Ein Sonntag am Schneeberg

  • Ein Sonntag am Schneeberg

    Am 4. August 2019, einem Sonntag, war Erwin Tisch am Schneeberg unterwegs und hat ein paar Fotos mitgebracht, die ich Euch hier zeigen will.
    Eine Idylle mit Kühen, im Stumpfgleis auf die Rückfahrt nach Puchberg wartende Garnitur des Dampfzuges 29999 (Hochschneeberg ab um 15:17 Uhr) und Elisabethkirche:


    Ein Salamander setzt sich um 14:15 Uhr in Richtung Puchberg in Bewegung:





    Der Dampfzug von der Elisabethkirche her gesehen:


    Der Bahnhof Puchberg mit Salamander vom Schneeberg aus gesehen:

    Zugkreuzung in der Station Baumgartner:

    Um 15:17 Uhr fährt der Dampfzug 29999 vom Bahnhof Hochschneeberg ab:

    Ein Salamander wartet vor der Fahrzeughalle am Hochschneeberg:
    Fotos: Erwin Tisch, aufgenommen am 4. 8. 2019
    dr. bahnsinn - der Forendoktor
  • Der Dampfzug fährt heuer übrigens nur noch bis 1. September! Eigentlich schade, grad im Hernst wärs schön am Schneeberg...
    NÖN
    Endspurt für Nostalgie-Dampfzug
    Historischer Dampfzug ist nur noch am 25. August sowie am 1. September unterwegs. Für ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko ein "nostalgisches Bahnerlebnis der Extraklasse".

    Von Philipp Grabner. Erstellt am 24. August 2019 (18:19)

    NÖVOG/Zwickl
    An zwei Tagen ist die Bahn in dieser Saison noch in Betrieb.

    Mit dem Ende der Sommerferien verabschiedet sich die traditionsreiche Nostalgiegarnitur der Schneebergbahn in die Herbstpause. „Das Sommerhighlight unserer Schneebergbahn, der historische Dampfzug, ist noch am 25. August und 1. September für unsere Gäste unterwegs. Ganz entspannt geht es wie anno dazumal auf den Schneeberg, den höchsten Berg Niederösterreichs. Ein nostalgisches Bahnerlebnis der Extraklasse für Groß und Klein“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (ÖVP).

    Die Saison 2019 der Schneebergbahn läuft bis 27. Oktober. „Die modernen Salamanderzüge bringen unsere Gäste täglich und barrierefrei hinauf bis zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Meter Seehöhe. Oben angekommen, präsentiert sich der einzigartige Panoramablick auf die umliegende Bergwelt. Einem schönen Herbstausflug mit der ganzen Familie steht also nichts im Wege“, ergänzt NÖVOG- Geschäftsführerin Barbara Komarek.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher