EU-Heft Nr. 287, S. 7.
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher