[FR] Jean-Pierre Farandou Nachfolger von Guillaume Pepy

  • [FR] Jean-Pierre Farandou Nachfolger von Guillaume Pepy

    In der Nachfolge von Guillaume Pepy, der in den Ruhestand übertritt, ist eine Entscheidung gefallen: sein Nachfolger wird der derzeitige Direktor der SNCF-Tochter KEOLIS, Jean-Pierre Frandou.

    Der aus Bordeaux stammende 62-jährige Bergbauingenieur ist 1981 zur SNCF gekommen, und hat verschiedenste Funktionen ausgeführt. Er war 1993 Verantwortlicher für die Inbetriebnahme der TGV-Linie Paris - Lille, danach bei Thalys, bevor er Chef der "Grandes Lignes" und 2000 Chef der transiliens wurde. Bei Keolis ist er seit 2012.


    lexpress.fr
  • Benutzer online 1

    1 Besucher