[München] Stammstreckentunnel nach Wassereintritt lahmgelegt

  • [München] Stammstreckentunnel nach Wassereintritt lahmgelegt

    S-Bahn München: Wassereintritt legt Stammstreckentunnel lahm
    06. August 2019
    Wegen eines Wassereintritts im Gleisbereich musste die DB heute ab 10.30 Uhr den Münchner Stammstreckentunnel zwischen Hackerbrücke und Isartor sperren.
    Davon betroffen sind auch die Knotenpunkte Hauptbahnhof (tief), Karlsplatz (Stachus) und Marienplatz. Die S-Bahn-Züge enden vorzeitig, beispielsweise in Pasing oder am Ostbahnhof, oder ändern ihre Linienführung und starten oder enden oberirdisch am Hauptbahnhof. Die Ursache für den Wassereintritt werde derzeit ermittelt, teilte die DB am Mittag mit. Eine Prognose zur Dauer der Störung, die im S-Bahn-Gesamtnetz zu Verzögerungen führt, sei noch nicht möglich. (as)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • München: S-Bahn-Stammstrecke wieder frei
    08. August 2019
    Die S-Bahn München verkehrt seit dem Morgen des 07.08.2019 wieder im Stammstreckentunnel.
    Nach einem Wassereintritt im Gleisbereich zwischen Hackerbrücke und Hauptbahnhof (tief) war der Verkehr am 06.08.2019 ab 10.30 Uhr zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof eingestellt. Der Grund für den Wasserschaden wird noch ermittelt. Das Wasser wurde mit Unterstützung von THW und Feuerwehr abgepumpt. Nach Überprüfung der Gleisanlagen konnte die Strecke am frühen Morgen des Folgetages wieder für den Verkehr freigegeben werden. Aus betrieblichen Gründen werden vorerst die Taktverstärker ausfallen. (cm)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • München: Weiter Wasser im Tunnel der S-Bahn Stammstrecke
    09. August 2019
    In den Tunnel der S-Bahn-Stammstrecke in München sickert weiter Wasser ein.
    Ein von der DB beauftragter, externer Gutachter konnte bisher die Ursache des Wassereinbruchs von Dienstag (06.08.2019) nicht klären. Immerhin ist der Wassereinbruch so weit unter Kontrolle, dass ein Betrieb auf der Stammstrecke möglich ist. Das Abpumpen des Wassers hat rund elfeinhalb Stunden benötigt. Die DB Netz schließt einen Grundwassereinbruch aus, zudem habe das fest installierte Pumpsystem funktioniert. (cm)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • S-Bahn-Stammstrecke München: Tunnelentwässerung hatte Probleme

    S-Bahn in München; Quelle: DB AG

    15. August 2019
    Der Grund für das Wasser im Tunnel der S-Bahn-Stammstrecke München ist gefunden worden.
    Das Entwässerungssystem hatte nicht richtig funktioniert, so die Deutsche Bahn, das Wasser im Tunnel konnte nicht richtig ablaufen. Als am vergangenen Wochenende die Stammstrecke für Bauarbeiten gesperrt war, konnte der Ursache in Ruhe nachgegangen werden. Bei dem Vorfall am 06.08.2019 standen die Gleise auf einer Länge von 150 m unter Wasser, teils bis zu 50 cm. (cm)

    www.eurailpress.de
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Benutzer online 1

    1 Besucher